Neues Projekt

  • leider hat es den vorbesitzer offensichtlich ordentlich aufs maul gelegt. Dabei hat es den Lenkanschlag abgerissen. Da sie schon beim kauf zerlegt war habe ich es nicht bemerkt. Es nach dem lackieren zu entdecken ist doppelt ärgerlich. Ich muss mir da was einfallen lassen.

  • Hallo,


    wie war das mit Zitat: Ich erspare mir wenigstens das zerlegen...


    Nein, Spaß bei Seite, das ist sehr ärgerlich. Ein Freund von mir hat auch die RV neu lackiert, und beim Zusammenbau bemerkt, dass das Rahmenrohr verbogen ist. War echt beschissen, eine Vorrichtung zum Ausdrücken gebaut und nochmals nachlackiert.


    Dir wird da schon eine Lösung einfallen!


    Das Ergibnis ist aber dennoch schon mal super, die blauen RVs im frischen Lack schauen schon geil aus!


    Gruß, Woki :50: & 90

    Suzuki RV 50 Grün, Blau, Rot und "Kanari-Edition"

    Suzuki RV 75 '74
    Suzuki RV 90 '75
    Suzuki Van Van 125 '03
    Honda Monkey ´75

  • Hallo Matthias


    Leider liegt es gerade auf Eis. Hab irgendwie zuviel um die Ohren. Aber da ich sie nur mehr zusammenbauen muss, hoffe ich im Frühjahr fertig zu werden.


    Lg Thomas

  • Hallo Jungs,


    Da kann ich mich nur anschließen. Es ist kalt (-7 Grad) heute. Gestern war es allerdings in der Sonne ganz angenehm. Habe mir ein paar Sachen rausgeräumt, mich warm angezogen und los geht´s.


    Der Frühling naht und die Kennzeichenreservierung (GF-RV 125) gilt nur bis Ende April.


    Schöne Grüße


    Wolfgang

  • ich hab keinen Stress, eine Rv läuft ja und die zweite ist glaube ich, seit 20 jahren zerlegt in Kisten gelagert gewesen. Da kommts ihr auf ein paar Wochen auf oder ab auch nicht an;)

  • Endlich konnte ich weiter an meinem Moped basteln. Die Elektrik ist zum kotzen, aber zumindest habe ich einen Zündfunken. Nach dem entlüften der Ölpumpe läuft sie nun erstmals nach 20 jahren wieder. Wenn auch nur mit choke, obwohl der vergaser komplett überarbeitet ist. Ich werde zuerst.daran arbeiten sie ohne choke zum laufen zu bringen und kümmere mich dann um das Kabelgedöns.

    Schritt für Schritt wird es ein Moped:)


    Lg Thomas

  • ich bin etwas angesäuert. Elektrisch funktioniert nun alles, außer wenn man den motor startet und etwas gas gibt. Dann flackern alle 4 blinker plötzlich. Hat.jemand einen Rat für mich, ich vermute einen Massefehler.


    Lg Thomas

  • ich bin etwas angesäuert. Elektrisch funktioniert nun alles, außer wenn man den motor startet und etwas gas gibt. Dann flackern alle 4 blinker plötzlich. Hat.jemand einen Rat für mich, ich vermute einen Massefehler.


    Lg Thomas

    Alles originale Leuchtmittel oder LED?

  • Fahre auf beiden RV 50 auch Lastunabhängige Relais.

    Bei der Orangen flackern die Blinker immer schneller mit steigen der Drehzahl !

    Bei Motor aus , blinkt alles ordentlich ! Anfangs war auch im Fahrbetrieb alles ok .

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    81er RV 50 grün
    82er RV 50 orange

  • Vermutlich kommen die elektronischen Lastunabhängigen Relais nicht wirklich klar mit der pulsierenden Ladespannung, die über die Gleichrichterdiode erzeugt wird. :/

    Da es ja kein richtiger Brückengleichrichter ist, der am Batterieladestrom verbaut ist,... Bei der RV wird ja nur die negative Halbwelle gesperrt...

    Zum Batterieladen ist diese schaltung vollkommen ausreichend.;)

    Wie hoch ist denn die Spannung deiner Batterie, wenn der Motor aus ist?

  • Sind es 2 identische Relais vom Typ und Hersteller her?

    Welches Relais habt ihr denn verbaut?

    Naja, Elektronik ist nicht gleich Elektronik... Hier gibt es ebenfalls Bauteiltoleranzen.

    Eventuell gibt es ne Möglichkeit, das flackern zu beheben, werd mir morgen mal die Thematik etwas genauer anschauen. ;)

  • Leute ich bin am verzweifeln, ich komme kein Stück weiter. Weder beim Vergaser noch bei der Elektrik. Hab den Vergaser schon mehrfach ausgebaut und zerlegt, aber es stimmt einfach alles. Alle Düsen sind sauber, der Schwimmerstand beträgt ohne Dichtung exakt 24mm. Nadel am 4 clip von oben. Trotzdem läuft sie nur mit choke;(.


    Bei der Elektrik ist es so, das ich viel zu viel Spannung habe, ich den Fehler aber nicht finde. Die Spannung steigt mit der Drehzahl. Vom Schaltplan her sehe ich keinen Fehler. Der Gleichrichter dürfte funktionieren. Beim messen mit dem Multimeter zeigt er in eine Richtung einen Wert von 450 und in der anderen Richtung nichts. Am Widerstand habe ich 2.4 ohm gemessen.