Restauration des Garagenfundes

  • Hallo


    ich wollte mal damit beginnen euch meine RV 50 zu zeigen die ich nach dem Fund in der Garage von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen habe.


    Ich werde sie im Laufe der nächsten Monate auseinander nehmen und versuchen so gut wie möglich zu restaurieren und euch gerne immer wieder mal auf dem neusten Stand halten.


    Ich hoffe das ich das mit eurer Hilfe bei eventuellen Fragen hin bekomme da ich ja beim Thema RV und auch generell Moped noch recht neu bin (bis auf eine Simson die ich mit 16 mal gefahren habe:))

  • Sieht doch gut aus.

    Ist das noch der originale Lack?

    Wenn ja, dann würde ich es erst einmal mit aufpolieren versuchen. Vollrestaurationen gibt es jede Menge, original erhaltene werden immer seltener.

    IMHO sollte man versuchen das Original zu erhalten, was ich so auf den Fotos sehe scheint keine schlechte Basis zu sein.


    Was sind das für Blechstreifen hinten auf dem Schutzblech?

    mit schraubenden Gruß vom Niederrhein


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road

  • Also bei den Blechstreifen handelt es sich um eine nachträglich angebrachte Anhängerkupplung dazu kann ich leider nix:P


    Beim Lack weiß ich es leider nicht genau aber ich denke das weiß is noch Original und die Verkleidung wurde einfach überstrichen im Gelbton die Aufkleber sind sogar noch darunter.


    Und ja ich wollte das Original eigentlich erhalten soweit es geht sprich ich wollte zu allererst den Lack selber gar nicht weiter anrühren also wie du schreibst nur aufpolieren und fertig. Ich denke ich hab mit dem Rest erstmal genug zu tun. Was die Verkleidung angeht versuche ich die aufgetragene Farbe vorsichtig zu entfernen und das Original wieder herzustellen. Leider is die Verkleidung an der hinteren Verschraubung gebrochen ich hoffe das ich das flicken kann.

  • Das weiss sieht überlackiert aus. Die schrauben vorne an der gabel sind nämlich auch weiss. Hatt aber eine tolle versteckte klingel. Hatte ich auch mal..

    Viel Spass damit!

  • Das mit der vielen Arbeit wurde ja schon öfter geschrieben und das weiß ich inzwischen nur zu gut. Geht alles langsamer als man denkt:).


    Was die Farbe angeht will ich sie schon erhalten und wenn das nich geht den Farbton so gut wie möglich treffen.


    Allerdings habe ich wieder mal eine Frage.


    Ich habe heut den Scheinwerfer abgebaut und da kam mir aus dem Gehäuse ziemlich viel Elektrik entgegen is das normal oder sollte die woanders liegen.

  • sieht auf den ersten Blick so aus wie in allen RV,s ^^

    mit schraubenden Gruß vom Niederrhein


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road

  • So liebe Leute


    hier mal heute ein kleines Update meiner Restauration. Die Kleine ist inzwischen komplett zerlegt und auch der Motor ist so ziemlich in Einzelteilen.


    Jetzt hab ich aber erstmal ein wenig einen Stop drin weil ich zwischendurch auch mal ein bisschen das Haus renovieren muss.


    Ich denke ab November/Dezember gehts weiter mit entrosten ein bisschen schweisen und entlacken.


    Bilder folgen demnächst mal noch wenn ich neue gemacht habe.


    Grüße


    P.S. Meine kleine hat noch einen großen Ostdeutschen Bruder erhalten der fast ähnlich alt ist. Es handelt sich um eine MZ TS 125 auch hier kommen dann auch nochmal Bilder auch wenn das hier nicht das richtige Forum ist.