Beiträge von Sven75

    wird diese Platte montiert verändern sich die Steuerzeiten von Überström und Auslass . Und wie negativ wirkt sich die Verringerung der Verdichtung aus ?

    Wurde darüber berichtet ? (ich habe nicht alles über das Thema gelesen)

    Wen ich es richtig überflogen habe, dann wurde oben an der Gussbüchse das Maß angepasst. ;)

    Nein, definitiv keine Grundsatzdiskussion. Wenn man was von der Sache versteht, gut und gerne,... ;):thumbup:

    Jedoch meinen einige, sie können mit einem "dicken fetten Bohrer und Dremel" mehr Leistung herauskitzeln.

    Wer nur liest ist noch lange nicht in der Lage einen 2-Takt Motor zu tunen.

    Man muss lesen, sehen und verstehen.

    ;)

    Der Meinung bin ich ebenfalls, einen Oldtimer zu tunen ist definitiv eine Todsünde! ;(

    Grundlegend ist es jedoch jedem überlassen, was er mit seiner RV anstellt, nur finde ich es sehr bedauerlich, dass durch missglückte Tuningversuche die Ersatzteile immer seltener werden und früher oder später unsere Oldies aussterben werden... :/

    :/ ist zwar schon ne ganze weile her.. aber dennoch kann ich mich noch ganz gut an diese Sendung im öffentlich rechtlichen FS erinnern...

    Ääähm nee, da sind wir definitiv nicht. :D

    Wenn ich wählen dürfte, dann wäre mein Herzblatt eindeutig meine Suzi, denn sie ist stets treu und zickt nicht all zu oft. 8o


    Piep piep piep, nun habt euch alle wieder lieb... und freut euch, dass es das RV-Forum gibt. :*:saint:

    Von mir auch nochmals ein herzliches Willkommen hier im Forum, und viel Spaß mit deiner RV, sowie hier im Forum.


    Eins noch vorweg:

    Wir lieben Fotos und freuen uns bei einer Hilfestellung auf ein positives Feedback... ;)

    1.Trocken in der Garage überwintern ist immer besser, wie draußen in der feuchten Umgebung unter einer Plane.


    2.Auch wenn du die alten Farbecodes hast, wird es schwierig, da die meisten Lackierer mit den alten Codes noch etwas anfangen bzw. diese noch mischen können.

    Möglichkeit wäre über eine Farbkarte oder per Farbspektometer analysieren lassen um in etwa den selben Farbton sich mischen zu lassen.


    So und nun der höflichkeit halber, herzlich willkommen hier im Forum. Über eine kleine Vorstellungsrunde freuen wir uns immer:


    Vorstellungsrunde



    ;)

    1.Trocken in der Garage überwintern ist immer besser, wie draußen in der feuchten Umgebung unter einer Plane.


    2.Auch wenn du die alten Farbecodes hast, wird es schwierig, da die meisten Lackierer mit den alten Codes noch etwas anfangen bzw. diese noch mischen können.

    Möglichkeit wäre über eine Farbkarte oder per Farbspektometer analysieren lassen um in etwa den selben Farbton sich mischen zu lassen.


    ;)

    Alles nur theoretische Werte...


    Fakt ist:

    Edelstahl hat eine geringere Zugfestigkeit und durch die "kalte Umformung" nimmt die Zugfestigkeit nochmals ab, dies lässt sich definitiv nicht weg diskutieren, das sind einfach materielle Eigenschaften.


    Daher die Bedenken, denn theoretisch kann man alles berechnen und in der Praxis sieht es dann anders aus... ggf könnte dann die Stange bei einer Belastung von 20kg abreissen.


    Nur mal so am Rande bemerkt. ;)

    Also da sind meine Bedenken ganz klar ebenfalls auf der Seite von Martin, da Edelstahl mit seiner Zugfestigkeit um ca. 450Nm deutlich geringer ist als die von herkömmlichem Stahl.

    Ist halt nur die Frage, wie viel Nm bei einer Notbremsung am Gestänge auftreten können.

    Des Weiteren, nur um dich vor einer Dummheit zu bewahren:

    Bitte keine Edelstahlschrauben am Motorblock verwenden, da Edelstahl und Alu sich nicht vertragen. Falls doch, dann ist hinterher von einem Gejammer abzusehen, dass die Schrauben gefressen haben und du jede einzelne aufbohren musst oder dein Block hinüber ist... :saint: