Rv 200 bj 2016

    Hallo Rudow,
    passen sollten alle die, die für die 125er angeboten werden.
    Dann bist Du aber ohne ABE unterwegs.
    Ich habe auch schon nach einem Zubehörauspff für meine 200er vergeblich gesucht.
    Alles was Du bekommst ist nur für die 125er zugelassen.
    Grüsse
    Rolf
    Hallo Rudow,
    schön dass Du den Weg zu uns gefunden hast! Mittlerweile gibt es zugelassene ESD für die Van 200! Schau einfach mal bei Ebay! Gib Suzuki Van Van 200 ein, dann kommt was!
    Allerdings sind diese Tüten sehr laut und schlucken Leistung! Durch den fehlenden Kat wirst auch jede smal zum TÜV umbauen müssen!
    Ich habe für mich einen originalen ESD nur in soweit abgeändert, dass das mini Endrohr durch ein größeres ersetzt wurde! Somit steigt der Sound für das Van Van 200 geniale blubbernde Lautstärke und einen Leistungsverlust konnte ich auch nicht feststellen!
    Ich habe einen sehr empfindlichen Popmeter und spüre sofort wenn sich was ändert! Würde Dir zu so etwas raten:
    Falls Intresse an Bildern und oder Soundvideo hast kannst mir eine Nachricht mit deiner Nummer schreiben. Ich sende Dir dann das ganze per WhatApp oder E-Mail!
    Möchte hier keine Werbung dafür machen...;-)

    Gruß
    Hallo,
    also ich kann und will auch mittlerweile in ebay nichts mehr finden.
    Die einzigsten Töpfe waren welche aus England mit englischer Zulassung BSL, ich glaube das heißt British street legal.
    Bist du Gottes Sohn, so hilf dir selbst.
    Ich habe mir einen gebrauchten 125er ESD bei ebay für 59€ gekauft und wie von thias beschrieben das kleine Röhrchen entfernt
    und ein "großes Röhrchen mit ca. 30mm implantiert.
    Das sieht dann so aus:



    Ich habe mit verschiedenen Rohrdurchmessern experimentiert.
    Je größer der Durchmesser, desto dumpfer und lauter der Sound.
    Es kommt auch drauf an, wie weit man das Röhrchen nach innen hineinstehen läßt.
    Je weiter nach innen, desto knattriger wird der Ton.
    Ich habe für mich folgenden Kompromiß gefunden: Rohrdurchmesser außen ca. 33mm(Innendurchmesser 30mm)
    und das ganze ca. 25mm nach innen reinschieben. Nicht weiter reindrücken, sonst ist der Abstand zum Prallblech zu klein.
    Ergebnis: schöner, sonorer dumpfer Klang und auf keinen Fall so laut, daß man an jeder Ecke angehalten würde.
    Und der KAT ist natürlich auch noch drin.
    Beim nächsten TÜV Termin werde ich den Auspuff dran lassen und einfach mal sehen......................?
    All das was ich beschrieben habe ist keine Anleitung für irgendetwas, sondern stellt lediglich meine Erfahrungen dar.
    @thias
    welchen ESD hast Du modifiziert einen 125er oder den Original 200er ?
    Grüße
    Rolf

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Vikinger“ ()

    Hallo Rolf,
    das freut mich dass hier noch jemand was selber, taugliches machen kann!
    Der 125er und 200er ESD sind identisch! Habe extra bei Suzuki die Teilenummern vergleichen lassen! Lediglich der Krümmer ist bei der 200er etwas dicker.
    Bei mir sieht es aus wie original, nur das dickere Rohr eben!
    Habe außen 35mm, innen hat es 32mm... bin ca. 2cm vor dem Prallblech!
    Wenn ich es hinbekomme setze ich mal ein Bild rein!
    Mein ESD ist von einer 2006 125er Van Van (laut Angaben des Verkäufers)

    LG
    Thias
    Hallo zusammen,ist zwar ein anderes Thema aber ich hänge mich mal dran.Habe vorhin eine Rv50 bei Ebay Kleinanzeigen gesehen ,kommt aus Ravensburg eingestellt am12.04.2017 nun, wieso sieht der Zylinder so merkwürdig aus.Gruss Mattes
    Was meinst du? Eine RV50 ist ein 2-Takt-Moped aus den späten 70er/80ern..... Die RV-Familie (in USA auch Rover genannt) basiert auf diese 2-Taktmodelle (RV50/75/90/125). Erst ab ca. 2001 begann Suzuki die "moderne" 4-Takt-Variante der RV, die RV200 zu bauen und ab 2003 die RV125. Klar sieht ein 4-Taktzylinder anders aus als ein 2-Takter.......
    Weis nicht ob ich die richtige Anzeige gefunden habe, aber da lässt sich das Bild nicht vergrößern und ich kann darauf nichtmal erkennen ob das überhaupt eine RV ist.....