Elektrik, Lampen leuchten sehr schwach. Erledig

  • Hallo zusammen,


    aktuell habe ich ein Problem mit der Elektrik.


    Front und Rücklicht leuchten nicht richtig. Sie glimmen eher nur. Da ich mit meinem Latein am Ende bin hoffe ich, dass mir einer der Experten hier weiterhelfen kann.


    Letztes Jahr lief die RV mit der Yuasa Säurebatterie ohne Probleme. Alles hat soweit funktioniert.

    Da ich im Winter Säureflecken aus dem Ablassschlauch gefunden habe, habe ich die Yuasa durch eine AGM Batterie ersetzt („Adapterkabel“ Japanstecker auf Flachstecker der Batterie selbst hergestellt). Auch habe ich aus Neugier die RV ohne Batterie gestartet und laufen lassen. Im Nachhinein eine schlechte Idee.


    Jedenfalls ist mir beim Saisonstart aufgefallen, dass beide Birnen defekt sind. Nach dem Ersetzen haben beide Lampen nur noch geglimmt.


    Folgende Dinge habe ich daraufhin getan:


    - Masseanschlüsse gereinigt, Anschluss im Lampenkopf provisorisch zum Motor mit Kabel gelegt

    - Zündschloss gereinigt

    - Weitere neue Batterie getestet

    - Gleichrichter ersetzt (alter scheint aber ok zu sein da er einseitig durchgängig ist und die andere Seite sperrt)

    - Lima auseinandergenommen, gereinigt

    - Alle Lampen geprüft, alle Kontrolllampen sind 6V 4W (wirkt sich das aus?), Blinker sind dafür 6V 18W

    - Kabelbaum auf Durchgang geprüft, mehrere Stromlaufpläne mit meinem Kabelbaum verglichen, Stecker geprüft und gereinigt

    - Durchgang der Lichtspulenkabel zum Gleichrichter geprüft, Widerstand der Lichtspule geprüft (ist 0,5 Ohm)

    - Strom gemessen der aus der Lichtspule Richtung Gleichrichter geht, etwa 3 Volt (dies scheint mir zu wenig), beim Gas geben steigt dies auf rund 4 Volt an. Aktuell gehe ich davon aus, laienhaft ausgedrückt, dass die Lichtspule zu wenig Strom bringt.


    Alle restlichen Birnen funktionieren und sind hell.


    All das hat nicht zum Erfolg geführt. Beide Lampen glimmen immer noch.

    Ich hänge euch mal ein aktuelles Bild der Lima sowie das Kabenbaumes an.


    Fällt euch etwas auf / ein was ich noch machen kann? 6 Volt Fahrlicht sind eh wenig. Aktuell gleicht es einem Teelicht.

    Verzweifelte aber motivierte Grüße 😂


    Benjamin

  • Hallo Benjamin,

    die 6 Volt Beleuchtung an unseren RVs ist bescheiden.

    Wenn du es einfach haben möchtest, bau auf 12V um.

    Es gibt ein paar Leute, die es geschafft haben, auch die

    6 Volt Lichtanlage richtig zum Leuchten zu bringen.

    Meine RV 50 glimmt im Stand , bei Drehzahl ist ein

    Scheinwerferlicht auch Tagsüber zu erkennen.

    Fahrten bei Dunkelheit und Nachts versuche ich

    trotzdem zu vermeiden !!

    Lg Uli

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Hallo Heisenberg,


    den 12 Volt Umbau habe ich mir schon angesehen. Das wäre natürlich die allerletzte aber allerbeste Lösung meines Problems.

    Allerdings hat die Beleuchtung ja funktioniert. Es scheint, als gibt es eine Fehler im, wenn auch bescheidenen 6 Volt, System. Und diesen Fehler versuche ich zuerst zu finden. Die Beleuchtung hat ja bis Ende letzten Jahres funktioniert.


    Hast du eine Idee was ich prüfen könnte?


    Grüße Benjamin

  • Hallo,

    Ein Versuch könntest du machen:

    Wenn deine Batterie voll ist Klemme Den pluspol ab und Trenne das Gelbe Lichtkabel vom Motor ab.Jetzt verbinde den Pluspol mit dem Gelben Abgang zur Lampe. Wenn das Licht jetzt Hell leuchtet ist warscheinlich deine Spule Defekt.

  • Hallo Twins,


    danke für deinen Tipp. Hab direkt einen Versuch unternommen und siehe da. Ein Licht ging auf. Das heißt dann wohl das die Lichtspule defekt ist.

    Dann werd ich mich mal auf die Suche nach einer Spule machen.

    Könnt ihr einen Shop empfehlen?

    Grüße Benjamin

  • Hallo Benjamin!

    Ich baue meine RV 50 auf 12 V um mit einem sogenannten Powerdynamo und benötige die alte Lichtmaschine nicht mehr . Gegen einen kleinen Versand obolus , kannst Du meine alte Lichtmaschine haben , ich habe sie allerdings nicht auf funktion überprüft .

    Gruß martin

  • Hallo Benjamin!

    Ich baue meine RV 50 auf 12 V um mit einem sogenannten Powerdynamo und benötige die alte Lichtmaschine nicht mehr . Gegen einen kleinen Versand obolus , kannst Du meine alte Lichtmaschine haben , ich habe sie allerdings nicht auf funktion überprüft .

    Gruß martin

    Hallo Martin,


    danke für das Angebot. Gerne würde ich deine Zündung nehmen. Vielleicht kann ich dort die Spule ausbauen und bei mir einsetzten. Das hilft mir sicher schonmal weiter.


    Wie kann ich dich erreichen? Ich kenne mich hier noch nicht richtig aus. Kann man eine persönliche Nachricht schreiben?


    Grüße Benjamin

  • Einfach auf sein Avatar (S5) tippen damit du auf sein Benutzerprofil kommst, dann auf das Männchen links neben der Lupe und Konversation starten... ;)

    Grüße aus dem Süden Deutschlands,


    Sven & :50:

  • Putzlappen

    Changed the title of the thread from “Elektrik, Lampen leuchten sehr schwach.” to “Elektrik, Lampen leuchten sehr schwach. Erledig”.
  • Hallo zusammen,


    Thema hat sich erledigt.

    Dem Patient geht es hervorragend.

    Falls jemand auch mal ein ähnliches Problem hat hier meine Lösung.


    Ich habe durch ein Forumsmitglied eine komplett Lima erhalten. Dort habe ich die Lichtspule ausgebaut (Kabelfarbe Gelb + Weiß Rot).

    Nach dem Einbau in meine Lima und das Einbauen dieser in meine RV ging das Licht wieder. Somit lag es tatsächlich an der Lichtspule. Von außen lässt sich allerdings kein Defekt an der Spule erkennen. Ich werde mich später mal um eine Reparatur dieser kümmern. Vielleicht kann ich sie retten.

    Danke nochmals an alle die zur Lösung beigetragen haben.

    Grüße an alle.

    Benjamin

  • Prima!

    Hast du vor dem Einbau mal den Widerstand der "neuen" Spule gemessen?

    Vielleicht ist die alte Spule zu heiß geworden und der Schutzlack stellenweise verbrannt. Dann kommt es zu Windungsschlüssen mit entsprechend weniger Leistung.

  • Hallo Nordi,


    vermessen habe ich die neue nicht (wollte schnell einen Test durchführen). Habe einfach auf gut Glück die Spule eingebaut.

    Ich will die alte Spule aber versuchen selbst zu reparieren. Den passenden Draht habe ich schon identifiziert. Wenn ich den alten Draht abwickle müsste ich ja erkennen können wo er defekt ist.


    Grüße Benjamin

  • Prima!

    Hast du vor dem Einbau mal den Widerstand der "neuen" Spule gemessen?

    Vielleicht ist die alte Spule zu heiß geworden und der Schutzlack stellenweise verbrannt. Dann kommt es zu Windungsschlüssen mit entsprechend weniger Leistung.

    Mit einen gewöhnlichen Multimeter wirst Du hier nicht viel messen können... ;)

    Grüße aus dem Süden Deutschlands,


    Sven & :50:

  • Hallo !

    Kann mir jemand sagen , wie bei dem originalen Benzinhahn die Benzinschläuche angeschlossen werden , wenn man hinten drauf guckt , welcher Schlauch wohin,

    Gruß Martin

  • Hallo !

    Kann mir jemand sagen , wie bei dem originalen Benzinhahn die Benzinschläuche angeschlossen werden , wenn man hinten drauf guckt , welcher Schlauch wohin,

    Gruß Martin

    Hallo,

    Ich meine in der Mitte ist der Ausgang zum Vergaser.

    Aber am Besten mit einem Schlauch durchpusten.Es gibt unterschiedliche Stellungen je nach Modell und Baujahr.

    Gruß Matthias

  • Hallo ! Ich habe noch mal eine Frage ! Meine RV 50 hat vorne eine Zweifadenlampe aber keinen Abblendschalter ,war für die RV ein Abblendlicht vorgesehen oder kam vorne nur eine Einfadenlampe rein