RV125 - Hat von Euch schon mal jemand einen Tacho zerlegt? Rückstellknopf Tageskilometer mit Stift weg

  • Servus Gemeinde,


    so langsam neigt sich die Restaurierung dem Ende zu aber immer kommen noch Überraschungen zum Vorschein: bei dem Original Tacho ist der Rückstellknopf Tageskilometer mit Stift weg - da klebte nur ein kleiner Aufkleber auf dem Loch.


    Hab zwar einen zerlegten und ruinierten Tacho rumliegen bei dem es den Stift gibt, aber da hat der schon rumgewerkelt und das Ding ist verbogen und geht auch nicht raus - bzw. keine Ahnung wie.


    Zu kaufen gibts im Moment nirgends einen Tacho, daher die Frage der Reparatur.


    Schon mal Danke für Eure Gedanken & Unterstützung!


    Grüße


    Sascha

  • Bei meiner 380er war der Rückstelldrehknopf abgebrochen.

    Ich hatte erfreulicherweise einen zweiten Tacho. Der hatte andere Mängel und ich habe dann aus zwei Tachos einen voll funktionierenden gemacht.


    IMG_2504.jpg


    IMG_2499.jpg


    IMG_2511.jpg

    Spritmonitor.de(2 Personen, fast immer Volllast / starke Steigungen)

  • Hier hast du bestimmt schon geschaut, oder?

    https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile.de


    Der komplette Tacho ist allerdings nicht wirklich günstig und das Einzelteil habe ich auf den ersten Blick nicht gesehen.

    Ja, natürlich 👍 Aber die haben auch nix ..... Tatsächlich hat niemand einen km Tacho - Meilen würde man weltweit schon irgendwo bezahlbar finden, aber das entspricht nicht der Originalrestaurierung.

  • Danke Dir 👍 Das ist zwar beim RV Tacho etwas anders, aber Du hast mir damit den Hinweis gegeben - damit hab ich zumindest mal die Stange aus dem eh schon zerlegten Tacho - jetzt mal schauen ob ich die getauscht bekommen und der danach noch funktioniert :D

  • Auf der Welle ist ein Gewinde, der Drehknopf wird also mit seiner Achse einfach draufgeschraubt.

    Erkennt man auf dem zweiten Foto.


    Ob es bei der RV genauso ist weiß ich allerdings nicht.

    Spritmonitor.de(2 Personen, fast immer Volllast / starke Steigungen)

  • Auf der Welle ist ein Gewinde, der Drehknopf wird also mit seiner Achse einfach draufgeschraubt.

    Erkennt man auf dem zweiten Foto.


    Ob es bei der RV genauso ist weiß ich allerdings nicht.

    Ja, sieht identisch aus 👍


    Haken nur - nachdem ich gerade den originalen aus der Werkstatt geholt hab, hurra - der zerlegte ist ein anderer, einen Dank an den Vorbesitzer der Maschine, der hat den falschen Tacho ruiniert ..... also wieder bei 0 ....

  • Servus Hoodaya,


    dann hast Du garantiert keinen originalen Tacho, so optimistisch war Suzuki dann doch nicht. Auch die 140 km/h erreichst Du nur im freien Fall 😉.

    2CB3C837-1962-4032-BB1A-BBA2247EA26E.jpg

    Ja, das hab ich leider jetzt auch dank Eurer Hilfe feststellen müssen .... Gehe davon aus das der originale die gleiche Bauhöhe hat wie der Drehzahlmesser - denn da hat der Vorbesitzer den Original zerlegt (und ruiniert), ein Erstbesitzer der es leider nicht so ernst genommen hat mit der Originalität seit 1977 .......

  • Hat keiner einen Tacho oder Drehzahlmesser schon mal auseinander gebaut ?

    Hab ein ähnliches Problem mit dem Tageskilometerzähler und dem Kilometerzähler.

    Und zwei gesplitterten Glasscheiben. Unterhalb kann man die Umrandung entfernen

    und dann kann man nur noch die Chromumrandung wieder einkleben. Man sieht auch

    kleine Nieten, die wahrscheinlich das Getriebe halten. Aber ich hab nicht wirklich einen

    Ansatz zum öffnen oder herausnehmen erkannt !

    lg uli

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Aber ich hab nicht wirklich einen

    Ansatz zum öffnen oder herausnehmen erkannt !

    RV-Original habe ich noch nicht in die Finger bekommen. Aber ich habe schon recht viele Instrumente zerlegt und der Weg war immer das Aufbördeln des oberen Rings der das Glas hält.

    Spritmonitor.de(2 Personen, fast immer Volllast / starke Steigungen)

  • :/ das Zerlegen wurde hier im Forum aber schon beschrieben

    Gruß aus dem Münsterland


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road

  • Ich hab jetzt mal meinen Tacho geöffnet.

    Das geht nur mit dem Abtrennen am unteren Boden, denn das wird vom Chromring später wieder überdeckt. Wenn man die zwei kleinen Schrauben löst bekommt man zwar Einblick, aber solange der Rückstellknopf nicht von der Welle ist, kriegt man den Tacho nicht aus dem Gehäuse. 4CEB7B16-4352-4058-A804-A98A1D8FB53A.jpg

    Eigentlich hätte ich den Deckel nicht öffnen müssen, aber um zu verstehen warum meine Nadel springt, der Zähler aber ganz normal läuft, hat mir die Einsicht geholfen ( hoffentlich)🙈

    An meinem Tacho hat sich die Wellenaufnahme, die normalerweise fest mit Getriebegehäuse verpresst ist , gelöst und lässt sich hin und her bewegen.

    Mal sehen, in welcher Position ich die Wellenaufnahme fixieren muss, damit die Geschwindigkeit wieder klar angezeigt wird!

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Hallo Uli,


    wenn du da mal nicht das Pferd von hinten aufgezäumt hast :/

    nach meiner Erfahrung springen die meisten Instrumente aufgrund verharzter Antriebswellen,

    reinige die mal ordentlich mit Bremsenreiniger, auch die Hülle von innen und dann mit dünnen, möglichst dünnflüssigen, harzfreien Öl schmieren, micht mit Fett arbeiten!

    Gruß aus dem Münsterland


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road

  • Hallo Martin,

    hab es heute mit einer neuen Welle ausprobiert .

    Und die Tage vorher hab ich das Vorderrad herausgenommen und mir

    den unteren Teil angeschaut, gesäubert und frisch eingefettet.

    Kurze Probefahrt, bis 40Km/h alles gut, darüber hinaus wieder heftiges

    Ausschlagen und dann blieb die Nadel wieder bei 70Km/h hängen.

    Wenn man die Welle am Tacho löst, fällt die Nadel wieder auf 0Km/h !

    Sorry, Martin, hätte ich auch mal erwähnen können ;)

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange