Sie stribt...

  • Moin Leute,


    bis heute lief meine RV wie geschmiert. T?glich! Keine Probleme. Und nun...
    Sie ist in voller Fahrt regelrecht verreckt. Es war alles dabei: Fehlz?ndungen, Gestotter und dann totaler Tod ohne irgendeine Z?ndung. Es war ungef?hr so, als wenn der Sprit ausgegangen ist... Als die Kleine dann nach kurzer Zeit ausgerollt ist und mein Gesicht nicht l?nger h?tte sein k?nnen, versuchte ich einen neuen Start.


    Der Motor dreht, das Ding springt an, ich dreht am Gas und aus ist sie wieder. Das ging ne Weile so weiter. Bis ich schlapp und verschwitzt einen Freund anrief und der mich und die RV auf seinen PickUp geworfen hat.


    Zuhause dann erstmal den Vergaser zerlegt und gereinigt. Am Luftfilter kann es nicht liegen - ist ein atmungsaktiver K&N Filter.


    Der Motor springt auch willig an - nur stirbt er nach kurzer Warmlaufphase wieder ab....


    WARUM SCHEITERE ICH AN EINEM SIMPLEN 2-TAKTER??!?!??!!??!?! :baby:


    HILFE!!!!!!!!!! :(


    Was kann das f?r ein beschi... Fehler sein? ?(

  • ...hast Du das gro?e Schwimmernadelventil drin????
    H?rt sich so nach Loch im Kolben an, schau mal die Z?ndkerze an, wenn da ein grauer Belag drauf ist; Deckel runter nachschaun! Gottfried

  • Hi Gottfried,


    ich habe nat?rlich das Problem meines Leidensgenossen und seiner RV50 mitverfolgt - ich habe das originale Schwimmernadelventil und der Tank ist randvoll. Sie lief ja auch immer gut....


    Ob da ein Loch im Kolben ist? Wo soll das denn herkommen (frag ich mal so in meinem jugendlichen Leichtsinn)? Sie lief ja wie gesagt immer perfekt. Werde mich aber trotzdem und wohl auch mehr aus Verzweiflung auf die Suche nach einem Loch im Kolben machen...morgen...


    Aber wenn sie im kalten Zustand wie verr?ckt abgeht und dann nach drei bis vier Minuten verreckt, kann ich mir da eigentlich kein Loch vorstellen (hie?e ja Leistungsverlust).

  • Hast Du denn auch genug ?l drin gehabt? Ich hatte schon mal ein ?hnliches Problem, da hatte ich kaum noch ?l.

  • Nur nicht verzagen Claus !


    Kommentare k?nnen ja doch noch geschrieben werden @ Hahne! ;) Dazu ist ein Forum ja gut :D


    Danke @ Hahne das er auch per Telefon Hilfe leistet !

    beste Grüße, Daniel - Admin Suzuki RV Forum

  • Bei einigen Fragen hab ich einfach nicht die Zeit alles per Forum abzukl?ren, ich hab die letzten 3 1/2 Wochen `nen 12-16 Std.-Tag ....und da hab ich einfach nicht die Zeit dazu...was mit `nem kurzen phon schnell gekl?rt ist! Gru? Gottfried ...bei dem gerade das Telefon gl?ht ....hamma de scho Fr?hjahr?????

  • Hahne meint, ich hab ein Problem mit meinem Kopf...den zerlege ich dann mal gleich - Aua.
    Er sagt, durch ein zu kleines Schwimmerventil kommt zu wenig Sprit in den Brennraum. Und da Sprit Leistung liefern soll und k?hlen (!) soll, hats mir ein Loch in den Kolben gel?tet...da bin ich mal gespannt, ob er Recht beh?lt. Info folgt...

  • Habe gerade den Kopf abgenommen und war auf ein dickes Loch gespannt. Unter einer kleinen ?l-/Ru?schicht, die ich mit Teerentferner weggespr?ht habe, war blankes Metall. Sowohl der Kolben als auch der Kopf liegen glatt und blank wie die Elbe bei windstille vor mir. Ohne irgendeine Spur von Lochfra?.... :))


    Mein n?chstes Vorgehen ist nun ein anderer Vergaser, den ich noch liegen habe, zu montieren. Dabei werde ich die Spritleitung direkt vom "Tank" zum Vergaser legen. :(


    Also K&N, nahezu neuer Vergaser, neue Spritleitung. Da kann nichts verstopfen oder nicht nicht funktionieren. Und ja, Gottfried, ich habe dicke D?sen im offenen Vergaser...und der Tank ist auch voll. Klappt das auch nicht, nehme ich mir die Z?ndung vor.


    Warum mu? so eine Schei... bei diesem Wetter passieren? X(

  • Sieht so aus, als sei es der Kondensator f?r die Z?ndung. Er ist alt, faulig und es sieht aus, als sei Elektrolyt ausgelaufen.......Das Mistding ist aber an drei Kabel gel?tet.... :baby:


    Egal. Hat jemand einen Tip, wie der optimale Z?ndzeitpunkt eingestellt wird?


    Gru?, Claus

  • :D Moin,


    auf meiner Homepage ist unter
    >RV50/Technik/Einstellen der Z?ndung<
    eine Anleitung, eben zum Einstellen der Z?ndung, wie der Name schon sagt. Ist zwar f?r die RV50, ich denke aber mal, dass das ?hnlich, wenn nicht genauso funktionieren sollte.


    Gru?
    Schmudke

  • Einem Kondensatoren ist egal ob er 6V, 12V oder 24V reingeschoben bekommt....nur die Kapazit?t mu? gleich sein...
    "Z?ndkondensatoren werden f?r Fahrzeuge mit kontaktgesteuerter Batteriez?ndung ben?tigt, wo sie die Aufgabe eines ?Funkenl?schkondensators? ?bernehmen, damit die Kontaktfl?chen des Kontaktsatzes nicht zu schnell verschlei?en. " Beru


    Gru? aus Hamburg...

  • So, habe nun einen neuen Unterbrecherkontakt und einen neuen Kondensator verbaut...das Mistding will aber immer noch nicht so richtig anbleiben...Dann werde ich wohl mal die Z?ndkabel tauschen. :(

  • So, nun habe ich fast alles ausgetauscht.


    Neuer Kondensator, neue Kerze und Stecker, Vergaser gereinigt...


    und trotzdem: Sie springt an, l?uft ne Weile und geht dann, als wenn der Z?ndschl?ssel gedreht wird, aus. Was kann das nur f?r ein beknackter Fehler sein. Ich kann sie danach nach ein paar kicks wieder an bekommen - aber das Spiel bleibt das gleiche. Es ist ?brigens alles perfekt eingestellt (Z?ndzeitpunkt, Vergaserabstimmung).


    Wie messe ich den die Z?ndspule und die Wicklung im Generator durch?


    Kann ich das Kabel zum Kerzenstecker tauschen? Es ist mit der Spule vergossen und ich Frage lieber, bevor ich es mit Gewalt versuche dort raus zu bekommen...


    Bitte um Hilfe - das Wetter wird immer besser... ;(

  • Das Kabel wollte ich auch schon wechseln, geht glaub ich net, aber seltsam ist es, dass man doch Z?ndkabel nachkaufen kann, naja vielleicht ist es bei anderen Z?ndspulen anders ^^


    So wie du es beschreibst, h?rt es sich an wie ein Kurzschluss, probier doch mal, den Motor ohne Z?ndschlo? zu starten also grad das schwarze d?nne aus der Z?ndspule mit dem schwarzen aus der Lima zusammen, vielleicht ist ja auch das Z?ndschloss defekt oder irgendwas an der Verkabelung nicht in Ordnung!?


    Wenn man verzweifelt ist, probiert man ja gerne mal jeden Tipp aus ;)


    gru? und viel gl?ck reen

  • freshforreen: so hat's geklappt. Die fliegende Leitung hat mich auf die richtige Spur gebracht...


    Elektrisches Knistern aus der Z?ndspule...aha....damit habe ich den Fehler eingekreist. Die Spule ist durchgeschlagen. Daher auch der pl?tzliche Auftritt des Fehlers bei voller Fahrt. Es klingt wie ein defekter Zeilentrafo bei einem Fernseher.
    Als ich dann die Spule von meiner XT500 montiert habe, lief sie wie neu geboren. :D
    Also gleich mit der implantierten Yamaha-Spule zum Suzi-H?ndler und am Mittwoch kann ich mir dann meine neue NipponDenso-Spule f?r 91,-Euronen abholen...

  • Eine Antwort auf die Frage von XTClaus, wie man das Kabel von der Spule zum Stecker wechselt, w?rde mich aber auch sehr interessieren, da an meinem die Ummantelung sehr in Mitleidenschaft gezogen ist.


    Gruss
    Michael

  • 91 Teuro f?r die neue Z?ndspule? Hossa!! 8o
    Da rechne ich doch mal:


    240 Euro f?r den 12V-Umr?stsatz (incl. Z?ndspule)
    -91 Euro f?r die Nippon-Spule
    -----------
    149 Euro mehr ausgeben, und dann hast Du 12 Volt!


    Oder rechne ich da falsch??

    Watch out where the huskies go
    and don't you eat that yellow snow