Fernlich glimmt nur, aber Elektrik bestens

  • Hi an alle,


    bin neu im Forum und habe gleich ein Problem.
    Fahre eine 125er, Bj. 1981.
    Bei mir funktionierte alles bestens. Jetzt habe ich nach batterietausch das Problem, dass das Fernlicht nur glimmt, aber alles andere (Blikner, Bremslicht) top funktioniert. Standlicht geht.


    Was kann das sein?


    LG
    Michael

  • Hallo Michael!
    Mir w?rden 4 m?glichkeiten einfallen: schlechter kontakt der stecker, schlechter kontakt in einem schalter, Kurzschluss eines kabels zu einem anderen Kabel oder auf Masse, oder einfach eine leicht defekte birne.


    wenn mehrmaliges hin- und herschalten aller Schalter (Z?ndschloss, Lichtschalter) nichtmal kurz was bringt, dann w?rd ich auf schlechten Kontakt im Vorderlicht tippen (zb, graues, gelbes oder schwarz/weisses kabel) Auch den Massepunkt mal kontrollieren. Also das Metallst?ck an einer Seite der Lampenschale mit dem schwarz/weissen Kabel dran welches in einen Verteilerstecker geht.
    ?berall mal kurz Kontaktspray reinspr?hn kann schon wunder bewirken. Wenn irgendwo schmorspuren zu sehen sind ist dort garantiert ein schlechter kontakt.


    Wenn das alles wider erwarten nichts hilft, w?rd ich mal den schaltplan zur rate ziehen und so nahe wie m?glich den Lichtschtromkreis aus der Lichtmaschine systematisch an versch. Stellen auf Spannung messen. (Vorsicht, das Hauptlicht ist Wechselspannung, also das Multimeter auf AC stellen)


    besten gru?!
    mitfried

  • Hallo Mitfried,
    vielen Dank f?r Deine prompte Reaktion.
    Ich habe eine neue Birne drin (25/25W) und bereits
    die Kontakte mit Spray bearbeitet. Bei mir gibt es allerdings
    den von Dir beschriebenen Massepunkt nicht. Da geht kein Kabel an die Lampenschale! Und nu?


    LG
    Michael

  • Quote

    den von Dir beschriebenen Massepunkt nicht. Da geht kein Kabel an die Lampenschale! Und nu?

    interessant, kann aber leider nix dazu sagen, ich kenns nur mit.


    kannst du ausschlie?en dass es nicht zb das z?ndschloss/lichtschalter ist? vielleicht h?ngt da was. k?nntest kurz probieren den widerstand abzustecken (neben der batterie)

  • Fuktioniert das Abblendlicht ?Oder gl?hen beide F?den zu gleich ?
    Wenn beide F?den gl?hen liegt es meistens an der Masse. Wenn nur das Fernlicht nicht geht w?rde ich den Umschalter zerlegen und schauen ob die Messingkontakte oxidiert sind.
    Gr?sse Hiesi

  • Also Leute,
    vielen Dank f?r Euere Zuschriften.


    1. Die Batterie ist neu und voll
    2. Habe die Masse an der Batterie (minus) wegmontiert, aber alles einwandfrei
    3. Habe 2 Schalter f?r Licht mit den Beschriftungen


    a) L und H
    b) S, den man auf einen grauen Punkt oder roten Punkt stellen kann.


    Folgende Schalterstelltungen geben die genannten Lichtsituationen:
    H und grau: Standlicht brennt voll
    H und rot: Standlicht glimmt, Abblendlicht glimmt
    L und grau: Standlicht brennt voll
    L und rot: Standlicht glimmt, Fernlicht glimmt


    Kann mir jemand helfen mit diesen Angaben?


    Viele Gr??e
    Michael

  • Hallo
    H bedeutet high und steht f?r Fernlicht
    L bedeutet low und steht f?r Abblendlicht
    S ist Standlicht


    Den L-H nach oben schalten und den S nach oben ist Abblendlicht.
    Deb L-H nach unten und den S nach oben ist Fernlicht.
    Den S nach unten ,egal wie der L-H steht ist Standlicht,welchen aber auch nur bei laufendem Motor leuchtet.


    Das Kabel bei der Lampenfassung das Du beschrieben hast muss auf Masse angeschlossen sein !(Verteilerstecker im Scheinwerfergeh?use wo auch die 2 Braunen Kabeln zusammengeh?ngt sind ).
    Vor dem anschliessen messen ob hier auch tats?chlich Masse ist.
    Gr?sse Hiesi

  • hi hiesi,


    ich habe kein kabel beschrieben. welches meinst du?
    ich hatte oben geschrieben, dass ich eben keinen masseanschlu? habe. und nu?

  • Hast Du bei der vorderen Lampenfassung kein Kabel aussen angenietet ?
    Wenn nicht m?ssen trozdem 3 Kabeln zur Scheinwerferfassung gehen .1 Fernlicht,1 Abblendlicht und 1 Masse .
    Wenn bei Dir nur 2 Kabeln da sind schreib Antwort mit deiner Mailadresse und ich zerlege meinen Scheinwerfer und schick Dir Fotos.
    Gutes gelingen Hisi

  • Hallo Hisi,


    also, an die Lampenfassung geht
    ein gelbes
    ein wei?es und
    ein schwarz-wei?es Kabel, welches auch zum Standlicht verzweigt.


    Email bitte an pierre69@gmx.net.


    Vielen Dank an alle!!


    Michael

  • gemeint war von rv-hisi glaub ich..im vorderlicht muss ein echter Massepunkt vorhanden sein. Also das schwarz/weisse kabel (masse) muss ?ber einen der Verbinder im Vorderlicht auf das dicke Metallteil, welches gleichzeitig eine Gegenmutter zu einer der beiden fetten Lichtbefestigungsschrauben ist, gehen. Und dieses wiederum muss guten Kontakt zum Hauptrahmen haben. -> Messen



    EDIT: upps, korrektur: laut den alten zeichnungen ist die masse-schraube am licht tats?chlich nicht original so. man darf eben nicht von sich auf andere schlie?en..

  • Hallo Mitfried,


    genau so habe ich das auch verstanden.
    Aber, jetzt habe ich die Lampe zum 15ten mal auseinander geschraubt und einfach den Massepunkt an der fetten Schraube nicht entdeckt, weil es da keinen gibt. Dein Bild gibt genau das wieder, wie ich es von Deiner Beschreibung her mir vorstellte. Iss aber nicht!


    Bei mir geht das schwrz-weise Kabel einfach in den gemeinsamen Stecker f?r Fern- und Abblendlicht und dann verschwindet das Ganze im Kabelbaum. Irgendwo kommt zwar ein schwarz.wei?es Kabel wieder raus, welches aber mit einem Kabelstecker isoliert ist.


    Ich denke, dass ein einfaches Birnenwechseln doch an der prinzipiellen Funktionsf?higkeit des Lichtsystems nicht ?ndern kann. Jedenfalls war bei mir nie ein scharz-gelbes Kabel an der fetten Schraube dran.


    Jetzt bin ich aber echt verzweifelt oder ein wenig doof!


    Viele Gr??e
    Michael :alarm:

  • kann dir leider nicht sagen ob es versionen der RV gibt wo keine Masse durch den Lichthalter geleitet wird. w?r nat?rlich interessant..


    ach ja, das hatte ich in der zwischenzeit vergessen.. was bedeutet: "2. Habe die Masse an der Batterie (minus) wegmontiert, aber alles einwandfrei" ?(

  • Hallo Mitfried,


    Du hattest ganz am Anfang geschrieben, dass man den Massepunkt neben der Batterie kontrollieren sollte. Das habe ich getan und alles war einwandfrei, sprich: nichts korridiert, oxidiert, oder so. Das bedeutete das 2tens.


    Aber der Massepunkt an der Batterie ist bei mir gleichzeitig auch der Minuspool der Batterie. Vielleicht noch an alle: Meine 125er ist Bj 1981. Vielleicht gab es da Unterschiede im Kabelbaum??!!


    VG
    Michael

  • [/IMG]



    Den Massepunkt den Mitfried beschrieben hat hab ich auch nicht ,nur wie Du siehst ist aussen das Massekabel angenietet ,der Stecker ist nicht belegt und das Kabel verschwindet im Kabelstrang.
    Wie Du beschrieben hast kann sich von selbst in der Verkabelung nichts ge?ndert haben.Wenn keiner was getan hat muss ein defekt vorliegen .
    Also messen und Schalter kontrollieren .
    Gr?sse Hisi

  • danke hisi,


    genauso sieht es bei mir aus.
    na dann habe ich ja wohl ein gr??eres problem. ma seh'n

  • Bl?de Frage ?(ist mir gerade nach dem 5.Bier eingefallen)
    Hast Du vielleicht eine 12 Volt Lampe drin?
    Gr?sse Hisi :D

  • Hallo Hisi,


    habe ne Birne beim Hein Gericke-Laden gekauft. Da steht 6V, 25/25W drauf. Aber das werde ich mal messen lassen. Denke, das ist gar nicht eine so abwegige Idee, dass da mehr Innenwiderstand ist.


    VG
    Michael