neue Winteraufgabe - Tuning ??

  • Hallo Fachleute!


    Möchte eine neue Winterarbeit beginnen, und meinen Liebling (RV50) ein bisserl "friesieren".


    Habt Ihr Tips bzw. Fotos! (der Bericht von Krahlix ist ziemlich interessant.


    Mit Hahne hab ich auch schon gesprochen - 65ccm + 16er Vergaser (Tuningauspuff ist bereits vorhanden)??


    Ist das Fräsen des Gehäuses (für grösseren Vergaser) ein Problem - wer hat sowas schon gemacht?


    Was sagt Ihr ??


    Danke für Eure Hilfe!

  • mhh warum willst du das machen?


    achte darauf das u.u. sowohl die betriebserlaubniss als auch der versicherungsschutz verloren gehen...


    gruß


    peter :50:

  • Hi,
    Benutz doch bitte die Suche, Tuning möglichkeiten und Berichte/Beiträge darüber gibt es genug.


    Aber die idee mit 65ccm und 16er Vergaser ist auf jedenfall gut.
    Lass dir von Hahne am besten auch gleich die Kanäle des Zylinders überarbeiten(oder selber machen wenn du kannst), zumindest wenn du nicht schon nen 4PS zylinder hast.




    mfg
    jan

  • Hallo Jan!


    Hast Du diese 65ccm + 16er-Amal verbaut?? (gibts Fotos??) Wie ist die Leistung??


    Leider ist mir nicht klar, ob nach dem Umbau auf 16er-Amal noch eine "Getrennt-Öl-Schmierung" vorhanden ist.


    Weiters, warum soll man die Kanäle überarbeiten - bei einem Tuning-Zylinder von Hahne??


    Den Einlaß vom Vergaser sollte man doch auffräsen - oder ??


    Bitte um Hilfe!!!!!!!!!!!!! ?( ?(

  • Hast Du diese 65ccm + 16er-Amal verbaut?? (gibts Fotos??) Wie ist die Leistung??


    Nein, aber ich habe 65ccm und 14er Orginalvergaser, Leistung reicht für 65km/h, mit 16er vergaser müßtest du 70 schaffen.
    Mit richtigem Sportauspuff und gut eingestellt evtl. 75km/h, kann aber auch nur 70 sein.




    Leider ist mir nicht klar, ob nach dem Umbau auf 16er-Amal noch eine "Getrennt-Öl-Schmierung" vorhanden ist.



    ja, ist sie.



    Weiters, warum soll man die Kanäle überarbeiten - bei einem Tuning-Zylinder von Hahne??


    Ich dachte du willst deinen Orginalen aufboren lassen?!
    Wenn du einen Tuning Zyl. von Hahne kaufst frag ihn vorher mal was er mit den Kanälen gemacht hat, auf "standart 4PS" oder noch schärfer.




    Den Einlaß vom Vergaser sollte man doch auffräsen - oder ??


    JA, da musst du den motor zerlegen und den Ansaugstutzen auf 16mm erweitern.
    Hahne meinte mal, er muß aufgerieben werden, also mit einer Reibaale.
    Ich hab mich selber noch nicht dran getraut :S




    Bitte um Hilfe!!!!!!!!!!!!! ?( ?(

  • Danke Jan!


    Also ist die Frisch-Öl-Schmierung auch kein Problem - den Tuning-Auspuff


    habe ich ja bereits (hier im Forum ja berichtet)


    Habe soeben nocheinmal ein "Fragen-Mail" an Hahne gesandt.


    Dieses Thema brennt bereits lichterloh in mir !!! :D :D ;)

  • hallo zusammen


    ich hab doch irgendwo gelesen das der zylinder der a50k etwas weniger leistung als der 4ps rv zylinder haben soll. ist das so korrekt?


    desweiteren soll jedoch der kopf der a50k höher verdichten als der rv50 serienkopf. ist das richtig?


    viele grüße, klaus

    Solo-Mofa, Käfer, 323i, Golf, Audi 80, Alfetta, Giulietta, Alfa 90, W123 250 E, 3.0si, sr50, GS 400, RD 350, V-Max, ZXR 1100, Orion, RS 2000, W124 500e und nun MR2 und RV50


  • Nein :P

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

  • hi trio


    kannst du ev. eine ausfstellung machen welche motoren passen, welche was bringen und welche änderungen vorgenommen müssten, so wie zum beispiel a50, weniger leistung als 4ps rv, leistung drehzahllastig, auspuffanschluß am ausgang anpassen oder etwas in der art? das währ eine tolle übersicht für alle.


    viele grüße, klaus

    Solo-Mofa, Käfer, 323i, Golf, Audi 80, Alfetta, Giulietta, Alfa 90, W123 250 E, 3.0si, sr50, GS 400, RD 350, V-Max, ZXR 1100, Orion, RS 2000, W124 500e und nun MR2 und RV50

  • hallo trio


    nein, was? ein klein wenig genauer, bitte.

    Solo-Mofa, Käfer, 323i, Golf, Audi 80, Alfetta, Giulietta, Alfa 90, W123 250 E, 3.0si, sr50, GS 400, RD 350, V-Max, ZXR 1100, Orion, RS 2000, W124 500e und nun MR2 und RV50


  • Kann man nicht so ohne weiteres beantworten, weil es länderspezifisch viele Varianten gab.
    Die deutsche Version der A 50 K oder auch K50 hatte den gleichen Motor wie die RV 50 drin. Allerdings war der Zylinder nicht aus Alu sondern komplett aus Gusseisen. Der Krümmer wurde mittels Gewinde und einer Überwurfmutter befestigt. Der Zylinder hatte die Zusatzüberströmer, aber der Auslass war extrem niedrig, so wie bei manchen 2 PS RV Zylindern. Deshalb war da auch leistungsmässig nicht mehr drin als bei einer 2PS RV.
    Der Kopf mit der höheren Verdichtung ist auf den Modellen A50, AS 50, AC 50 verbaut. Und bestimmt noch auf einigen anderen Modellen.
    Eine Aufstellung von passenden Motoren wäre Zeitverschwendung, weil die entsprechenden Motoren sowieso kaum aufzutreiben sind. Vom RV90 Motor mal abgesehen.


    Gruß Trio

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

  • rV 90 motor?


    Ok, soviel ich weis gieb's ne


    50ccm (65ccm tunning)
    Selten 75ccm
    Die 90ccm
    Und noch die 125er


    Bringt man ohne grobe gewalt einen 90ccm motor in eine RV50?


    Wäre ja der nackte überwahnsinn!


    Mfg mathias


  • Dann meld dich schonmal beim Psycho an, denn das geht ohne grobe Gewalt. :D
    Da passt noch allerhand mehr. Beim 90er Motor muss man aber Eigeninitiative zeigen was den Auspuff betrifft. Oder man legt der 90er Puff eben an die andere Seite. Mir persönlich gefällt das aber nicht.
    Ideal wäre der Motor einer AS100. Der Auspuff ist hochgezogen und auf der richtigen ( für RV50 passenden ) Seite. Und bei 10 PS Leistung bleiben auch keine Wünsche offen.
    Schau dir mal die Bilder bei Schmudke an.http://www.rv50.de Dort siehst du eine RV50 mit 90er Motor, eine mit AS100 Motor und eine mit A50 5-Gangmotor ( ist meine )
    Gruß Trio

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

    The post was edited 1 time, last by RV Trio ().