Wieviel Öl?

  • Moin zusammen,


    kann mir jemand sagen, wieviel Öl die RV 125 beim Wechsel braucht und wie man den Ölstand eigentlich misst? ?(

  • sorry, nee, ich meine Motorenöl, habe keine Bedienungsanleitung und finde weder Ölpeilstab noch Schauglas wie bei anderen Japanern. :sleeping:

  • Mann o Mann; neben dem Öleinfüllstutzen ist das doch geschrieben!!! ( ...oder hat das bei dir einer abgeschliffen? )
    Motoröl 10-W30 ... oder halt 10-W40, ganz stinknormal aus`m Baumarkt!!!! ....übrigens; bei der RV IST Motorenöl gleich Getriebeöl!!!


    Gruß Gottfried

  • Mann o Mann, bei mir ist nix geschrieben...........und die Frage war nicht was, sondern wieviel und wie kontrolliere ich den Ölstand ohne Messmöglichkeit.... :huh:


    Gruß zurück

  • Hallo,


    wieviel deine RV125 braucht kann ich dir im Moment nicht sagen.


    Wes steht aber tatsächlich direkt neben der Öleinfüllschraube im Motorblock eingegossen ???CC.


    Wie gesagt ich kenn die genaue Menge leider im Moment nicht. Das "CC" steht im englischen für "cubic centimeter".


    1000 CC sind, eh kloar, 1 Liter. Wieviel Öl im Block sind kann wirklich nicht nachkontrolliert werden.


    Ich vermute mal das ist auch nicht notwendig.


    Wenn du einen korrekten Wechsel machst und kein Öl irgentwo raustropft oder dein Motor extrem schwitzt wirst auch keines Verbrauchen.


    Wenn dich das nicht beruhigt kannst aber auch das Getriebeöl ablassen, auffangen, Menge nachmessen und oben wieder reinkippen.

    have always spass mit deiner RV
    thomas

  • Kontrollieren tut man es indem man die kleine Schraube mit der Dichtung an der Seite herausdreht.
    Bei gerade stehender Maschine sollte das Öl bis zur unterkannte des Schraubenloches stehen.

    "Like tasting beer for the first time or losing one's virginity, seeing a RV125 is never forgotten"


  • Es sollten 550ccm 20W40 sein.

    "Like tasting beer for the first time or losing one's virginity, seeing a RV125 is never forgotten"


  • Hallo,


    kann nur bestätigen was ESSEX geschrieben hat.
    Laut Service-Manual 550ml.


    Und was auf meinem Motorblock steht weiss ich jetzt nicht genau, da müsste ich zuerst nachschauen, aber ich denke mal 550ccm.


    Gruss BIBI

  • Beim 2-Takter gibts nur 2-Takt-Öl und Getriebeöl, darum meine dumme Frage. Wobei als Getriebeöl stinknormales Motoröl verwendet werden kann....

    liebe Grüße Jörg

  • Motoröl ist gleich Getriebeöl 10W40-20W40 und zwar für Nass Kupplungen benutzen steht auf der öldosse auch drauf. Ich persönlich nehme Minelarisches und kein Syntetisches öl


    Habe auch keine rutschende Kupplung was das synt,öl machen könnte... Menge 550ccm gleich ca. halber liter oben einfüllen seitliche schraube offen lassen bis es da ein bischen raus läuft dann hast du denn ölstand genau, seitlische schraube wieder zu machen und ruhe ist. :thumbup: Öl kontrolle nur über die seitlische schraube möglisch ok.


    Gruß E.T

    Gruß er + ich

    Edited 2 times, last by E.T ().

  • Nasskuplung mein ich mit ölbad kupplung, Sorry also passendes öl gibt es von Polo- Luise mit Jap kennzeichen in denn öl addetiven

    Gruß er + ich