Übergrössen-Kolben RV90

  • Servus wieder mal!


    mein Pojekt ist am fertigwerden! Allerdings habe ich ein "kleines" Problemchen!


    Standartkolben für die RV haben einen Durchmesser von 50. Übergrössen finde ich nur bis 51 mm!


    Mein Kolben den ich im Motor habe hat mal von Haus aus 51,9 mm !? und leider gewinnt der keinen Schönheitswettbewerb mehr....


    Weiß jemand eine Firma die Kolben nach Maß baut? Ideal wäre 51,95 ! Oder hat jemand Ahnung woher ich zumindest Kolbenringe für meinen jetzigen herbekomme?


    Da mein Seuerzeiten ziemlich "optimiert" worden sind wäre ein Neuer natürlich ideal!


    Was habt ihr für Kolbendurchmesser? hat es da vielleicht verschiedene gegeben? und gerade fällt mir ein dass ich bei Suzuki selbst noch nicht gefragt habe....




    (Hier mal die originalen Zylinderdaten und die optimierten Daten,falls jemand etwas damit anfangen kann!)


    Bohrung= 52 mm, Hub=45 mm,Pleuel=95 mm


    Steuerzeiten Standart:


    Ü1 38,3 mm......102 °


    Aufrichter 39,5 mm.....92°


    Auslaß 32 mm......144°


    Steuerzeiten modifiziert:


    Ü1 36,6 mm.....114°


    Aufrichter 36,6 mm.....114°


    Auslaß 28,3 mm.....164°


    Ich hab zwar keine Ahnung was das jetzt heißt aber gibt ja bestimmt den einen oder anderen (Hahne?) der mit diesen Daten etwas anfangen kann!

  • Gottfried ist bis zum 14.5 im Urlaub.
    Es gab offiziell von Suzuki drei Übergrößen. 50,5 , 51,0 und 51,5.
    Wenn du einen neuen Kolben einbaust mußt du auch den Zylinder vermessen und evtl. auf das nächste Übermaß schleifen lassen. Zumindest aber einmal durchhonen. Das Honen ist auch dann notwendig wenn du nur neue Ringe einbaust.
    Wie sieht dein Kolben denn aus, weil du ihn wechseln willst? Stell doch mal ein Bild rein. Oder hast du zuwenig Kompression. Schon einmal gemessen?
    Was wurde denn noch getunt? Ist ein grösserer Vergaser drauf? Die Auslasssteuerzeit erscheint mir für den kleinen 17er etwas zu scharf. Da wird keine gleichmäßige Leistungsabgabe über das Drehzahlband möglich sein.
    Untenrum wird der Motor duch den Vorauspuff schwächeln und obenrum , wenn er atmen möchte, bremst ihn der kleine Vergaserdurchlass. Besser als vorher wird sie aber sicherlich gehen.


    Kolben gibt es z.B. hier:
    http://www.woessner-kolben.de/
    Aber warte bis Gottfried wieder da ist. Er hat noch ganz andere Möglichkeiten.
    Wieso weißt du nicht was die Daten bedeuten? Hast du deinen Zylinder nicht selbst bearbeitet?
    Gruß Trio

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

  • ich habe weder das technische hintergrundwissen noch die technichen möglichkeiten einen zylinder zu vermessen und zu schleifen! das hat dann jemand gemacht der um einen hauch mehr ahnung hat als ich!(könnte also jeder gewesen sein....)


    gestern konnte ich meinen motor endlich zusammenbauen! es ist alles fertig aufgefräst und vorbereitet für einen 19er vergaser den ich auch schon zuhause habe,heute werd ich mal 2 odr 3 auspufferl schweissen um zu sehn wie der motor auf birnengrösse,länge,durchmesser,länge von zylinder zur birne usw. reagiert und nächste oder übernächste woche gehts dann ans feineinstellen!


    mein Kolben geht schon noch,er hatte mal ein kleines reiberl und die Kolbenringe sind ein wenig verpickt! habe ihn wieder so hingeschliffen dass er geht!


    was mich eigentlich interesseiert hätte ist warum in meiner RV ein Kolben drinnen ist der 52 mm durchmesser hat und ich so einen kolben nirgens finden kann!?? ? der muss ja wo herkommen oder passt da auch ein Kölbchen von einem anderen mopet?


    danke für den link, mache mich jetzt mal ans schweißen damit das ding endlich mal fertig wird!

  • Wenn einige Faktoren und Maße berücksichtigt werden, kann man natürlich auch einen Kolben von einem anderen Mopped nehmen.
    Bei einer 52er Bohrung ist deine Laufbüchse aber so ziemlich am Ende ihrer Möglichkeiten, was noch weitere Übergrößen betrifft. Du hast dadurch zwar 95ccm statt nur 88ccm, aber bei 7mm weniger Hub als Bohrung auch einen ziemlichen Kurzhuber. Im Verhältnis zum Gesamthubraum gesehen.
    Zudem bleibt bei deiner Steuerzeit nicht mehr viel effektiver Hubraum oberhalb des Auslasses übrig. Also stimme die Resonanz deines Auspuffs entsprechend ab. Ansonsten gibt's obenrum Leistung satt und untenrum nichts.
    Aber ich freue mich, das sich jemand so eine Arbeit macht. Ich bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht.
    Ich will in meine ja auch einen 20er Mikuni einbauen. Ein rechter Motordeckel liegt schon seit über einem Jahr bei mir rum. Vergaser hab ich noch länger. Aber ich komme zu nichts. Irgendwann mal......
    Gruß Trio

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

  • mein motor ist jetzt ein halbes jahr gelegen...dafür bin ich jetzt top motiviert!


    beim auspuff komm bin ich leider etwas eingeschränkt weil das motorschutzblech unbedingt auf meiner rv sein muss! jetzt ist halt der weg vom zylinder bis zur blase eingeschränkt!


    bin heute das erste mal gefahren und habe ein bisschen (leider noch originalvergaser) eingestellt und einen behelfsauspuff angebaut und sie lief 95! leider ist halt der puffer noch zu klein weil geht nur mit drehzahl! und ich will drehmoment!!!!!


    danke für die antwort,morgen stell ich mal ein bild ein und nächste woche wird dann weiter geschraubt!

  • Hallo Trio, Hallo Zepfm, hallo alle !


    Winterzeit = Bastelzeit: so auch ich. :D


    Es hat sich ja´n bisschen was getan, bei mir:
    IMG_5973+.jpg


    Aber bevor nun der Lacksatz dran kommt, ist erstmal der Motor fällig...


    Kolben und Zylinder sind nunmehr beim Profischleifer (macht bis 6
    Hundertstel), der den Kolben mit 51mm vermessen hat. Was ist denn nun das Standard- Maß des RV90- Kolbens ?


    Die Zylinderwandung müsste gemacht werden, das bedeutet Maß über 51mm ist fällig.


    Bei Woessner ist kein RV90- Kolben gelistet, lediglich RM85 mit Übermaß 51,95mm, siehe Liste:
    woessner tab rm85.jpg


    Passt das/ macht das Sinn/ ist das technisch sinnvoll ?
    Hoffi 2Takt hat RV90- Kolben mit +0,5mm und + 1,0mm - bezogen auf was? 50mm Standard oder 51mm ?


    Herzlichen Dank vorab für eure Rückmeldungen - Gruß aus Köln !

  • Die 51mm decken sich somit auch mit der Prägung "1.0" auf dem Kolbendach.


    Wössner hab ich bzgl. Übermaß größer 51mm angefragt bzw. Verwendung eines RM85- Übermaßkolbens. Dito KolbenShop/ Kexel und dito Wiseco. (Mahle kann nur High Performance... :evil: )
    Warte nun auf Rückantwort.


    Noch ne Idee zu einer Bezugsquelle, jemand ?


    Hoffi 2Takt hat ja die Übermaße +0,5 und +1,0mm. Ist 1,5mm (noch) erhältlich ?

  • na dann viel Spaß beim Suchen!
    ich habe einen Kolben in meiner RV der 52 mm Durchmesser hat und bin anscheinend der einzige auf dieser Welt....
    der ist schon drinnen gewesen als ich Sie gekauft habe aber mir hat bisher keiner sagen können woher der ist!?! bekomme auch keine Kolbenringe dafür obwohl Die schon so richtig fertig sind.
    ABER meine Suche hat ein Ende weil im Nachbarort eine Firma ist die jeden Kolben bzw. Kolbenringe nachbaut und den Zylinder gleich dazu schleift (hont) und genau da werde ich hingehen egal was das kostet! die brauchen nur ein Muster damit sie ihn nachbauen Können!!!!(ich suche schon 2 Jahre nach so einen Kolben....)
    Näheres wird berichtet wenn ich meinen Motor zerreiße und das dauert noch ca. 2 Monate, dann hab ich wieder Zeit für mein "Spielzeug"!
    mfg. Christian


    (die Firma heißt "MTS" in Schwanenstadt (Oberösterreich)

  • Hallo Christian - schon was Neues (...deine 2 Monate sind rum und man hört ihr ward bisher schneefrei :evil:8):D !!! ) ?


    Meine Belege:
    ...........................................
    a) Wiseco/NL
    www.wiseco-europe.com/du/info


    ...keine Antwort, bisher. :thumbdown:


    ...........................................
    b) Kexel
    www.kolben-shop.de/info/mein-kontakt
    www.kexel.de


    ...freundlicher Kontakt, verweisen jedoch lediglich auf die Originalteile am Lager mit max. +1mm Übermaß, also Nennmaß 51mm.
    Und: keine Ringe dazu - scheint eine häufigere Problematik zu sein...
    Preis: € 128,- zzgl. Versand


    ...........................................
    c) Wössner
    www.woessner-kolben.de


    ...freundlicher Kontakt, verweisen jedoch auch nur auf das, was der Katalog hergibt: nämlich nix Spezifisches für die RV90.
    Wollen den Kolben zugeschickt haben, um darauf hin einen Kostenvoranschlag zu machen.
    Keine konkrete Antwort auf die Fragestellung zur mögl. Kompatibilität eines RM85- Kolbens...
    Preis: steht in den Sternen.


    ...........................................
    d) Hoffi
    www.2takte.de
    Thomas Hoffmann aka Hoffi: wie immer sehr nett am Tel., fixer Versand, alles bestens am Start nunmehr an neuer Adresse.
    Preis:
    Kolbenbolzen € 8,95 +
    Kolben incl. Ringsatz (!!!) incl. Kolbenclips: 96,50 EUR
    Summe: € 105,45


    + Kolbenbolzenlager RV 90: 12,95 EUR
    Summe: € 118,40



    Und, heuer ?!?
    Grüße ausm schneelosen (wie immer) Köln.
    :D:saint:8)

  • Hier mal der Verlauf in 2015 - endlich in meiner fertigen Garagen- Werkstatt, mitten in Kölle. Ich sach ma : Alaaaaaaaf ! :thumbsup:


    Was willste mehr ?
    150910 IMG_6333.jpg


    Auf dem kleinen Grünen kann man´s gut mit Mühlenkölsch baumeln lassen...
    150910 IMG_6341.jpg


    Und u.a. diesem Anblick frönen...
    150910 IMG_6335.jpg




    ........ööäh - ich schweife ab. ;)
    Hier also der vorherige Zustand der Brennraum- Komponenten:


    Motorblock - Mann Mann Mann: was ne Ranz- Karre...
    150910 IMG_6350.jpg


    Das Ganze ist ja immer mehr als die Summe der Teile, sagt man...
    150910 IMG_6352.jpg


    Joooah - Kategorie: Spuren der Arbeit:
    150910 IMG_6361.jpg


    Spuren der Arbeit, Teil 2:
    150910 IMG_6356.jpg



    Das war Anfang September '15...

  • Bis November 2015 hatte ich die weiter o.g. Recherche hinter mich gebracht und mich für Option d) entschieden.


    Warum nun doch wieder (nur) Übermaß +1mm - den hatte ich ja schon ?


    Weil ein alter Bekannter (nennen wir ihn einfach mal : Görch), der sich
    trotz seiner Indian- und K750- Restaurierungen nicht zu schade war für
    mein 90er- Föppchen, den Zylinder zum Dreher seines Vertrauens (nennen
    wir ihn einfach mal : Norbert) gab.
    Und der wiederum kam mit dem +1mm- Kolben von Hoffi zurecht (!).
    Das Nennmaß 51mm wird ja stets unterschritten, der bisherige Kolben hatte denn auch 50,93mm.
    Und Hoffi hatte mir netterweise seinen Dicksten ( :D ) mit 50,96mm rausgesucht...
    151126 IMG_6938.JPG


    Diesen dann über Görch an Norbert und jener brachte den Zylinder letztendlich
    auf 51,03 - was kann schöner sein als 7 Hundertstel ?!?
    151126 IMG_6934.JPG151126 IMG_6935.JPG


    Görch war so begeistert von meinem Projekt (der braucht das Schrauben als
    Alltags-Ausgleichs-Therapie mindestens so nötig wie ich), dass er den
    ausgenudelten Krümmer- Gewinden (und die waren schon auf M8- erweitert)
    ersma Helicoils verpasste.
    151126 IMG_6936.JPG


    Und dann noch von außen ein schönes Glasperlen- Peeling - for head & body:
    wofür hat der denn auch sonst so´n Geraffel bei sich rumstehen ?
    Sagt er selbst ! :thumbsup:


    Und für die Performance hat er noch was am Auslass gemacht - wo er grad so dabei war. 8o
    Ich denk mir nur: wenn´s schee mocht ?!? :*
    151126 IMG_6937.JPG


    Werde hier an dieser Stelle zukünftig rumheulen, wenn sich eine zu spitze Leistungscharakteristik eingestellt haben sollte. :evil::D

  • Und so kamen die Teile ans Aggregat - man ist das geil, wenn frische, so gut wie neue Teile saugend ineinander gleiten.
    (bei diesem warmen Gefühl muss ich gerade mal einige Sekündchen verweilen... )
    151126 IMG_6956.JPG


    Und man wird ja süchtig (oder besser: immer noch bekloppter) - das eine zieht das nächste nach sich (alte Schrauberweisheit) und Hoffi konnte erneut an mir verdienen (alte Schraubererkenntnis).
    151126 IMG_6972.JPG


    Jaa- man fügt sich in sein Schicksal - ist dann aber immer auch schön, wenn´s proper ist. Und jahaa: neuen Dichtungssatz, neuen Simmerring am Kupplungsdruckstab. Nee nee: iss ja nich nur bella figura, näh...?
    151126 IMG_6992.JPG160103 IMG_7095.JPG


    Musste dann doch noch mal zur eigenen Erinnerung das "Vorher" von Juni 2015 hervorkramen:
    150628 IMG_5951.JPG


    So oder so nicht schlecht - egal ob überrestauriert oder mit Patina: ein schönes Motörchen !

  • Muss das hier mal wieder aufwärmen...

    Es scheint bei 51,0 mm Schluss zu sein mit Übermasskolben, zumindest könnte mir niemand weiterhelfen.

    Ich habe mich schon auf dem Roller Sektor umgeschaut, da gibt es leider nichts mit 14er Kolbenbolzen..


    Hat hier jemand eine Idee was sonst noch für ein Kolben in Frage kommen könnte ?


    Honda MBX gibt es mit 51,25 und weiteren Übergrößen in 0,25er Schritten, allerdings weis ich nicht ob ein 14er Bolzen drin ist und ob die Kompressionshöhe kompartibel ist..