Wie Gabel Zerlegen?

  • Hi.
    Hab ein Problem. An meiner Gabel der RV50C sind die Simmerringe undicht. Müsste ich erneuern.
    Nur hab ich keine Ahnung wie das zerlegen geht.
    Hab hier schon gesucht, aber nix gefunden.
    Kann es mir jemand erklären?


    Daniel

  • Hallo Massa,


    ich kann es Dir erklären, soweit ich bis jetzt gekommen bin:


    Scheinwerfer und Kabelsalat sowie Armaturen demontieren


    Tachowelle und Bremseil demontieren


    Rad ausbauen


    Die obere verchromte Zentralmutter demontieren und die beiden Verschlußmuttern der Tauchrohre demontieren


    Die Lagermutter mit einem Hakenschlüssel oder einer Wapuzange aufschrauben


    Kunststoffteil abnehmen und Kugeln entfernen (keine Kugeln verlieren!)


    Gabel nach unten aus dem Rahmen ziehen, achtung unten sind auch Kugeln eingelegt!


    Die Gabelbrücken mit WD 40 oder dgl. im Bereich der Klemmstellen einsprühen und mit einem großen Schraubendreher im Schlitz vorsichtig weiten


    Gabelrohre nach unten rausziehen


    Danach kannst Du die Federn und die Scheinwerferhalterungen demontieren und kommst an die Simmerringe ran, die habe ich aber selber noch nicht rausbekommen. X(


    Unten an den Holmen sind noch zwei Schrauben drinnen, mit denen Du das Gabelöl auslassen kannst, die Füllmenge weiss ich jetzt leider nicht genau.


    Simmerringe tauschen und der Zusammenbau erfolgt sinngemäss in umgekehrter Reihenfolge. Die Größen der Kugeln sind zu beachten (sind unterschiedlich), Lagersitze säubern und ordentlich fetten nicht vergessen!


    Ich hoffe die Beschreibung hilft Dir,


    Gruß, Woki! :50:

    Suzuki RV 50 Grün, Blau, Rot und "Kanari-Edition"

    Suzuki RV 75 '74
    Suzuki RV 90 '75
    Suzuki Van Van 125 '03
    Honda Monkey ´75

    Edited 2 times, last by Woki ().

  • Hier sind Bilder der vier Gabeln die es für die RV50 gab.
    Gruß Trio

    Files

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus

    Edited once, last by RV Trio ().

  • Hallo


    Danke für die Antworten. Bringt leider nix.
    Wie isch die Gabel ausm Moped bekomm weiss isch natürlich. ;)
    Die Bilder hab ich auch.
    Hab leider meine Frage nicht präzise gestellt.
    Wie bekomm ich die Tauchrohre raus? ;( Hab die C-Gabel.
    Cu massa

  • Wie bekomm ich die Tauchrohre raus? ;( Hab die C-Gabel.


    Wenn Du mit C-Gabel die Gabel auf dem ersten Bild von Trio meinst, dann musst Du unten die Schraube lösen damit man das Tauchrohr samt Simmerring rausziehen kann.
    Bei den anderen Gabeln wird das Tauchrohr mit dem Segering oben gehalten.


    Gruss BIBI

  • Hallo
    Habs geschafft. mit der Gabel.
    Hab ein Paar Fotos gemacht dabei. Eventuell hilft es jemand.
    Im Anhang hab ich die Bilder noch als Zip etwas größer.


    1. Gabel einspannen und die Schrauben an der unter Gabelbrücke lösen.


    2. Faltenbalg lockern


    Ein Standrohr einspannnen und den rest hin und her drehen. Das Rohr kann sehr fest in der untern Gabelbrücke sitzen.


    Faltenbalg mit Feder herunterziehen. Beilagscheibe entfernen. Darunter sitzt der Sicherungsring. Diesen entfernen. Hatte keine Zange dafür, geht aber auch mit der Spitzzange.


    Standrohr gut einspannen.


    mit 5,6,7...100 festen zügen am Tauchrohr dieses vom Standrohr reissen. Muss gehen, auch wenn man meint es geht nicht.



    Irgendwann macht es plopp. und man hat das vor sich und den Rest in der Hand.


    Hier die Einzelteile der Reihenfolge nach.


    nochmal Simmerring, Beilagscheibe, Sicherungsring, Hülse Faltenbalg.


    Alles schön sauber machen und das Standrohr in das Tauchrohr einsetzen.


    Die obere Metallhülse nach unten schieben.



    Simmerring einsetzen und nach unten drücken. Am besten mit einem Stück Rohr wo genau drüber passt. Wenn nicht vorhanden, die Beilagscheibe drauf, und mit etwas nach unten klopfen.



    Beilagscheibe drauf.


    Sicherungsring einsetzen.


    Faltenbalg mit der Feder drauf. Standrohr wider in die Gabelbrücke schieben.


    beide gleich weit. Bei mir waren es genau 185mm. Vor dem Zerlegen messen. Klemmschrauben anziehen.


    Gabel mit Gabelöl füllen.


    Fertig.



    Gruß Massa

  • Super Anleitung, stehe kurz vor dem Zusammenbau meiner 90er Rohre. Wusste nicht das der Ring unter dem Sprengring so einfach nur eingelegt werden muss.
    Dieser hat mir beim Zerlegen nämlich sorgen gemacht, da er verantwortlich war das man 1,2,3-100mal an dem Rohr ziehen muss.


    Kleiner Tipp an alle, beim heraus holen des Tauchrohr kann man auch statt 100Mal ziehen das Tauchrohr am Schraubstock so einspannen, dass das Standrohr (outer tube) näher am Schraubstock ist. Dann kann man eine Brechstange oder sonst irgendeinen Hebel nehmen und das Standrohr am Schraubstock heraushebeln. Damit nichts zerkratzt etwas Holz oder ähnliches zum Schutz des Standrohr verwenden.

    Gruß
    Sascha

  • Sehr schöner Bericht, vielen dank für die Arbeit mit den Bildern.

    Wenn man nicht über sich selbst lachen kann, über wen denn dann?

  • Hallo, habe das Problem, dass ich die untere Ablassschraube nicht öffnen kann, da sich im inneren das Gewinde mitdreht. Denke dass ich da von oben fixieren muss, richtig ? Kann mir jemand sagen wie man die fixieren kann ? Denke es ist ein Imbuss, kann es aber nicht richtig sehen. Danke peter