70ccm umbau

  • Hallo Rv Freunde!


    Habe meine Rv ein wenig getunt.


    Zuerst habe ich mir einen Sportauspuff bestellt und mit wirklich wenigen Handgriffen und Kleinmaterial an meiner Rv angebracht.




    Ähnlich:http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…teile/u10700680




    Brachte in oberen Drehzahlbereich mehr Leistung.


    Edelstahlblende eigens angefertigt, wirklich viel Arbeit. Aber kein muss.




    Danach besorgte ich mir einen 70ccm kit.




    http://www.ebay.at/itm/190290586818?ssPa…984.m1439.l2649




    Passt ganz gut, musste nur außen von der Zylinderlauffläche die ins Kurbelwellengehäuse geht 1mm herrunterdrehen.


    Eine Distanzplatte am Zylinderfuß ist auch erforderlich damit die
    Überstromkanäle übereinstimmen. Aus Alu kein Problem selbst gemacht.




    Als nächstes besorgte ich mir einen 17mm Bing




    http://www.hotmotoparts.com/Vergaser---Z…35136592_u3193/




    Brauchte nur den hinteren Klemmring abschneiden damit ich den seitlichen
    Motordeckel ohne Probleme montieren konnte und eine 88 Düse verbauen.




    Und das wars auch schon für das mechanische.




    Gesamtkosten ca. 150 euro




    Springt super an und läuft auch nicht schlecht. 70kmh kein Problem bei
    15/36 Übersetztung und guter Beschleunigung. Längere Übersetztung folgt
    noch.


    Problem ist nur bei längerer Vollgasfahrt fängt das Moped zu stottern an. Glaube aber das bring ich noch im Griff




    Wäre mir ein großes Anliegen wenn mich jetzt KEINER verfluchen würde was
    ich alles mache mache mit meiner Rv. Wollte nur helfen.




    mfg

  • Hallo Hoetho
    Schön das du deinen Tuningbericht hierher verschoben hast.
    Ein paar Fragen hab ich an dich. Und auch etwas Kritik, die du mir aber hoffentlich nicht übelnimmst.
    Du weißt schon das du ein Hitzeproblem bekommen wirst. Die Ausrichtung der Kühlrippen ist auf Gebläse und nicht auf Fahrtwind ausgelegt. Besonders hinter dem breiten RV Schutzblech wird der Zylinder sehr, sehr heiß werden. Evtl. komm das Stottern nach längerer Vollgasfahrt ja schon von ersten Klemmern.
    Der Zylinder ist für einen Piaggio Motor gedacht. Der hat 39,3 mm Hub. Mit deiner 47er Bohrung ergibt das 70ccm. Die RV50 hat aber nur 37,8 mm Hub. Also kannst du nicht mehr als 65 ccm haben.
    Hast du die Aussparungen am Kurbelgehäuse vergrössert und an die Überströmer angepasst? Sonst nützt auch ein völlig mit Überströmern durchlöcherter Zylinder nicht viel.
    Der Kolbenbolzen ist 12mm hab ich gelesen. Gut, das passt. Was mich gewundert hast ist, das auch die Position im Kolben passte. Aber egal.
    Bing baute schon immer sehr gute und kompakte Vergaser.
    Die Bohrung im Ansaugstutzen hast du schon auf 17mm erweitert, oder?


    Und verfluchen wird dich hier keiner weil du an deiner RV bastelst. Ich bin immer froh wenn ich sehe das sich einer Mühe gibt und auch mal was Neues ausprobiert. Weiter so!
    Gruß Trio

    Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus[color=#666600]

  • Ich hätte noch ne kleine Anregung,


    Kauf dir nen anderen, längeren Zündkerzenstecker, so sieht es grausig aus :wacko:


    mfg
    jan

  • Du hast einen Kolben mit 47 mm Durchmesser Drin, dass heisst Du hast ganz schön wenig Wandstärke der Zylinderlauffbuchse. Du Hast ja noch 1 mm abgedreht an der Laufbüchse. Ob das auf dauer hält. Na ich hoffe es.



    MfG