PZ17 Nachbau Vergaser

  • Servus, ich habe mir vor kurzem diesen EBay Nachbau Vergaser für meine 90er gekauft. Nun beim Einbau hab ich ja 2 Schläuche die vom Benzinhahn kommen, allerdings beim Vergaser ist bloß Platz für einen Schlauch. Wenn ich bei dem Original Vergaser schaue dann hat dieser 2 "Steckplätze". Kann mich da jemand aufklären?:)


    Danke euch schonmal :P

  • Hallo,

    Die 72er 90er hatte einen benzinhahn der nur einen schlauch hatte der zum vergaser ging. dieser vergaser hatte auch nur einen anschluss. Warscheinlich hast du einen nachbauvergaser für eine "alte" 90er gekauft.. Alle 90er ab 73 haben 2 schläuche zum vergaser, einen für normal und einen für reserve.

    Für deinen neuen vergaser bräuchtest du also auch einen benzinhahn der im hahn umschalten kan auf reserve, und nur 1 schlauch dafür benötigt.

    Mfg,

  • Hallo,

    Meines Wissens hatt die 90er einen unter Druck Benzinhahn.Also ein Schlauch ist der Benzinführende ,Meistens der Dickere! und einer der den unterdruck führt.Ohne unterdruck Anschluss wird der Benzinhahn keinen Sprit durchlassen.

    Gruß Matthias

  • Alternativ kann man den neuen Vergaser auch mit einem Stutzen für den Unterdruckschlauch versehen

    Einen passenden Benzinhahn findest Du bei Harald Hoffi und den anderen üblichen Verdächtigen

    mit schraubenden Gruß vom Niederrhein


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road

  • Theoretisch könnte man doch beide Schläuche zu einem zusammen führen und in den Vergaser gehen, würde ja aufs gleiche herausführen.

    Verstehe nicht was du damit Bezwecken willst...

    Wenn der Benzinhahn unterdruck gesteuert ist .musst du an dem kleinen schlauch einen unterdruck erzeugen dann lässt der Benzinhahn den Sprit am dicken schlauch durch.

    Mach doch mal ein paar Fotos vom Benzinhahn und Vergaser...dann kann dir bestimmt jemand helfen..

    Gruss Matthias

  • Man braucht doch unterdruck im hahn um überhaupt benzin fliesen zu lassen. Wenn der vergaser keinen unterdruck produzieren kann kommt doch kein benzin?..

  • Im Unterdruckbenzinhahn ist eine Mebrane und einen Feder. Wenn kein Unterdruck anliegt ist der Hahn in Stellung zu. Deshalb gibts kein Off. Also fließt da auch kein Sprit durch solange die Membrane zu ist.

    Dann gibt es noch eine Stellung "PRI" hier wird die Membrane umgangen und der Saft fließt frei durch.. Braucht man nach langen Standzeiten wenn die Kammer leer ist.

  • Funktioniert aber nicht wenn der Tank bis auf die Reserve leer ist, oder?

    mit schraubenden Gruß vom Niederrhein


    Martin


    :125::125::50: und eine 90er

    "Die Mehr-Spaß-Maschine"(n) - Suzuki März 1978


    "Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist wirst du verrückt" - Mad Max, Fury Road