Ich hab dann mal wieder was geschafft

  • Hallo RV Freunde..


    Ich hab heute mal das Wetter und die Gelegenheit genutzt, und hab an meiner Kleinen versucht was zu tuen. Das das mit meinen zwei kleinen zarten Patschehändchen nicht so klappt, wie ich mir das immer so schön vorstelle, war ja fast abzusehen...


    Also der Plan war, die Reifen abzubauen, die Felgen zu zerlegen, die Teile zu reinigen, zu schleifen und eventuell schon zu lacken. Immerhin waren noch die Originalreifen von 1981 montiert


    Und ist der Plan noch so gelungen, stehts verträgt er Änderungen.....

    Also abgebaut hab ich die Reifen, aber SChrauben und Muttern, die 38 Jahre eine feste Beziehung hatten, reißt man nicht so einfach auseinander.... Das mußte ich nun auch lernen.


    NAch etwa vier Stunden sind die Reifen nun ab, und die Felgen auseinander, nur eine Felgenhälfte weigert sich, das olle Gummi loszulassen. Da meine Frau zum Essen rief, und ich wußte was es gutes gab (Sauerbraten, Rotkraut und Spätzle) war ich gerne bereit mich von der Arbeit zu trennen.


    Was mich bei all dem ... nööö Ärger ist das nicht, macht ja Spass mal wieder was zu schrauben....., am meisten Erschreckt hat, ist die Tatsache, das da noch viel mehr Arbeit aus mich wartet, mit der ich bis jetzt nicht gerechnet habe...

    Aber nu steht die Kleene auf dem Montageständer, und nu wird weitergemacht.

    Leider gibt es nur zwei brauchbare Bilder, aber die will ich euch nicht vorenthalten.....

  • Ach ja, mein Schrauberplatz ist etwas eingeschrängt, ist eine Garage die eigentlich nen Doppelparker ist, also eine Versenkbare Garage mit einer Stehhöhe, von 1.60 Meter, und das mehr oder weniger nach draussen offen.... Also wenn es richtig kalt wird, kein Spass was zu arbeiten. Wenn das Wetter aber schrauberfreundlich ist, wartet die GRoße und will in das Kurvenparadies Pfälzer Wald....

    threema-20191012-205313-237665bb7157f5a0.jpg

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Sodele, heute ist das letzte Gummi auch von der Felgenhälfte runter gekommen. Dann ging es ans Schleifen, war gar nicht soo einfach, aber ich hab es hinbekommen. im nachhinein hab ich dann doch gedacht, Sandstrahlen oder so wöre wohl einfacher gewesen, aber ich wollte alles selbst machen, dann weiß ich das der Mist von mir ist....


    die erste Schicht felgensilber ist drauf, da soll noch mal drüber gesprüht werden, dann müßte es ganz ordentlich aussehen.

    Am Mittwoh kommen die neuen Reifen mit Schlauch etc...

    Mal sehn, wann ich alles zusammen bauen kann.

    Zwischendurch hab ich nochmal die RV geputzt, dadurch das die Räder nun ab sind, kommt man ja an Stellen dran, an die man sonst nicht so gut kommt....


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Hallo Drombusch


    Wie du sicher gesehen hast, ist das eine Hebebühnen Garage. Wir haben nur ein Auto, und die Dicke ( CB Sevenfifty ) und die RV 50 Naja noch die Fahhräder. Da wir ne Doppelgarage haben passt das gut.

    Leider ist die Hebebühne nicht ganz in Ordnung, so das das Auto im Moment sicherheitshalber draussen bleiben muß. Und das Motorrad steht hinten im Fahrradschuppen..

    Am 28ten wird die Bühne Repariert, dann kan wieder alles rein.... Da ich die untere Ebene habe, und die Garage offen bleiben muß, wenn man bastelt, ist es doch trotz allem Wetterabhängig ob man schrauben kann oder nicht...


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • der heutigen Probefahrt hab ich wohl endlich alles richtig gemacht, und bin mit den Rädern fertig....

    Das mit den Felgen wäre wohl besser geworden, wenn sie weggegeben und sandstrahlen und pulvern lassen hätte, aber dann wäre es nicht MEINE RV gewesen. so hab ich alles selbst gemacht, nicht hundertprozentig aber eben MEINS....


    threema-20191026-195056-43b0a120b83ecdbc.jpg

    threema-20191026-195055-b998581f63d2d87a.jpg

    threema-20191026-195056-dd2a6aa440606a8f.jpg

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Es gibt laut Aussage von Herrn Vuidar noch einen zweiten Reifen für die RV 50 der wohl mehr Geländegeeignet sind. er hat mich direkt gefragt, ob ich mehr Strasse oder mehr Gelände fahre. Da ich Strasse gesagt habe, hat er diese bestellt.


    Noch ein Tip, um das Ventil gehört ein Gummiring, hab ich nicht drauf geachtet und auch nicht mitbestellt. Jooo jetzt ratet mal, warum ein Schlauch nochmal gewechselt werden mußte?? ich hoffe der andere hält besser...:pinch::saint:

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Es gibt laut Aussage von Herrn Vuidar noch einen zweiten Reifen für die RV 50 der wohl mehr Geländegeeignet sind. er hat mich direkt gefragt, ob ich mehr Strasse oder mehr Gelände fahre. Da ich Strasse gesagt habe, hat er diese bestellt.


    Noch ein Tip, um das Ventil gehört ein Gummiring, hab ich nicht drauf geachtet und auch nicht mitbestellt. Jooo jetzt ratet mal, warum ein Schlauch nochmal gewechselt werden mußte?? ich hoffe der andere hält besser...:pinch::saint:

    Hallo,

    Beim Vuidar hab ich früher auch die Reifen gekauft.

    Der Gummiring zwischen Ventil und Felge bekommst du noch bei Suzuki.

    Ich würde dir auch Raten die Original Bridgestone js2 Schläuche zu nehmen..es sei denn du willst alle 3 Monate die Reifen aufpumpen.

    Gruß Matthias

  • Den hab ich jetzt hinten drin, vorne ist noch der vom Vuidar drin, mal sehen wie lange der hält.


    Der Suzuki Reimo ist ja zum Glück hier um Ecke in Böhl, der hat die Gummies und die passenden Schläuche. Zum Vuidar bin ich gefahren, weil ich dort die Räder meiner Sevenfifty wechseln lasse, und nach den Rädern von der Suzuki gefragt hab. Nun ist je erst mal Ruhe in diese Richtung, wenn ich denn malwieder neue Reifen brauche, werde ich wohl nach Böhl fahren..... Wenn es dann den Reimo noch gibt


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Ich denke schon, ist ja der selbe Rahmen etc. Einzig, der Geschwindigkeitsindex könnte da ein Hemmschuh sein. Wer kennt sich damit aus??ist irgendeine Ziffer bei der Reifenbezeichnung. Der reifen sollte halt ne Zulassung für die Geschwindigkeitenhaben die einer RV 90 erreichen kann. Aber mehr weiß ich dazu auch nicht...



    Ah mal was anderes für die nächsten Arbeiten. Wer kann mir die RAL nummer von dem blauen Lack nennen. Als nächstes ist ja das Heck dran, bevor es entgültig wegfault


    gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Hallo,

    Also...der Rahmen von der Rv50 und der Rv90 ist unterschiedlich..

    Original hat die Rv50 5.4-10 Reifen die auch noch Lieferbar sind.Es gibt für verschiede Reifenhersteller Freigaben für den 130/90 10.

    Die Rv90 hat Original 6.7-10 Drauf.

    Es sind mir keine Reifenfreigaben bekannt.

    Die Reifen für die Rv90 bekommt man auch noch...wenn auch nicht Günstig!

    Die Skyteam Reifen passen leider von der Gewichts Angabe nicht.

    Gruß Matthias

  • Hallo Peter,

    eine RAL Nummer ist es sicherlich nicht.

    Nehmen ein Teil mit Original Lackresten mit zum Lackcenter, dort haben die bestimmt Karten mit 200-500 Blautönen . Such den Passenden und lass ihn abmischen als 2K Acryl.