12 volt umbau

  • Hallo zusammen, bei meiner rv 125 hat sich der regler verabschiedet und mein mechaniker hat mir geraten die kleine nun auf 12 volt umzubauen... weiss jemand eine gute addresse wo ich ein umbausatz kaufen kann und in die schweiz geliefert bekomme? Vielen dank für eure hilfe und liebe grüsse...:):125:

    Scheiss mit Reis isch au e Speis

  • Also ich sage ja Umrüsten auf LED würde reichen...


    ABER ich hab keine Ahnung, was der Regler kosten würde und was dabei gemacht werden muß. Wenn das Umrüsten auf 12 Volt nun im Vergleich zum reinen Reglertausch günstig zu haben ist, dann mach es!


    Je nachdem was du mit deiner RV vorhast, sind die 12 Volt aus jedenfall Vorteilhaft. Und wenn du nur nen Stecker fürs Handy laden brauchst, oder gar nen Stilbruch begehen willst mit nem Navi... Wer weiß. Flexibler bist du auf jeden fall mit 12 Volt. Und wenn es nur ne Ersatzbirne an der Tanke sein sollte. Wer hat schon noch ne 6 Volt Birne oder gar ne Batterie vorrätig??



    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Fragt sich auch,ob es zugelassen ist im öffentlichen Verkehr mit Led ? Bei den Led-Birnen steht immer ausdrücklich,dass sie nicht zugelassen sind .Vielleicht weiss da jemand mehr ?


    Gruss Heino

  • Abgesehen von der rechtlichen Bewertung hab ich zumindest bei den Blinkern keine guten Erfahrungen mit LED gemacht. Da flackerte das LED-Birnchen nur hilflos rum. Blinken sieht jedenfalls anders aus.


    Ich hab die 12V-Vape drin und außerdem LED im Rücklicht, Bremslicht und Tacho/DZM. Ist nach meinem Geschmack die beste Kombi.

    Test... Test... 123... Test... vorhin gings doch noch!

  • so ich hab ja nun rundrum LEDs drin und finde die gut!

    Und hilfloses Flackern? nööö es ist nicht zu vergleichen mit einer Glühbirne, aber es wird nun gesehen.....


    Das Flackern sieht man nur mit der Kamera, original ist das nicht zu sehen


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Top! Das sieht echt gut aus. :thumbup:


    Welche Birnchen hast Du bei den Blinkern genommen (Marke, Typ, Watt usw)? Bei meinen Versuchen hat es nicht geblinkt nur unregelmäßig geflackert.


    Grüße,

    Holger

    Test... Test... 123... Test... vorhin gings doch noch!

  • Scheinwerfer

    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F401786000705

    Blinker

    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F163651143180


    Rück / Bremslicht

    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F162993427366


    Nein ich kenne die Verkäufer nicht und bekomme auch keine Prozzente etc. Das ist nur das MAterial, das ich verbaut habe...


    Zu den Blinkern muß ich sagen, das ich im Moment die Kontrollleuchte ausgebaut habe. Das muß, damit die einzelnen Seiten blinken und nicht alle Vier auf einmal (Warnblinkereffekt) Ein Bekannter lötet mir Sperrdioden ind die Fassung ein, dann ghet es mit der Kontrollbirne drin.



    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Das sind natürlich Welten zwischen Originalbirne und deiner Beleuchtung,gratuliere.Die Taktfrequenz der Blinker kommt mir etwas sehr schnell vor,das könnte der Prüfer beanstanden.Aber wenn ich mich richtig erinnere,müsst Ihr in Deutschland nicht zur Kontrolle mit dem Fahrzeug antraben ?


    Gruss Heino

  • Nein, mit einer 50 ccm Maschine brauchen wir nicht zum TÜV, trotzdem kann es passieren, das wir von der Polizei gestoppt werden, und uns die kleine Maschine stilllegen oder einen Mängelbericht verpassen. Dann heißt es zurückbauen und wieder auf die Wache fahren zum Vorführen....


    Aber alles was größer ist, hat dann richtig Probleme....


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Was die Blinkfrequenz angeht, es ist mit dem original Blinkrelais!!

    ich könnte natürlich auch ein anderes Relais verbauen, aber ich möchte so nahe wie möglich am Original bleiben, und das was original in ORdnung ist bleibt auf jedenfall,

    Den umbau auf LED war auch nur einfach mal ein Test, ob es geht und wie es aussieht. Die Originalbirnen sind noch vorhanden (also die, die vor 38 Jahren eingebaut wurden) und können auch wieder rein. Aber das ergebnis mit den LEDs gefällt mir erst mal. Aber ich hebe die alten Birnen auf....


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Hallo Peter, was musstest du denn ausser den Birnen (und der Kontroll-Anzeige für die Blinker) noch an Elektronik anpassen oder tauschen? Bin beeindruckt vom LED-Ergebnis. Die Taktfrequenz ist auch nicht gar so hoch (wie ich es momentan mit allem im Original-Zustand habe).

    RV50 :50::)

  • e-raser

    Nee nur die Birne von der Kontrollleutchte raus, und alle Birnen durch die LEDs ersetzt. wwelche ich verwendet habe ist ja hier weiter oben zu sehen. Teilweise haben aber einige gescrieben, das es reicht nur einen Teil der Birnen zu ersetzen, also nur die Blinker hinten oder nur die Rücklicht/Bremslicht Birne. DEr Reststrom wöre dann so gut, das es mit den "normalen" Birnen reicht. Ist dann auhc nicht so auffällig....


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • e-raser

    Nee nur die Birne von der Kontrollleutchte raus, und alle Birnen durch die LEDs ersetzt. wwelche ich verwendet habe ist ja hier weiter oben zu sehen. Teilweise haben aber einige gescrieben, das es reicht nur einen Teil der Birnen zu ersetzen, also nur die Blinker hinten oder nur die Rücklicht/Bremslicht Birne. DEr Reststrom wöre dann so gut, das es mit den "normalen" Birnen reicht. Ist dann auhc nicht so auffällig....


    Gruß Peter

    Das mit der Kontrollleuchte ist noch das Problem... die muss natürlich weiterhin funktionieren. Gibt’s eine einfache Lösung dafür wenn man die Blinker auf LED umgerüstet hat?

    RV50 :50::)

  • harasugro

    Ja Harry bei mir ist alles Original, also 6 Volt. Einzig die Blinkerkontrollleuchte geht nicht mehr. Da warte ich noch auf nen Kumpel, siehe weiter unten....


    e-raser


    Es gibt eine ganz einfache lösung, nur eben nicht für Dussels wie mich? ich warte auf einen Kumpel, das der mir in die Zuleitung von der Kontroll Leuchte zwei Sperrdioden einlötet. Dann geht das auch wieder.

    Ich kann ja viel selbst machen, aber der Lötkolben und ich, wir werden nie Freunde werden, dabei hab ich zwei Stück im Keller liegen....


    Gruß Peter

    Einfacher kann Spass nicht sein

  • Ah OK. Wäre eine Option, mir geht’s da nämlich wie dir :-)


    Hab aber auch jemanden der das notfalls machen könnte, müsste bloß wissen und ihm sagen welche Dioden genau wo hin...


    Und dann nehm ich an MUSS man LED-Blinker (1? 2? Alle 4?) fahren weil die Sperrdioden mit Glühbirnchen wohl nicht mehr klappt...?

    RV50 :50::)

    Edited once, last by e-raser ().

  • e-raser


    Moment, nicht vewechseln!!

    Die Sperrdioden sind nur dafür da, das beim einbau von LEDs der "Warnblinkeffekt" ausbleibt. Die Birne in der Kontrollleuchte leuchtet immer egal ob der Strom von rechts oder von links kommt. Drum ist es eher schwierig diese Birne durch LED zu ersetzen, weil LED immer nur in eine Richtung Strom durchlassen.

    Da die LEDs ja so weinig Strom brauchen, leuchten beim Blinken alle Birnen, weil zuviel strom über die bei den "anderen" beiden Birnen noch ankommt. Nur dieses sollen die Sperrdioden verhindern. Ich denke mal, auch mit den Dioden können noch "normale "Glühbirnen noch benutzt werden....


    Gruß Peter

    Nein, ich löte nicht selbst!! wenn ich im Scheinwerfer was löte hab ich danach bestimmt ein Loch im Hinterreifen......8|=O

    Einfacher kann Spass nicht sein