alternative Zündspule

  • Hallo Zusammen,

    Da meine RV, nachdem sie schön warm gefahren ist, nicht mehr anspringt bis sie sich wieder abgekühlt hat und ich jetzt bereits alles mechanische überprüft habe, bleibt bei mir die Vermutung das es etwas an der Zündung liegen müsste.

    Zündfunken hat Sie zwar, aber es könnte ja sein das dieser zu "schwach" ist.

    Könnt ihr mir sagen welche Ersatzzündspule ich nehmen könnte (ebay oder ähnlich) bzw. ob es evtl auch einfach an dem Kondensator liegen könnte?


    Ich denke das es eine thermische Problematik sein könnte, daher würde ich diese beiden Teile mal austauschen.


    RV 50 / BJ. 1980

  • Hallo,

    Die Suzi lässt sich im kalten Zustand super ankicken und fährt auch ausgesprochen gut (bis ich sie aus mache) .

    Das Problem ist nur das wieder starten im warmen Zustand. Wenn ich z.B. eine Zigarettenpause einlege oder kurz was einkaufen bin, dann springt sie gar nicht mehr an, bis sie sich wieder abgekühlt hat.

    Wenn Sie nicht mehr anspringt hatte ich die Kerze mal raus (nass bzw. feucht) Zündfunke ist da und Luft bekommt sie auch.

    Was hast denn alles überprüft?

    Ist der Funken auch noch dann da wenn Sie ausgeht?

    Sicher das es nicht am Sprit liegt?

     

    ich hatte bisher den Vergaser komplett auseinander komplett gereinigt, das Schwimmernadelventil neu, die Spritschläuche neu, die Hauptdüse neu.

    Die Zündung überprüft und neu eingestellt, die Kerze sowie den Kerzenstecker neu, Luftsystem gecheckt, etc.

    Die Bowdenzüge (Gas, Kupplung, Chocke) überprüft und korrekt eingestellt.

    Sprit neu.


    Die letzte Idee wäre halt, das die Zündspule evtl. ein Thermisches Problem hat

  • Wäre es möglich das du sie im standgasbereich zu fett eingestellt hast? Ein fett eingestellter Motor springt kalt gut an und warm bisweilen gar nicht. Evtl hängt der Choke. Versuch mal dein Moped mit geöffnetem Gas zu starten.

  • Wäre es möglich das du sie im standgasbereich zu fett eingestellt hast? Ein fett eingestellter Motor springt kalt gut an und warm bisweilen gar nicht. Evtl hängt der Choke. Versuch mal dein Moped mit geöffnetem Gas zu starten.

    Im Standgas läuft sie super. Kann ich Sie hier nochmals extra fetter oder magerer einstellen?

    Choke hängt nicht und hat auch genug (aber nicht zu viel) Spiel.

    Wenn Sie warm ist, ist es egal ob mit geöffnetem Gas der startversuch unternommen wird oder nicht. Die Bestie will nicht laufen bis Sie abgekühlt ist bzw. einige Zeit steht.

  • Tippe auch auf zu niedrige Zündspannung wenn sie warm ist oder /evtl zeitgleich ein zu fettes Gemisch.

    Hast den Kondensator schon geprüft? Das ist schwer zu machen..


    Evtl mal einen neuen kaufen der kostet nicht die Welt und schadet nicht den einzubauen.. Ist ja nicht schwer den zu wechseln..


    Wie sieht die Kerze aus ?

  • Motor warm fahren, und dann Vergaser einstellen... Damit sollte sie mit Choke im kalten und ohne im warmen Zustand ohne Probleme anspringen Gemischschraube sollte sich in etwa bei 1 1/4 Umdrehungen herausgedreht befinden.

    Ansonsten zueht deine RV im warmen Zustand Falschluft oder ähnliches.;)

  • hast du für mich einen Link zu dem kondensator und wo der auszutauschen ist?

  • Motor warm fahren, und dann Vergaser einstellen... Damit sollte sie mit Choke im kalten und ohne im warmen Zustand ohne Probleme anspringen Gemischschraube sollte sich in etwa bei 1 1/4 Umdrehungen herausgedreht befinden.

    Ansonsten zueht deine RV im warmen Zustand Falschluft oder ähnliches.;)

    Kannst du mir das bitte erklären? Mein Motor läuft im warmen Zustand eigentlich sehr gut. Daher wüsste ich jetzt nicht was ich einstellen soll.

    Wie oder wo kann ich am besten Prüfen ob sie im warmen Zustand falschluft zieht?

    danke dir schon mal

  • Hallo,

    Ist es nur wenn du sie Aus machst das sie nicht mehr Anspringt? Oder geht sie auch im Warmen Zustand aus?

  • Hallo,

    Also..wenn sie nicht von Alleine Ausgeht..tippe ich eher Drauf das sie Absäuft.

    Versuche sie mal gleich nach dem Ausmachen zu Starten.

    Gruß Matthias

  • @Matthias


    Bin da voll bei dir. Sonst wäre ja die Kerze nicht nass. Entweder läuft sie zu fett im Standgasbereich, oder es ist das snv undicht. Choke schließe ich aus wenn sie sonst normal läuft.

  • ich bin der Meinung das sie direkt nach dem ausmachen wieder ansgesprungen ist. (kann es gerade bei dem Wetter nicht testen)

    Das Schwimmernadelventil hatte ich erneuert. Ausserdem springt Sie ja auch super an, wenn sie kalt ist. Auch wenn der Benzinhahn über nacht auf ON stand.

  • ich bin der Meinung das sie direkt nach dem ausmachen wieder ansgesprungen ist. (kann es gerade bei dem Wetter nicht testen)

    Das Schwimmernadelventil hatte ich erneuert. Ausserdem springt Sie ja auch super an, wenn sie kalt ist. Auch wenn der Benzinhahn über nacht auf ON stand.

    Die würde bedeuten, dass dein Schwimmernadelventil korrekt arbeitet.

    Wie schon gesagt, Vergaser richtig einstellen, wenn dein Motor richtig warm gefahren ist!

    Wie weit ist denn deine Gemischschraube im Moment herausgedreht?