Motordeckel rechte Seite demontieren

  • hallo miteinander. Ich versuche nun schon seit mehreren Stunden, den rechten Motordeckel zu demontieren. Schrauben sind alle heraus gedreht, alles, Vergaser, Kickstarter, Ölnippel, Kupplungsschnecke ist demontiert. Öl ist abgelassen. Aber der Deckel löst sich nicht, auch wenn ich mit sanften Hammerschlägen nachhelfe. Gibt es da noch irgendetwas zu beachten, oder wo setze ich am besten mit einem Hebel (Schraubenzieher) an?

    Wenn ich versuche, den Deckel von hinten loszuschlagen, scheint sich auch immer was zu rühren, zumindest läuft unten ein bisschen Restöl raus. Der vermeintliche Spalt schließt sich aber, sobald ich mit den Schlägen aufhöre.

  • Die Dichtung kann manchmal richtig fest sein. Sind auch die Schrauben hinter dem Vergaser alle raus?