• Cool.

    Sitzt die auch mittig? Hast du die Löcher für die Narbe selbst gebohrt?

    Ich habe mittlerweile auch schon Stunden verbracht um das Internet nach passenden (breiteren) Felgen zu durchsuchen, allerdings bisher erfolglos.

    Ich suche aber auch eher nach 10x6 ;)

    Ich hab schon überlegt: man könnte auch mit einem selbst gefertigten Adapter die RV 90 Felgen verbreitern und so mittig in die 50er kriegen, aber das scheint mir etwas heikel 8)

  • Hallo,

    Bin mal gespannt Ulli wie Sie Fertig Ausschauen..

    Nordi ...der Umbau mit Rv90 Felgenhälften wird oft gemacht..mir Persönlich gefällt es mit dem Original Reifen nicht.

    Gruß Matthias

  • Das geht nur mit einem selbstgebauten Adapter !

    Und dabei die vorhandenen Löcher der Felge und des Felgenstern/Radnarbe

    nutzen, sonst wird es ein kurzes Fahrvergnügen !!

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Hallo,

    sehr interessantes Thema.Ist vieleicht etwas für meine Beiwagen Suzi halt in 125.

    Welche Reifen kann man dann fahren?


    Gruß Günter

  • Schön, dass du so viel guckst und probierst, das hilft vielen Leuten sicherlich weiter.

    Deine ebay Felgen hab ich auch schon gefunden, aber da passt ja die originale Nabe nicht in die Felge (vom Durchmesser). Da muss dann gebastelt werden.

    Und 6 Zoll sind doch eigentlich 15cm :/

  • Hallo Nordi,

    das ist halt die Krux ! Unsere RV 50 Felgen haben einen 200mm Lochkreis.


    Meine DWT Alu Rim kommt aus den USA und misst vom Felgenrand zum Felgenrand

    150mm und ist mit 5 Zoll angegeben.

    Mal kurz den Dreisatz angewendet, komme ich auf 180mm bei der DWT 6 Zoll Ausführung.

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Meine DWT Alu Rim kommt aus den USA und misst vom Felgenrand zum Felgenrand

    150mm und ist mit 5 Zoll angegeben.

    Mal kurz den Dreisatz angewendet, komme ich auf 180mm bei der DWT 6 Zoll Ausführung.

    Ach daher hast du die Zahl und ich dachte das wäre einfach nur ein Tippfehler ^^ sorry. Ist vielleicht dem Alu geschuldet oder abhängig vom Hersteller, aber gut zu wissen, dass die so breit sind. Ich hatte bei meiner unendlichen immer währenden Suche nach Felgen bereits 10x6 Stahlfelgen gefunden die in der Gesamtbreite unter 16cm lagen. Bei Stahl ist der Felgenrand ja meist nur ein paar Millimeter. Aber dann die üblichen Probleme... Nabe passt nicht in die Felge.

    Es gibt Firmen, die extra breite Felgen für die Honda Monkey oder Dax bauen, ich hatte gehofft so etwas auch für die Suzuki zu finden. Pustekuchen.

    Meine Idee mit der 90er Felge hinten ist, dass man ein 1 Zoll breites Stück zwischen die beiden Hälften setzt. Dann ist die felge 6" breit und sitzt auch gleich mittig in der RV50. Das Stück müsste gedreht werden mit Rändern innen, damit man dann die beiden Felgenhälften darauf zentrieren kann. Ist vorerst nur eine 'blöde' Idee in meinem Kopf.

    Aber erstmal verfolge ich dein Felgenprojekt weiter, ist wirklich interessant.

  • Eine passende Felge mit 200mm Lochkreis in 10 Zoll findet man wohl nicht.

    Eine mit Distanzstücken unterlegte RV 90 Felge hab ich bis im Sommer gefahren.

    War nicht wirklich erkennbar !

    Hab eben meine Radnarbe zum abdrehen gegeben .

    Der Winter ist noch lang und wer weiss wie lange und verschärft unser lockdown

    noch wird !

    Verrückt? Ich? Nee. Das hätten mir die Stimmen doch gesagt !
    82er RV 50 orange

  • Radnabe abgedreht, jetzt muss ich das Rad in die richtige Position bringen und ne Lösung finden, wie ich alles befestige.20B28379-DC8B-435D-9BE3-68880F6BCED7_autoscaled.jpg