Wiederbelebung meiner neuen RV90

  • Hi Leute

    Ich bin Andi und bin neu hier im Forum.

    Ich habe letzte Woche die einmalige Chance ergriffen mir eine neuwertige RV90 zu ergattern. (Bilder kommen gleich auch noch)

    Ich habe eine RV 90 mit 3500km aus Baujahr 1982 gekauft.

    Abgemeldet ist das gute Stück seit 1990.Es stand immer gut geputzt neben zahlreichen anderen Sammlerfahrzeugen.

    Der Motor läuft super nur die Elektrik will noch nicht so ganz..... Es waren außer Blinker und Armaturenbeleuchtungen alle Glühbirnen durchgebrannt.

    (Die Kabel und Steckverbindungen sind im einwandfreien, sauberen Zustand)


    Ic hätte direkt ein paar Fragen an die Fachmänner unter euch:


    -Kann mir einer den genauen Zusammenhang zwischen den beiden Schaltern am Linken Griff und den 3 Zündschlossstellungen erklären?


    -Ich habe im Rücklicht eine 21/5W und in den Blinkern 21W Glühbirnen verbaut, gehören nicht eigentlich 18W Glühbirnen in die RV?


    -Die Blinkfrequemz ist auch schrecklich, es ist eher ein schnelles flackern


    - Gibt es irgendwo einen Schaltplan zu finden?


    -Ich habe hinten unter der Sitzban und vorne im Scheinwerfer jeweils eine braune Leitung die nicht belegt ist und eine schwarz/weiße im Scheinwerfer. Ist das so richtig?


    -Und eine Vergaserfrage habe ich noch.... ich habe eine 250er Hauptdüse verbaut das erscheint mir sehr groß!? Kann das original sein? Die Zündkerze ist rehbraun und der Motor hängt sehr gut am Gas und ist super agil und spritzig.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Danke schonmal

    LG