Kaum Leistung trotz 4 PS

  • Hallo Schrauberfreunde,


    Habe leider kein passendes Thema gefunden dass meine Frage beantwortet, daher erstelle ich einfach mal eins.


    Hab an meiner RV den stärkeren Zylinder drauf, Luftfilter offen, Auspuff entdrosselt.

    Leider hab ich Bergauf kaum Leistung was ich mir von einem 4PS Zylinder schon vorgestellt habe. Meine Simme im Vergleich schafft da deutlich mehr.


    Mein Vergaser hab ich sauber eingestellt, Gemischschraube ist aber bis anschlag eingedreht.

    Bringt es vielleicht was die Bedüsung zu ändern ?


    Sie läuft einwandfrei das ist nicht das problem, aber mit 35 dem Berg hoch ? Da muss doch mehr gehen !!


    Danke im Vorraus :D

    :50::50: Allzeit Gute Fahrt :50::50:

  • wie steil ist der Berg, welche Übersetzung fährst du, welches Gewicht muss bergauf bewegt werden?

    Vergaser suaber eingestellt- aber Gemsichschraube bis Anschalg eingedreht, da passt was nicht.


    Gruß Achim

  • wie steil ist der Berg, welche Übersetzung fährst du, welches Gewicht muss bergauf bewegt werden?

    Vergaser suaber eingestellt- aber Gemsichschraube bis Anschalg eingedreht, da passt was nicht.


    Gruß Achim

    Wie steil der Berg ist lässt sich schlecht beschreiben :D mit dem Rad fahr ich ca. 5 min mit einer Geschw. von 55 Kmh runter. Übersetzung fahr ich grade 15/36 und 85Kg müsste sie bewegen.


    Wie schnell ist die auf der Geraden?

    Auf der geraden fahr ich 65kmh bei 4500 1/min (ist n induktiv Drehzahlmesser aus Amazonien :D ob der so genau ist??)


    Grüße Axel

    :50::50: Allzeit Gute Fahrt :50::50:

  • Alles klar, ich fahr 65 bei ca 8000rpm.

    Dein moped ist offensichtlich endlos lang übersetzt. Probier es mit 14:32

  • Hallo,


    endlos lange übersetzt ist das nicht, ich fahre auch 15/38 bzw. 15/36, meine Mopeds gehen mit der Übersetzung jedoch nur 55 - 60 km/h.


    Gruß, Woki

    Suzuki RV 50 Grün, Blau, Rot und "Kanari-Edition"

    Suzuki RV 75 '74
    Suzuki RV 90 '75
    Suzuki Van Van 125 '03
    Honda Monkey ´75

  • Hallo,


    die Drehzahl stimmt bei 65 km/h mit der Übersetzung auf gar keinen Fall.


    Gruß, Woki

    Suzuki RV 50 Grün, Blau, Rot und "Kanari-Edition"

    Suzuki RV 75 '74
    Suzuki RV 90 '75
    Suzuki Van Van 125 '03
    Honda Monkey ´75

  • Alles klar, ich fahr 65 bei ca 8000rpm.

    Dein moped ist offensichtlich endlos lang übersetzt. Probier es mit 14:32

    Wie gesagt, ob der genau ist weis ich nicht. Aber im Standgas zeigt er 1400 1/min an was ja soweit ich weis der Wert für Standgas sein sollte.


    Ich denke auch, die Übersetzung ist zu lang, wenn der Drehzahlmesser stimmt. Die Vergasereinstellung ist mE aber auch eine mögliche Fehlerquelle.

    Achim


    Hallo,


    die Drehzahl stimmt bei 65 km/h mit der Übersetzung auf gar keinen Fall.


    Gruß, Woki


    Ich denke es liegt eher am Vergaser. Habe vorhin versucht den Vergaser so einzustellen wie es auf schmudkes Website (rv50.de) beschrieben ist.


    Folgendes passiert:


    Wenn die Gemischschraube ganz reingeschaubt ist lässt sich das Standgas sauber regulieren und sie läuft ruhig. Sobald ich die Gemischschraube aufdrehe (halbe Umdrehung) dreht der Motor hoch und die Standgasschraube kann ich soweit reinschrauben wie ich mag, es passiert nichts.


    Meine Vermutung:


    Könnte es an der Bedüsung liegen ? Habe den Vergaser mal gereinigt und eine neue Dichtung reingebaut aber nichts an Düsen o.ä verändert. Aktuell ist eine 65er Hauptdüse verbaut.

    Mit einer größeren würde das Gemisch doch fetter werden und ich könnte über die Gemischschraube das regulieren oder?


    Habe mal ein paar Bilder gemacht, vielleicht liegt es ja auch an was ganz anderem :)

    IMG_7030_autoscaled.png  IMG_7031_autoscaled.png


    Danke für alle Tipps, echt Klasse !!

    :50::50: Allzeit Gute Fahrt :50::50:

  • Hallo,


    sitzt der Vergaser fest und dicht am Stutzen? Für mich hört sich das nach Falschluft an, wenn sie sofort hochdreht, sowie Du die Gemischraube aufdrehst. Schieber geht eh ganz zu, nehme ich an?


    Gruß, Woki

    Suzuki RV 50 Grün, Blau, Rot und "Kanari-Edition"

    Suzuki RV 75 '74
    Suzuki RV 90 '75
    Suzuki Van Van 125 '03
    Honda Monkey ´75

  • Wie verhält sie sich wenn du unter Volllast den choke ziehst? Bei richtiger Bedüsung muss sie deutlich drosseln bzw einbrechen. Tut sie das nicht ist in Verbindung mit der Luftschraube wahrscheinlich so wie Christian es schreibt. Sprüh mal auf Standgas Bremsenreiniger hinten an den Vergaserflansch. Dreht sie hoch oder geht sie aus, ist sie undicht.

  • Hallo,

    Vergaser Muss koplett auf dem Stutzen aufgepresst sein sonst zieht er Falschluft.

    Meine Vermutung ist das endweder ein kanal nicht Frei ist oder Deine Schwimmerkammer dichtung um das Rohr für das Standgas nicht Dicht ist.

    Die Hauptdüse hatt nichts it dem Standgas zu Tun.

  • Hallo,

    Vergaser Muss koplett auf dem Stutzen aufgepresst sein sonst zieht er Falschluft.

    Meine Vermutung ist das endweder ein kanal nicht Frei ist oder Deine Schwimmerkammer dichtung um das Rohr für das Standgas nicht Dicht ist.

    Die Hauptdüse hatt nichts it dem Standgas zu Tun.


    Wie verhält sie sich wenn du unter Volllast den choke ziehst? Bei richtiger Bedüsung muss sie deutlich drosseln bzw einbrechen. Tut sie das nicht ist in Verbindung mit der Luftschraube wahrscheinlich so wie Christian es schreibt. Sprüh mal auf Standgas Bremsenreiniger hinten an den Vergaserflansch. Dreht sie hoch oder geht sie aus, ist sie undicht.

    Das Passt! Da drosselt die sofort runter.

    Hallo,


    sitzt der Vergaser fest und dicht am Stutzen? Für mich hört sich das nach Falschluft an, wenn sie sofort hochdreht, sowie Du die Gemischraube aufdrehst. Schieber geht eh ganz zu, nehme ich an?


    Gruß, Woki

    Hab vorhin das mit dem Bremsenreiniger versucht und habe wohl das selbe Problem wie firefighter das der Stutzen abgeschmiergelt ist .. welchen Außendurchmesser hat euer Vergaserstutzen ? Ich versuche es mal mit Aluklebeband dicht zu bekommen.

    :50::50: Allzeit Gute Fahrt :50::50:

  • Bei mir hat nur ein neuer vergaser geholfen welcher im flansch mit einem o ring abdichtet. Bin gespannt ob du es dicht bekommst.

  • Aluklebeband hat bei mir leider auch nichts gebracht. Überlege grade die Flanschdichtung aus TPU 3D zu drucken. Das sollte an der Stelle ja noch nicht all zu warm werden oder ?

    Bei mir hat nur ein neuer vergaser geholfen welcher im flansch mit einem o ring abdichtet. Bin gespannt ob du es dicht bekommst.

    Hast du den Original Mikuni gekauft oder einen anderen Vergaser dran geschraubt ? Bin soweit eigentlich zufrieden mit dem orig. Vergaser. Was gibts für alternativen die ohne adaptern, Abfeilen o.ä passen würden ??

    :50::50: Allzeit Gute Fahrt :50::50:

  • Der mikuni ist auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben. Die Alternative funktioniert aber auch echt gut, bis auf das Schwimmernadelventil, das ist bei beiden undicht.