Leistungssteigerung VanVan200

  • Hallo,


    Bin seit kurzem Besitzer einer 200er Van Van. Gibt es da Erfahrungen wie ich etwas mehr PS bzw. Endgeschwindigkeit bekomme?

  • patz16

    Changed the title of the thread from “Leistungssteigerung” to “Leistungssteigerung VanVan200”.
  • Der Van Van Motor stammt ursprünglich aus der DR 200. Zu besten Zeiten hatte der Motor 23 PS. Das war allerdings noch zu Vergaser Zeiten und wo die Abgaswelt noch nicht so auf die Werte geachtet hat.

    Dieser Motor hatte auch eine Andere Nockenwelle verbaut und einen anderen Kolben mit anderem Kolbenboden.

    Es ist schier unmöglich mehr Power aus der Van Van herauszuholen.

    Zumindest nicht was günstig wäre.

    An die Einspritzanlage kann man erfahrungsgemäß keinen Power Commander oder sonstiges anschließen um das Gemisch zu optimieren.

    Man muss die Kleine nehmen wie sie ist.

  • Dafür sorgt das Auspuffupdate von thias zumindest für ein besseres Gefühl:). Es fährt sich dann viel angenehmer. Einen längeren Gang vermisse ich aber schon beim "Überlandcruisen". Kann man die Übersetzung vielleicht optimieren? Hat da jemand Erfahrung?

  • Ich hab die Übersetzung geändert. Von 14/49 auf 14/51. Die etwas kürzere Übersetzung lässt früher schalten und die Gänge bis zum letzten besser nutzen. Auch der sechste hat so gefühlt mehr Kraft. Kann ich nur empfehlen. Ich bleibe bei dieser Übersetzung.

    Paul

  • paul, habe mich beim ersten Post schon gewundert... ;)
    Bei meiner Raptor hat sich eine längere Übersetzung (Serie 13/34) auf 14/34 nicht unbedingt bewährt.:/
    Die vmax sank. Außerdem ist der 1. Gang eh schon lang übersetzt.

    Vielleicht rüste ich doch noch mal um und mache einen Langzeitversuch.:?:

    Skyteam V-Raptor 250

    It´s never too late not to...

    Edited once, last by my01: Zahlendreher korrigiert ().

  • Detlef ich denke du meinst 14/43 oder? Nicht das es zu Missverständnissen kommt.

    Mit der Übersetzung kann man schon viel verändern.

    Meist ist es jedoch so das man mit der Zahnabstimmung am vorderen Ritzel eine zu große Range hat.

    3 Zähne am Kettenblatt hinten macht ca. 1 Zahn am Ritzel vorne aus.

    Es ist also echt auch sinnvoll das Kettenblatt dem persönlichen Fahrgefühl anzupassen.

    Paul hat es ja auch schon erwähnt.

  • Oh....=O natürlich.24 wäre auch nicht unterzubringen:D
    Und noch einen Zahlendreher drin. also , oben habe ich das gleich korrigiert.

    Original ist 14/34.
    15/34 war bei mir m.E. schon zu lang. Erst recht für Ausflüge im Schwarzwald.

    Ein saugutes tool dazu:
    www.gearingcommander.com/

    Es sind hinterlegt:


    Skyteam V-Raptor 250
    Suzuki VanVan 125
    Suzuki VanVan 200

    Suzuki RV 125

    Wer Lust hat mit Übersetzungen zu spielen...;)

    Skyteam V-Raptor 250

    It´s never too late not to...

  • :/ das ist mal leider noch nicht das was ich hören wollte, aber auf der anderen Seite, ich hab sie eh nur zum Cruisen:)