Kurze Vorstellung mit Frage zum Frontscheinwerfer

  • Hallo zusammen,


    Ich bin neu hier und möchte euch wirklich nicht mit einem langen

    Vorstellungsschreiben langweilen;).... nur kurz...

    Ich habe die Van Van 200 (EZ 2017) vor ca. 2 Jahren gebraucht gekauft, weil ich ein leichtes Moped fürs Wohnmobil gesucht habe und keinen langweiligen Roller wollte. Das Ding erinnert mich beim fahren an die Zeit der Kleinkrafträder. Herrlich :)

    Jetzt aber zu meiner Frage. Hat jemand schonmal den Frontscheinwerfer zerlegt ?

    Bei mir vibriert das Teil während der Fahrt und gibt dementsprechende Geräusche von sich, dass ich zuerst dachte, es käme vom Motor. Ich habe die beiden Schrauben, die unten links und rechts am Lampengehäuse sitzen entfernt. Der Chromering ließ sich unten etwas abziehen, steckte aber oben weiterhin fest im Gehäuse.

    Da das Gehäuse aus Kunststoff besteht, wollte ich nicht mit Gewalt daran gehen.

    Hat jemand eine Idee, wie sich der Scheinwerfer zerlegen lässt ?


    Schönen Abend noch

  • Hallo Dochillers!

    Beim Frontscheinwerfer kann ich dir jetzt nicht weiterhelfen, mir ist nur bekannt, dass es jemand einmal mit einem Gummi, ein anderer mit WD40 erfolgreich behoben hat.

    Ich habe bezüglich eines nervigen Geräusches da vorne auch eine Erfahrung gemacht. Ich hatte da ebenfalls unter einem zu leiden. Am Scheinwerfer lag es nicht, bei mir lag es an der Verkleidung der Tachoeinheit. Diese habe ich abgenommen, nichts weiter getan als wieder angeschraubt und das Geräusch ist seitdem, August 2020, nicht wieder gekommen, wobei ich praktisch täglich mit der Kleinen unterwegs bin. Vielleicht liegts bei deiner auch daran.

    Gruß Paul

  • Hallo Dochillers!

    Beim Frontscheinwerfer kann ich dir jetzt nicht weiterhelfen, mir ist nur bekannt, dass es jemand einmal mit einem Gummi, ein anderer mit WD40 erfolgreich behoben hat.

    Ich habe bezüglich eines nervigen Geräusches da vorne auch eine Erfahrung gemacht. Ich hatte da ebenfalls unter einem zu leiden. Am Scheinwerfer lag es nicht, bei mir lag es an der Verkleidung der Tachoeinheit. Diese habe ich abgenommen, nichts weiter getan als wieder angeschraubt und das Geräusch ist seitdem, August 2020, nicht wieder gekommen, wobei ich praktisch täglich mit der Kleinen unterwegs bin. Vielleicht liegts bei deiner auch daran.

    Gruß Paul

    Danke für deine Antwort,


    definitiv ist es aber die Lampe.

  • ein Tipp:
    wenn du den Scheinwerfer offen hast , kannst Du Vibrationen dämpfen, indem Du da einen Haushaltsschwamm rein"drückst".

    Durch die Glühbirne wird der Scheinwerfer ziemlich heiß.

    Einen Schwamm reinzudrücken erscheint mir keine gute Lösung.