Posts by E.T

    Hi Trio!


    Ich meinte natürlich nur in der einfahr zeit bis 2000km Die Motoren neigen in neuen Zustand sich zu verstellen muß nicht kann aber sein, danach sind die intervalle länger. Hab es natürlich vom Alten Mechaniker der sich mit Dax und China Motoren auskennt. Kette Original taugt auch nicht zu weich alle 200 km nachspannen kostet auch nur Ritzel also ändern. Kupplungsseil ebenso ändern zu minderwertig. Ausserdem ist es auch kein grosser aufwand die sachen zu kontrollieren Auch die Japaner haben mal so angefangen billig zu produziren. Also nichts für ungut. :thumbup:

    Bei diesen Motoren ist ein Muß die Ventile alle 500-1000Km zu kontrollieren gegebenfalls einstellen nur so als Tipp also gewartete Ventille längere lebensdauer, auch die Kupplung ist erst bei ca. 2000km angenehmer in verbindung mit einer leichteren Ölzentrifuge und immer frisches öl dabei kein synthetisches.


    Leistungssteigerung Auspuff offen, Größeren Vergasser andere offene CDI eventuell Ketten blatt und Ritzel ändern geht ein bischen besser. Nicht zu vergessen dann als offene über 82kmh zulassen

    Richtig Joeker. Schau dich erstmal Schlau.


    Das was du vorhast leichtere Komponente einbauen sind nur Verbesserungen an dein Möp mit leichten Geschwindigkets gewinn. Das kannst du auch selbst einbauen


    Die Motoren sind dafür auch ausgelegt die können bis 12000Umdrehung ab In D sind sie auf 7500Umdrehung gewürgt. Neue Schrauben, Bauten züge,Öl usw solltest du auch von besseren Herstellern Verwenden


    Für die Ölzentrifuge mußt du Nachfragen Also deine Motor angaben weitergeben


    E.Starter ausbauen Bringt nochmal was Tipp :D


    Könnte dir die Adr. besorgen

    hI joeker.


    Gib bei Google Skyteam Ölzentrifuge ein oder nur Skyteam, dann erfährst du einiges über die ölzentrifuge.


    Auf jedenfall hatt es mein Freund Gewicht einsparrung ca.500gr im Motor gebracht ruhiger lauf und dreht schneller hoch kombination dazu offene CDI, Polrad abdrehen bringt nochmal um die 120gr gespart.


    Gruß et

    Hi.


    Der rechte lichtregler mit drei einstellung: oberer punkt ist komplett licht also Scheinwerfer an mit Standlicht und Rücklicht, muß stellung.


    Mittel stellung nur Standlicht mit erhöhten licht am Standlicht bei höherer Drehzahl aber vorsicht können bei nicht richtiger funktion die Birnen Versagen.


    Untere stellung Standlicht und helleres Licht an den Instrumenten so Wie auf das Rücklicht auch Vorsicht nennt sich Parklicht um besser gesehen zu werden.


    Wenn alles richtig sauber und Funktions fähig ist kannst du es richtig benutzen, sonst immer obere stellung ok


    Gruß et.


    Wenn ich ein fehler habe dann verbesser ich es Morgen, bin Morgen am Möp

    Hi bau ein anderen Vergassser an für Handchoke und kauf dir glaube ich den Handchoke (Kupplungsgriff mit Choke) von der Dax der unter den Kupplung griff sitzt. Dann kannst du den choke auch fein beim fahren einstellen.


    Oder lass dich vom Händler beraten. gruß

    Bin der Meinung das die Benzinpumpe dir den Tank aussaugt ohne auf reserve umschalten zu müssen also aufpassen. Hab ich von ein Kumpel der das problem hatte


    Tipp: bau die schwere Ölzentrifuge ca. 800gr die in den Motor drin ist aus und Besorg dir eine Alu Zentrifuge ca 160gr. Motor dreht leichter und schneller hoch, Viebrationen werden weniger, Schalten wird genauer. Tipp 2: Polrad abdrehen und Wuchten lassen. bringt alles Gewicht einsparung am Motor und so mit dankt es dir die T-Rex auf leb zeiten. Ölwechsel solltest du von dir machen alle ca 350- 500km intervale bis in die 2000Km laufleistung regelmässig dann ist dein Möp erst eingefahren. Glaubs mir. alles info aus dem Nett. Tank hätten sie Grösser machen können es gibt aber ein Tank im Zubehör bis 1,5Liter von der Dax was neben oder hinten angebracht werden kann..


    Also viel Glück mit T-Rex

    Nasskuplung mein ich mit ölbad kupplung, Sorry also passendes öl gibt es von Polo- Luise mit Jap kennzeichen in denn öl addetiven

    Motoröl ist gleich Getriebeöl 10W40-20W40 und zwar für Nass Kupplungen benutzen steht auf der öldosse auch drauf. Ich persönlich nehme Minelarisches und kein Syntetisches öl


    Habe auch keine rutschende Kupplung was das synt,öl machen könnte... Menge 550ccm gleich ca. halber liter oben einfüllen seitliche schraube offen lassen bis es da ein bischen raus läuft dann hast du denn ölstand genau, seitlische schraube wieder zu machen und ruhe ist. :thumbup: Öl kontrolle nur über die seitlische schraube möglisch ok.


    Gruß E.T