Posts by mash211

    Auch von mir ein Statement.


    Natürlich nehme ich eine der Taschen auch in gelb. Vielleicht klappt ja der letzte Versuch. Bin aber absolut bei Euch, dass irgendwann der Redaktionsschluss gekommen ist.


    Gruß


    Markus

    So dann auch noch von mir


    RV129-79----- Blau, Gelb, 2 Abstandshalter

    Oswald(Bamberger)------ Blau, 2 Abstandshalter

    Jürgen62 ------Blau, Orange, 2 Abstandshalter

    Genesis------Blau, Orange, 2Abstandshalter

    Twins------2 x Grün, 2 Abstandshalter

    Heisenberg------- Schwarz oder Orange, Abstandshalter kleine Ausführung RV50

    Kfk804------ Orange, 1 Abstandshalter kleine Ausführung RV50

    RV 75------Blau, Gelb, 1 Abstandshalter

    Cruiserlive------Blau, 1 Abstandshalter

    std61-----Blau, 1 Abstandshalter RV125

    harasugro----- blau, gelb, 2 Abstandhalter

    stk2000-----Blau, 1 Abstandshalter RV125

    mash211 ---- 1x Blau, 1x Orange, wenn nicht möglich gelb. Jeweils mit Abstandhalter

    Hallo Peter,


    ich nehme eine blaue und Gelbe Tasche incl. der Abstandhalter.


    Wenn Du weitere Infos brauchst oder die Zahlungsmodalitäten kennst, melde Dich einfach.


    Gruß


    Markus

    Holla die Waldfee!


    Ein wirklich schönes Exemplar hast Du da! Bei etwaigen Verkaufsgedanken stehe ich für Gespräche bereit.


    Viel Spaß hier im Forum und natürlich viel Spaß beim fahren. Allzeit gute Fahrt.


    Markus

    Ich muss heute meine Freude über meine Leistung mit Euch teilen. Wer den Thread nicht kennt, muss sich diese 123 Beiträge einfach durchlesen um es zu verstehen.


    Der neue noch nicht gekrönte Fuffie-Reparier hatte folgende Ausgassituation:


    Thomas hat mir eine 90iger Düse eingebaut. Meine Fuffie lief wunderbar. Hatte den Eindruck, dass Sie auch satter klang. Die erste Probefahrt wahr klasse. An Bergen wo ich sonst schalten musste, ist sie plötzlich im 4. Gang flockig mit 40 hochgebraust. Glücklich Markus war!


    Leider hielt dieses Glück, über das nun perfekte setup, nicht lange an. Als ich an einem schönen Samstag Vormittag, mit meinem Sohn (er liebt die Fuffie) in der Straße einmal auf und ab gefahren bin, war noch alles gut. Nachmittags wollte ich dann noch eine Besorgung machen und dann


    ..... Spannungsbogen Anfang......


    Immer wenn ich den Chocke weggenommen habe, hat sie ins unendliche gedreht. Es half nur Chocke wieder rein, dann wars wieder gut. Die vorherigen Leistungswerte waren dahin. Stottern beim anfahren usw. Änderungen an der Einstellschraube vom Vergaser habe keinen Effekt erzielt. Falschluft konnte ich auch ausschließen. Am Vergaser saß alles fest.


    Heute nun bin ich wieder mal mit der kleinen in die Arbeit gefahren, 35 km einfach, Tank war voll. Aber klar ich war immer mit Chocke unterwegs, nur unter Last konnte ich diesen raus machen. Ja und dann zog sie wieder wie davor. Und wie es dann eben sein musste kurz vor dem Ziel bei der Heimfahrt ging dann nix mehr, Benzin alle. Meine Frau hatte ein Grinsen im Gesicht, als Sie mir den Sprit gebracht hat, die Kinder fanden es toll. *grmpf


    Hatte dann die faxen dicke. Ich brau ne Lösung


    ...... Spannungsbogen flacht für Euch Profis ab, bei mir gings erst los.....


    Jeder weiß, ich bin ein gebranntes Kind wenns ums Schrauben geht. Thomas war aber telefonisch als Ersthelfer und mit seiner technischen Expertise sofort zur Stelle!


    Also den Vergaser raus. War nicht ganz einfach, aber ein wenig biegen oben an dem Schlitz des Stutzen hat die Sache geklärt. Natürlich hatten wir die Hauptdüse im Verdacht, aber alles fest und Sauber. Dann kam die Nebendüse und .... Heureka, die war mal sowas von nicht sauber. Durchpusten hat geholfen und dann war se sauber.


    Nun also auf 2x alles wieder zusammen gebaut. Beim ersten Versuch hat es natürlich den Powdenzug des Gasgriff im Vergaser ausgehängt, aber man lernt ja dazu.


    Und was soll ich Euch sagen.


    ..... persönlicher Spannungsbogen flacht ab .....


    Es tut wieder. Ich kann den Chocke raus machen und ich hab kein Turbinenkraftwerk mehr zwischen den Schenkeln!


    Aktuell klappt es mit der Vergasereinstellung noch nicht mit dem Standgas. Werde aber morgen mal auf dem Weg in die Arbeit nen Schraubenzieher mitnehmen und vielleicht mein Glück versuchen. Hinweise zur Vorgehensweise sind willkommen. Ansonsten, wer braucht schon Standgas ...


    Also ein erlebnisreicher Tag und der König der Fuffie hat es geschafft.


    ***** Wer es jetzt bis her geschafft hat, herzlichen Glückwunsch ***** Ihr seid bei meinen Fragen angekommen.


    - Wer hat Erfahrungen mit 60ccm, 16er Vergaser, 90iger Hauptdüse zum Verbrauch?

    - Gibt es Alternativen zum kostenintensiven Zusatztank von damals? Was macht ihr da? Bitte keine Kommentare, rechtzeitig Tanken gehen. ;)


    Wünsche Euch einen schönen Abend und werde über den weiteren Verlauf berichten.


    Markus

    Servus Peter,


    Dein Engagement überzeugt mich. Ich bin auch dabei.


    Frage, gab es die Taschen nur für die Rv 50 und 125, oder auch für die Rv 90?


    Wie ist denn die Lösung mit dem Abstandhalter am Auspuff geplant?


    Gruß


    Markus

    Ich war leider zu spät. 2 Stunden nachdem die Anzeige online war, war ich Besucher Nr. 60 bei der Anzeige. Natürlich habe ich sofort reagiert.


    Meine Hoffnung überhaupt eine Nachricht zu bekommen war gering. Hier ein dickes Lob an den Verkäufer, er hat reagiert die Maschinen werden heute abgeholt.


    Nun stelle ich mir natürlich die Frage wie kann eine Rv 75 über Jahre in einem Stadel unentdeckt bleiben. Meine mal gelesen zu haben, dass die Rv 75 damals hier nicht wirklich verbreitet war. Kennt hier jemand Verkaufszahlen?


    Es würde mich natürlich auch brennend interessieren ob einer von uns diesen Fang gemacht hat. Bilder wären toll.


    In diesem Sinne Euch allen ein schönes Wochenende


    Markus

    glaub mir, das wird schnell verkauft. Wenn ich mit den Verkäfern so rede, werden schon für den Motorblock manchmal 400 Eur aufgerufen. Dann schön addiert und dann bist du schnell bei dem Betrag.


    Wenn wir jetzt aber anfangen nur noch Teile zu beziehen, wo bleibt dann die Originalität bei unseren Rvs. Stimme Dir also zu. Spiele ja auch mit dem Gedanken EINER (aber wirklich nur noch eine) |☆überleg| wieder Leben einhauchen zu lassen.


    Die Maschinen werden bald 50 Jahre, haben zum Teil viel erlebt incl vieler Umbaumaßnahmen.


    Vielleicht wird es dann doch eher noch ein E-Bike für den mittlerweile übergewichtigen Papa.


    Werden sehen und bin für Verkaufsangebote immer offen.


    Euch allen einen schönen Abend


    Markus

    jo würde auch sagen,dass das die gleiche ist. Doch nicht verkauft?


    Je länger ich über das Thema nachdenke und hier gesprochen wird, desto nervöser werde ich.


    Wie sieht es denn mit den Ersatzteilen bei dem Motor aus. Ist das ausser beim Innenleben vom Motorblock sonst alles gleich wie bei der Rv 50?


    Gruß


    Markus

    Die Reifen fahre ich mit dem vorgeschriebenen Druck von 1,75 bar. Daher finde ich die Reifengeräusche nicht störend. Wenn weniger Druck da ist, sind die schon laut. Aber klar bei den Stollen...


    Zur Geschwindigkeit kann ich wenig sagen. Hatte davor ja eine ganz andere Konfiguration. Fahre aber auch mit den Reifen locker 60 wenns gut läuft 65.


    Jap das ist der griechische Motorschutz. Konnte noch ein wenig handeln. Suche schon lange und habe dann zugeschlagen.


    Wünsche Euch allen frohe Ostern


    Markus