Posts by XTClaus

    In der RV gibt es keinen Regler...Nur einen Gleichrichter, einen 6-Ohm Widerstand und Lasten (Lampen).


    Defekt kann nur der Gleichrichter oder der 6-Ohm Widerstand sein (einfacher gehts nun wirklich nicht).

    Seit gestern bin ich Besitzer eines 1971er TS250 Motor! Der wird in den kommenden Tage mit einem frischen ?berma?kolben versehen und bekommt eine neue Kupplung.


    Von den Ma?en ist er identisch mit dem TS185 bzw RV125 Motor. Bis auf die 23PS :D :D :D


    Also, die RV wird im Highspeed-Betrieb ausnahmslos liegend betrieben. Das Kinn ruht zwischen Tacho und DZM und die F?sse liegen auf den hinteren Blinkern.


    So zusammengefaltet und mit meiner Plug'n Play L?sung (TS125 Zylinder) komme ich auf 130km/h...und das im Hamburger Hafen (kein Gef?lle - au?er hier und da mal ein Hafenbecken (zum Gl?ck hat die RV Ballonreifen und ist somit auch fahrf?hig auf der Elbe)).
    Die auftretenden Virationen sind ein Traum!

    Also, ich habe nun mal das Ventil im Hinterrad mit dem im Vorderrad getauscht. Leider kann ich keinen Unterschied im Verbrauch feststellen...Was mache ich blo? falsch? ?(

    Quote

    Du hast doch nen TS185 Motor drin!?
    Was hast Du mit der hinteren -unteren Motorhalterung
    gemacht ?? bei mir ist sie breiter als beim orgi.


    Wenn die motorseitige hintere Durchf?hrung zu breit ist, dann feile doch etwas vom Geh?use ab. Kann sich ja nur um wenige 1/100 mm handeln.


    Gru? aus HH

    Quote

    ...ob ich jemals ins Forum zur?ckkomme, .....wei? ich nicht,...


    Ohhhh...da ist aber einer ganz schwer beleidigt...bitte komm zur?ck!
    Woher sollen wir sonst wissen, was ein Lenkkopflager ist und was man damit macht und wo man es sich hinstecken kann?

    Oder ein Schwimmernadelventil - wozu ist das ?berhaupt? Habe ich eins in meiner RV? Ist dieses Ventil im Vorder- oder Hinterrad?

    Woher, wenn nicht von dir, sollen wir Ersatzteile f?r dieses Wunderwerk der japanischen Ingenieurskunst beziehen?


    Wer sagt uns, wie man einen Zylinder aufbohrt?

    Nur du kannst das und auch nur hier in diesem einzigartigen Forum!!!



    Komm zu uns unw?rdigen zur?ck, Hahne! Wir flehen dich an!!!

    Quote

    Wenn du offiziell mit dem Ding dann auf der Stra?e fahren willst, dann musst du das auch typisieren.


    Darum geht es bei solchen Versuchen nicht, lieber Mopedfahrer...das ist pure Lust am basteln.

    Nicht so skeptisch...klar kann das Teil etwas Arbeit brauchen...aber 400ccm in der RV - ?berlegt nur mal, was das bedeutet! :P:P:P

    Dann sucht mal nach einer originalen Reparaturanleitung oder einem originalen Handbuch, ihr Supergutmenschen. Was glaubt ihr eigentlich, wieviele Anleitungen von dem Fahrzeug, was wir lieben, noch existieren? RVs gibt es schon nicht mehr viele - und Anleitungen noch viel weniger.
    Dieses ganze Gejammer ist doch die Sache nicht wert, oder? Ihr habt eine Anleitung, lernt die RV besser kennen, k?nnt sie einstellen und warten...


    Wenn wir ?brigens von "strafbar" und Copyrights reden: Was sollen dann Links (auch hier) zu einer Seite mit Explosionszeichnungen und Teilenummern?
    "Strafbar" bei einem mindestens 25 Jahre alten japanischen Moped...ihr tick doch nicht richtig. Suzuki h?lt maximal f?r 10 Jahre Ersatzteile vorr?tig. Wo sonst soll man denn Infos ?ber die RV bekommen, wenn nicht ?ber kopierte Literatur? Versucht doch mal den "legalen" Weg und bestellt die B?cher beim H?ndler...viel Spa?. Nein, ihr solltet euch nur neuste Fahrzeuge kaufen, wobei man sich nicht in die Illegalit?t begeben muss, um an Literatur zu kommen...


    (Ich bin ?brigens nicht dieser widerw?rtig illegale Typ, der doch tats?chlich Literatur f?r ein (fast) historisches Fahrzeug zusammengestellt hat und die dann auch noch angeboten hat)...

    Moin Leute,


    wer hat noch einen dieser Zusatztanks f?r die RV125, die hinter der Sitzbank befestigt werden oder eine Windschutzscheibe? Ich fahre demn?chst zu einer Youngtimer-Ausstellung und w?rde dort gerne richtig gut auffallen...


    Danke f?r jedes Angebot.


    Gru?
    Claus

    Als erstes brauchst du einen Motor, der so aussieht, wie der der RV. Also das gleiche Geh?use hat. Dazu die Tipps aus dem TS-Thread lesen.
    Damit w?ren die Punkte 1, 2, 4, 5, 6 erledigt.


    Punkt 3: Du brauchst einen TS185 Auspuff, da der Auslass rechts ist im Gegensatz zu dem linken RV-Auslass.


    Dann brauchst du Mut, dieses Fahrzeug zu fahren! Es ist ein richtig geiler Unterschied!!!


    Gru?
    Claus

    Hallo Leute,


    ich habe ja vor einigen Monaten in meiner RV einen TS185 Motor eingesetzt und bin mit den knapp 130km/h mehr als zufrieden...allerdings muss ich zum T?V. Kann man das Getriebe, welches im TM185 Motor steckt, in das RV Geh?use umbauen?
    Wie ist die ?bersetzung der beiden Motoren? Hat "jemand" da Literatur? Welcher Hahne kann helfen?