Posts by Jedi

    Hallo, ich möchte bei meiner RV 90 das Gabel Öl, die Simmerringe und die Staubkappen wechseln. Was muss ich dabei beachten? Ich habe das vor längerem schon mal in meine anderen Erfahrung gemacht, kann mich aber nicht mehr im Detail erinnern.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende, Andi

    Hallo, kann mir jemand ggf. eine Reparaturanleitung als pdf zur Verfügung stellen? Ich hab mal eine gegen ein Blinker Relais eingetauscht. Leider fehlen ein paar Seiten...

    Lieber Dank, Andreas

    Die Feder war dran. Es hat mehr seitliches Spiel gehabt. Im Moment ist es wieder zerlegt. Die Schrauben habe ich mit einem PH3 Bit und der Knarre auf gekriegt.

    Wo bestellt ihr im Moment Dichtsätze etc.? Den Hahne Shop gibt es nicht mehr oder?

    Hallo Freunde,

    ich habe vor längerem eine zerlegte RV 90 gekauft und am Vorbild meiner fahrbereiten RV aufgebaut. Eigentlich ist alles fertig. Nur der Kupplungsmechanismus wo der Seilzug eingehängt wird ist nicht wirklich stabil und baut keine Spannung auf. Da wackelt alles deutlich mehr als bei der anderen RV. Der Ausrückpin lässt sich auch einfach raus ziehen....

    Nun überlege ich mir den Motor mal von innen anzuschauen. Wie es aussieht war der noch nie offen. Und da habe ich etwas Respekt vor diesen langen Kreuzschlitzschrauben. Die sind doch im nu rund gedreht oder? Wie macht ihr das?

    Wenn einer noch mit mir eine Reparaturanleitung teilt, wäre das sicher auch schon mal hilfreich. Bei meiner Kopie fehlen immer mal einginge Seiten.

    Vielen Dank und schöne Grüße, Andi

    Hallo,

    da es damals keine Leichtkrafträder etc. gab, kann man die RV90 als Motorrad anmelden. So wie bei der Erstzulassung. Durch den kleinen Hubraum zahlt man dann keine Steuern und hat ein großes Nummernschild. Nur eine Versicherung braucht man.

    Freue mich jedes Mal für unter 15 Euro im Jahr mobil zu sein.

    Schöne Grüße Andi

    Die Schläuche sind korrekt positioniert. Allerdings habe ich einen Benzinfilter in dem Schlauch zwischen Vergaser und Membran, da ich den Benzinschlauch zu kurz geschnitten hatte und ihn so verlängert habe. Vielleicht stört der - ich denke der fliegt erstmal wieder raus.

    Hallo,
    meine RV 90 Restauration ist fast abgeschlossen. Die ersten Testläufe wahren soweit ganz erfreulich. Ein Problem bereitet mir jedoch noch die Benzinversorgung. Wenn ich manuell Benzin in den Vergaser gebe läuft die RV bis das Benzin aufgebraucht ist. Der Motor saugt sich aber kein Benzin selbständig an. Es sind durchsichtige Benzinschläuche verbaut, dies ich soweit möglich manuell mit Benzin befüllt habe. Man kann aber sehen dass kein Benzin nachläuft. Die kleinen Filter im Tank sind entfernt.
    Wo könnte der Fehler liegen? Schwimmerkammer?
    Gruß Andi

    Hallo,
    darf man als Motoröl in den RVs 80W-90 GL5 Öl verwenden?
    Im Differential von meinem 4-rädrigem Oldtimer wird von GL5 Ölen abgeraten, da es die Kupfer - Ausgleichscheiben angreift.
    Hab u.a. Motoröl für die RV bei einem 2-Takt Händler bestellt und nun eben dieses Öl geschickt bekommen.


    Sorry dass ich nochmal nachfragen muss. Wie jetzt nochmal?
    1. 2 innen zwischen Dämpfer und Rahmen, oben und unten gleich oder
    2. insgesamt 2 also innen und außen vom Dämpfer je eine


    Auf der Explosionszeichnung von csmnl sind unten außen 2 und innen keine. Eine Abbildung von oben finde ich nicht.

    Hallo,
    baue gerade eine RV 90 Bj. 80 auf und wollte mal fragen, ob es eine bestimmte Anzahl Unterlegscheiben gibt, die oben und unten bei der Montage der hinteren Stoßdämpfer verwendet werden.

    Meine RV springt kalt mit Choke super an und fährt auch gut.
    Wenn man sie aber mal kurz z.B. zum Einkaufen abstellt springt sie danach mit lauwarmem Motor nur nach etlichem treten an. Gib's dafür eine Erklärung?

    Meine RV war als Motorrad zugelassen und so ist es bei der Ummeldung auch ohne Probleme weitergeführt worden. Beim Ausfüllen des online Versicherungsantrages wurde die RV automatisch als Motorrad eingestuft. Und das Amt hat es anstandslos übernommen.


    Zu den Blinkern: mit einem elektronischen Relais und funktionierender Batterie leuchten die Blinker so hell, dass man sie sogar tagsüber sieht.