Posts by Laufkultur

    Hm... wieso schreibst Du von einer Kupplungsscheibe? Die Nasskupplung besteht im Gegensatz zu einer Trockenkupplung aus mehreren Scheiben und Stahllamellen. Oder ist das bei Deiner Maschine anders?


    Was auch oft vergessen wird beim Einbau:

    Die Kupplungsbeläge sollte man vor dem Einbau auch längere Zeit in das Motoröl einlegen. Dann haften sie später besser.


    Die Federn werden auch als verstärkte Variante angeboten. Wäre vielleicht noch eine Massnahme. Ich hab die bei meiner Dame eingebaut.


    Grüße,

    Holger

    Ich würde den Tipp mit dem Öl auch ausprobieren. Für Motorradmotoren mit Nasskupplung muss Motoröl mit der Bezeichnung JASO MA oder MA2 verwendet werden das hat einen höheren Reibwert. Motoröl mit der Bezeichnung JASO MB hat dagegen einen zu niedrigen Reibwert, was zum Durchrutschen der Kupplung führen kann.


    Grüße,

    Holger

    Die Artikel von Röhrich sind top! Alle Infos in einem Artikel. Ich denke so sieht eine gelungene Umsetzung einer Idee aus:thumbup:

    Sehr gut finde ich auch die Idee, sich als Autor vom Moderator freischalten zu lassen.


    Ich weiß, warum ich gerne hier im Forum bin!

    Hallo Günter,


    Ich hab nochmal in meinen Unterlagen nachgeschaut vom Umbau. Der Anschluss vom Neutralschalter am Motor ändert sich nicht. Den kann man vom alten Kabelbaum belassen. Der Kabelbaum teilt sich etwa auf Höhe des Luftfilters. Konkret ist das dann der einzige Pin im Stecker, der erhalten bleibt. Ich hab den 6er-Stecker einfach dran gelassen und einzeln verbunden. Leider hab ich kaum Bilder gemacht, damals. Nur dieses mit der Belegung des Steckers. Vielleicht hilft es ja.

    Hallo zusammen!


    Ich hatte letzten Herbst einen neuen Kolbensatz eingebaut und die RV länger übersetzt. Nachdem ich bisher eher piano gefahren bin, ist mir aufgefallen, dass der Tacho zu wenig anzeigt. War mir mit der kürzeren Übersetzung gar nicht aufgefallen8|


    Wär aber schon schön, wenn die Geschwindigkeit richtig anzeigt wird. Kann man den Tacho irgendwie einstellen oder einen Adapter reinmachen oder sonst was? Hat da jemand Erfahrungen?

    Grüße,

    Holger

    Hallo Dan,


    die Ergänzung mit den Themenaufsätzen a la Wikipedia finde ich auch eine sehr gute Idee. Vor allem im Sinne von „wie gehe ich vor, wenn...“ Eine leicht zu findende und gut bebilderte Anleitung wie man beispielsweise einen Vergaser einstellt oder auf 12Volt umrüstet. Toll!

    Nur die Einteilung in Mitglieder die mitschreiben dürfen und solche die das nicht dürfen würde ich nochmal überdenken. Es gibt im Forum durchaus versierte Schrauber, die nur deshalb einen niedrigen Punktestand haben, weil sie nicht zu jedem Thema einen Kommentar abgeben wollen. Und manche haben ihren Status nicht ausschliesslich über Fachwissen erhalten. Aber diese Mitglieder würden vermutlich auch nicht in in einem fachlichen Gemeinschaftsartikel herum malen. Ich finde in diesem Forum geht es wirklich diszipliniert zu.


    Anfängerfragen zu beantworten halte ich aber nach wie vor für den besten Weg anderen zu helfen und selbst auf dem Laufenden zu bleiben. Auch wenn die Gefahr besteht, dass der Frager nach 3 Beiträgen als Karteileiche endet. Abgesehen, dass es zum guten Ton gehört, nicht nur auf die Suchfunktion zu verweisen. Ich habe hier schon sehr viele nützliche Informationen gefunden, die nur deshalb thematisiert wurden, weil Neulinge „unbedarfte“ Fragen gestellt haben oder die Diskutanten plötzlich off-topic waren.

    Rein optisch könnte es der vm24-473 sein


    hab gerade gesehen, dass Du Probleme mit Verschleiß an Kolben/Zylinder hattest. Zu mageres Gemisch könnte das auch verursachen. Ein nicht originaler Vergaser muss gut abgestimmt sein. Vielleicht liegt hier die Ursache.:/