Posts by CotterPin

    Hallo Alex,


    herzlich willkommen und viel Spaß hier im Forum.


    Als Beiboot für ein Wohnmobil ist die 90er aufgrund des Gewichtes (die 90er ist lt Handbuch 27kg leichter) und der Abmessung (minimal) die bessere Wahl.

    Die Fahrleistungen der 125 er sind nicht unerheblich besser, auch wenn es "nur" 10km/h auf dem Papier sind.


    Dein Vorhaben damit Tagestouren zu zweit zu unternehmen sehe ich als "kritisch" an, da müssen beide Passagiere ziemlich leidensfähig sein. Von der Sitzbank her sind beide FZ identisch, die Fahrt mit zwei Personen ist darauf nicht das Gelbe vom Ei. Wenn nicht beide Personen maximal 60Kg wiegen dürfte der Umfang des Gesamtpaketes die Sitzbanklänge überfordern. Der Hintermann (-Frau) hängt mit dem Allerwertesten auf dem Gepäckträger/Kotflügel der Vordermann auf dem vorderen Hörnchen der Bank. Die Bedienelemente für die Füße liegen unter bzw hinter der persönlichen Sitzbankauflagefläche. Beinhaltungstechnisch kommt man sich dann wie auf einer Rennmaschine vor, nur dass die Haltung des Oberkörpers lenkerbedingt nun so gar nicht dazu passen will. IMHO sind die RV´s für Personen unseren Alters eher als Solomaschinen/Einsitzer anzusehen.

    Wenn deine Bleche noch in Ordnung sind ist das kein Problem, Bezüge gibt es als Repro, der Schaumstoff taucht auch immer wieder mal auf.

    Nur die Bleche sind entweder viel zu teuer oder genau so Schrott wie die eigenen.


    Schaumstoff für die Zweisitzer/lang und für die kurze Einsitzer-Bank hätte ich noch, bei dem unbrauchbaren Blech der langen Bank bin ich mir nicht sicher ob das nicht schon entsorgt wurde. Nur falls da was von weiterhilftt;)


    Ich habe das Recycling der alten Bank aufgegeben und mir eine neue bestellt. Der Preis ist jetzt in einem Jahr um ca 40€ gestiegen. Also nicht zu lange überlegen, entweder werden die noch teurer oder es gibt plötzlich keine mehr.

    Hallo Sven,


    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum und viel Erfolg beim Zusammenschrauben. Zwei RVs bis Ende April ist imho ein sportliches Ziel. Wenn du eine Wekstattanleitung benötigst schreibe mir mal eine Mail

    Also:

    - wenn der Lufi das Problem sein sollte dann testweise einfach mal weglassen


    - es hat schon einen Grund dass die BG die Falschluftsuche mit Bremsenreiniger und co untersagt


    - zum Kontakt: und er funkt doch! Der Kondensator ist dafür der Funken zu minimieren, so ganz schaft er es aber nicht, was übrig bleibt reicht als Zündquelle


    - bei der Undichtigkeit des WeDi hinter dem Polrad ist das üblicher Weise eine „Einbahnstraße“ sprich durch den Unterdruck wird Luft als gasförmiges Medium eingesaugt. Flüssige Medien unter Druck benötigen größere Spalten an der Dichtlippe. Der Druck presst die Dichtlippe konstruktionsbedingt sogar noch gegen die Welle, korrekter Einbau vorausgesetz.

    Eine Undichtigkeit ist als auch ohne Ölaustritt möglich.

    Also mit dem SNV kann ich so nicht stehenlassen, die 125er neigt bei Dauervollgas dazu, die Schwimmerkammer leerzusaufen.

    Nach 3 bis 5 Minuten Vollgas fängt es an. Da ich aber die Erfahrung gemacht habe dass das mit dem großen SNV nicht unbedingt problemlos ist habe ich auf das originale zurückgerüstet, ist ja auch ein Cruiser und kein Renner.

    Das Phänomen ist bei meinen beiden 125ern zu beobachten und beide haben das "SetUp ab Werk", konntest Du das bei Deiner noch nicht beobachten?

    Für das Polrad brauchst Du einen Abzieher, und zum Auseinanderdrücken der Gehäusehälften ggf einen Abdrücker. Der lässt sich aber mittels stabilen U.Eisen und Schrauben selbst basteln

    Heute habe ich mal den Bezinhanhntest gemacht um mir meine selbst gestellte Frage (#18) zu beantworten;)


    Hebel unten = die normale Betriebssituation also geschlossen, sobald Motor läuft offen

    Hebel vorn = das gleiche wie oben, nur halt für den Rest im Tank, sprich RESERVE

    Hebel oben PRI = jederzeit freier Durchfluß, dabei wird die Reserve abgegriffen.


    Daraus ergibt sich, dass man die 90er mit dem Nachbauvergaser und originalen Benzinhahn fahren kann, mit dem Nachteil, dass es keine Reserve mehr gibt. Wenn der Motor beim Betrieb in der Pri-Stellung aufgrund Kraftstoffmangels aus geht ist der Tank auch leer.

    Weitere Erkenntnis: wenn der Vergaser einer 90er, die längere Zeit abgestellt war, trocken ist, einfach den Kraftstoffhahn auf pri Stellen und einen Moment warten. Erspart das elende Gekicke um den Unterdruck aufzubauen und es funktioniert auch wenn nur noch die Reserve im Tank ist.


    ...nur so, falls es jemanden interessiert8o

    Die gibt es noch neu,

    bei Hoffi (so wie es aussieht für die kurze Sitzbank) Hier!

    oder bei Harald, ebenfalls kurz

    bei cms auch kurz

    und auch bei KFM ist der Kurze zu bekommen


    Falls Du einen für die lange Zweier-Bank suchst könnte ich dir im Tausch meinen (nicht mehr perfekten) langen Träger anbieten, aber nur im Tausch gegen einen kurzen, ggf mit Wertausgleich. Das würde ich dann aber gern per Mail mit Dir regeln.


    Achtung!

    Im ebay geistert seit geraumer Zeit immer wieder mal einer für 75Euro rum, der ist aber mit Bauernsilber aufgehübscht <X:thumbdown:

    Das Problem mit dem Schlauch ergab sich IMHO daraus, dass es sich bei der Pumpe mit dem falschen Schlauch um eine Reklamation handelte. Die Originalverpackung war geöffnet und die Zubehörteile offensichtlich nachträglich beigepackt.

    Bei er Pumpe in unbeschädigter OVP war alles in Ordnung.

    Der Vergaser in der ET- Liste wird mit zwei Teilenummer angegeben


    Gugst Du hier:3CF72897-12BA-4817-BBFE-3F501DF9F4AC.jpeg


    Wenn du jetzt mal im Netz suchst wirst du feststellen dass der bei KFM verlinkte Vergaser von allen Anbietern als Ersatz für die oben aufgeführten Versionen angeboten wird.

    Wenn ich weiterhin die einzelnen Teile der Liste vergleiche so sind sie immer für beide Vergaser aufgelistet, die Ausnahmen finden sich wenn innerhalb der Gruppe L/M/A/B nicht aber im Vergleich zum Modell K (z.B.: die Düsennadel 14-1 zu 14-2)


    Diese beiden Vergaser sind IMHO baugleich, und wenn alle einschlägigen Seiten sagen dass sie durch 13200-27114-000 ersetzt werden/ wurden sollte der Ersatz auch verwendbar sein.