Posts by Hightower740

    servus,

    nicht ganz in Augsburg, aber in RV50 Fahrreichweite- Geltendorf um genau zu sein.


    An einem Treffen im Raum wäre ich auch interessiert. Hab aktuell 2 fahrbereite RV 50, eine teilzerlegte und zwei in Teilen (wohl nicht ganz vollzählig).

    Also Teiletausch fände ich auch spannend.


    Grüße

    Michael

    Servus zusammen,
    ich habe in meiner kürzlich gekauften RV50 einen getunten Motor drin den ich gerne gegen einen 50ccm Motor tauschen möchte.


    Laut Vorbesitzer ist wohl ein 65ccm Satz verbaut, allerdings kann ich dazu auch nicht mehr sagen.


    Motor springt super an und läuft in der Ebene mit meinen knapp 100kg gut 65 km/h.


    Bei Interesse an einem Tausch bitte PN oder Mail, dann schicke ich gerne Detail- Bilder.

    Hallo Martin,
    ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Oldtimerversicherungen für PKW deutlich günstiger sind als eine normale Versicherung eines Oldtimers.
    Man(n) muss aber auch mit Einschränkungen leben - z.B. KM Begrenzungen pro jahr (für PKW bei meiner Versicherung 9.000km), Nachweis eines "normalen" Alltags-PKW etc.
    Für meine zwei Oldtimer- PKW zahle ich je 60€ Haftpflich PRO Jahr (ohne Kasko) - mit VK würde sie bei 120€ pro Jahr liegen. Und das ist aus meiner Sicht deutlich unter den Standard-Tarifen.


    Ich würde vermuten, dass es bei Mopeds ähnlich gelagert ist. Ein Anruf bei der Versicherung lohnt da auf jeden Fall - und wenn Du das noch in den nächsten 3 Wochen machst kannst Du ab Jan dann schon günstiger fahren (....ich bin kein Versicherungsvertreter und auch nicht mit einem verwandt, verschwägert) ;)


    Grüße
    Michael

    Hallo Christian,


    Danke für die Info. Aber im Endeffekt bedeutet das dann, dass da nichts "defekt" ist?


    Und wenn die Vorteile sind, dass sie gut anspringt (was sie tatsächlich tut) und nicht heiss wird - also nicht den Hitze-Tod stirbt - dann kann ich auch
    ganz gut damit leben, dass ich sie nicht "aufreissen" kann. Und 5 km/h hin oder her - das macht mir bei der eh nichts aus. Das kenne ich von meinem Fiat 500 - sind beide eh nicht für Rennen gedacht.


    Verbraucht sie dadurch wesentlich mehr Öl und Sprit oder liegt das eher im zum vernachlässigendem Bereich?


    Grüße
    Michael

    Hi,
    danke für die Ausführungen. Dann werde ich das Teile mal für 11€ irgdenwas plus Versand ordern.
    Dafür lohnt der Aufwand nicht mit Schweissen, Anpassen, Lackieren etc tatsächlich nicht.
    Ich berichte dann mal wie es ausgegangen ist.


    Dann wären nur noch 2 Fragen offen:


    - keiner eine Idee mit dem Gaszug (Motor stirbt ab bei Gaszug komplett offen)?
    - weitere Infos zu der Marlboro-Kriegs-Beklebung


    Dank Euch schon mal.

    Hallo Michael


    Das knacken der Bremse kommt vor,wenn die Verbindungsstrebe auf der rechten Seite ausgelaufene Löcher hat und man am Hang anhält,anfährt und danach wieder bremst .
    http://www.cmsnl.com/suzuki-rv…tslist/FIG48.html#results
    Nummer 7 auf der Ersatzteilliste !


    Gruss Heino


    Besten Dank für den Hinweis, da wäre ich nie drauf gekommen.
    Habe gerade an der Strebe gerüttelt, aber lose oder locker scheint sie nicht zu sein!? Kann sie trotzdem defekt sein?

    Ich habe mir vor zwei Wochen eine hübsche kleine RV50 geleistet und bin bis dato extrem zufrieden und glücklich mit dem Kauf.



    Aber die ein oder andere Frage hat sich mir schon aufgetan und ich hoffe Ihr könnt mir ggfls weiterhelfen:


    - die Bremse am Hinterrad gibt ab und zu ein hässliches lautes Knacken von sich und dabei blockiert dann fast das Hinterrad. Ist das ein bekanntes Problem? Meine Vermutung ist, dass sich ein Bremsbelag gelockert hat. Werde da wohl mal ran müssen. Was gibts denn bei dem Hinterrad zu beachten beim Aus- und Einbau? (Hab noch kein Service Manual erstanden, daher mal die Frage in der Runde hier vorab)


    - das nächste Thema wird dann wohl der Vergaser bzw dessen Einstellung werden. Der Motor an sich springt immer sehr zuverlässig an (wenn man(n) nicht gerade vergessen hat die Zündung einzuschalten)
    Wenn ich den Gasgriff nur ca 3/4 aufdrehe, dann läuft sie so Ihre 45 km/h.
    Wenn ich aber Vollgas gebe (also Gasgriff komplett aufgedreht) scheint sich der Motor irgendwie zu "verschlucken" und das kann bis zum Ausgehen führen. Einzige Ausnahme ist wenn es Berg ab geht,
    dann rennt sie mit offenem Gas Ihre 60 km/h und verschluckt sich auch nicht.
    Hat jmd dazu eine Idee?

    - und zu guter Letzt: die Lackierung bzw das Marlboro Branding - das Orange habe ich auf diversen Fotos schon gesehen. Aber immer in Kombination mit einer weissen oberen Abdeckung. Meine ist aber komplett orange und hat die besagten Marlboro Aufkleber. Weiss jmd ob es die mal so original gab oder ist das nachträglich angeklebt? Von der Passform scheinen die Marlboro Aufkleber aber zu gut zu passen um nachträglich angebracht worden zu sein.
    Würde mich freuen wenn jmd nähere Infos dazu hätte.


    Danke schono mal vorab für Eure Infos.


    Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    kurz zu meiner Vorstellung: Michael, Bj 76, aus der Nähe von Fürstenfeldbruck und seit dem Wochenende stolzer Besitzer einer RV 50, Bj 79.


    Nachdem ich vor zwei Wochen meine Schwalbe verkauft habe, musste ich feststellen, dass ich ohne zweirädriges Gefährt nicht wirklich auskomme.
    Ich besitze zwar noch zwei Oldtimer (Renault Rodeo 4 von 78 und einen 68er Fiat 500), aber bei denen fehlt mir einfach die Zweitakt-Fahne die mir um die Nase weht.


    Die kleine RV hat irgendwas um die 8000km auf dem Tacho und tut so ziemlich alles was sie tun soll - fahren, bremsen, leuchten. Aber das ein oder andere ist noch zu tun und war
    auch genau so geplant.




    Auf der ToDo liste stehen nach der ersten Durchsicht an:


    - Batterie anschliessen, diesmal hoffentlich richtig. Hatte laut einem Thread hier das falsche Kabel (vermutetes Massekabel) angeschlossen und der Motor ist danach nicht mehr (bzw nur schlecht) angesprungen/gelaufen


    - damit sollte sich dann das Bremslicht und Blinkerproblem erledigt haben


    - die ganzen hässlichen Werbeaufkleber entfernen - AUSSER natürlich die Marlboro Aufkleber - die bleiben dran.
    Und dazu gleich meine erste Frage: ist das ein original Aufklebersatz? Wurde die RV so verkauft oder konnte man die Aufkleber separat erhalten.
    Interessanterweise scheint das Orange genau dem Orange anderer Mopeds (BMW etc.) zu entsprechen die als Marlboro-Editionen in den 70er und 80er Jahren verkauft wurden. Weiss da zufällig jmd was Näheres?


    - Habe hier schon gelesen, dass eine größere Hauptdüse (?) evtl ein weiteres meiner Probleme lösen würde. Die RV springt super an - muss den Kickstarter nur anschauen und sie läuft schon - aber sobal ich den Gasgriff komplett aufdrehe, scheint sich der Motor zu verschlucken - also ein deutlich spürbarer Leistungsverlust. Wenn ich denn gasgriff so ca 1/4 zurück drehe läuft sie wieder problemlos.


    - am Vorderrad ist die Felge auf einer Seite hässlich verrostet - da werde ich mal mit dem Sandstrahler ran müssen und neu lackieren müssen


    - Bremse am Hinterrad gibt ab und zu ein hässliches lautes Knacken von sich und dabei blockiert dann fast das Hinterrad. Meine Vermutung ist, dass sich ein Bremsbelag gelöst hat. Da werd ich auch mal ran müssen und in dem Zug dann wahrscheinlich auch gleich die Felge mit lackieren.


    - und zu guter Letzt alles mal gründlich reinigen, aufpolieren und einfach schön machen.


    Ich glaube damit bin ich dann über den Winter - zusammen mit meinen anderen Projekten - gut ausgelastet. :D


    Freue mich auf einen Austausch in diesem Forum.


    Grüße und Servus aus dem Süden
    Michael