Posts by Sven75

    Beheben der Blinker Problematik:


    1. Bei den hinteren Blinker die Masseverbindung (Blinkerbefestigung am Rahmen) reinigen.


    2. Alle Steckverbinder die in der Blinkerverkabelung sind reinigen und leicht mit Polfett benetzen.


    3. Ein zusätzliches Massekabel ca. 0,75 bis 1,5 mm², in den Hauptkabelbaum einziehen.

    Und zwar vom zentralen Massepunkt im Lampentopf (runde Mutter im Lampentopf Inneren, Befestigung)

    direkt zum Massepunkt am Rahmen, bei der Batterie (da wo der Minuspol der Batterie am Rahmen angeschlossen ist).


    Danach sollten die Blinker wieder ihren Dienst ordnungsgemäß verrichten. ;)


    Die Übergangswiderstande lassen sich auch mit einem Multimeter ganz gut herausmessen (Ohm Messbereich).

    Vermutlich fehlt bei ihm das V-Adapterblech

    Ich habe bei meinen Mopeds einen Kunststoffkennzeichenhalter montiert, in dem das Kennzeichen wie beim Auto eingeclipst wird, da ich nicht jedes Jahr einen Schraubendreher in die Hand nehmen möchte. ;)

    Das ist leider der Wandel der Zeit... Heutzutage steht eher die Quantität und Rentabilität anstelle der Qualität im Vordergrund. Aber für den Preis von 69 Euro kann man auch nicht wirklich meckern.

    Irrtum! Die hinteren leuchten nicht dunkler wegen der Leitungslänge, sonder wegen dem höheren Übergangswiderstand gegen Masse. Da die Masse über den Rahmen geholt wird und über dein Lenkkopflager Richtung Schalter geht. Zusätzliches Massekabel in den originalen Kabelbaum mit einziehen und alles wird besser bzw. heller. ;)

    leider bin ich nicht im Besitz einer solchen Drehmaschine und kenne auch niemanden der mir soetwas anfertigen könnte.

    Ich würde einfach mal im Internet nach einem benzinfesten Kunststoffrohr schauen, das den gewünschten innen und Außendurchmesser hat, bestellen und die 1 bis 2cm davon absägen.

    Im Internet bekommt man ja fast alles. ;)

    Ich würde einen geschlitzen Alu- oder benzinfesten Kunststoffring (Drehteil) anfertigen und diesen mit Öffnung entgegengesetzt zur Klemmschraube vom Vergaser montieren und es damit versuchen.

    Das Relais der RV ist lastabhängig und somit empfindlich für Übergangswiderstände. Da die Masse über das Lenkkopflager geht und dies mit der Zeit verharzt und sich dadurch der Übergangswiderstand deutlich erhöht, wirkt sich das ziehen einer zusätzlichen direkten Masseleitung direkt auf die Blinkfrequenz aus.

    Das lastabhängige Blinkerrelais arbeitet mit einem Bimetall und bei einem erhöhten Widerstand fließt nicht genügend Strom, damit das Relais vernünftig schalten kann. ;)

    Die Dichtung wurde durch folgende Teilenummer ersetzt:


    14181-19001


    damit solltest du eine passende Dichtung beim Suzukihändler bekommen. ;)