Posts by rv59andi

    Hallo Peter,


    ich dachte das bei den Zapfen die Verstellwelle eingreift. und die Anflächung von der Verstellwelle den Zapfen abnützt.

    1_autoscaled.jpg


    Der Zapfen ist richtig eingelaufen. Also nicht verformt.


    2_autoscaled.jpg


    Mann sieht es bei diesen Bild nochmal. Die Aussenfläche am Hubzylinder sieht nur durch dem Fotografieren aus als ob sie beschädigt wäre.


    Wie meinst du das dass beim verdrehen der Verstellwelle ein Nocken betätigt wird?


    Gruß, Andi

    Hallo zusammen!


    Ich habe bei meiner Ölpumpe das Problem das beim Hubkolben der Zapfen wo die Ölmengenverstellwelle eingreift ziemlich verschlissen ist. Das müsste nach meinen Verständnis ja relevant für die Verstellung der Ölmenge sein. Kann mir jemand sagen wie lange dieser Zapfen einmal war? Ich nehme an bündig mit der Außenkante. Aber ist das richtig?

    20210715_164539.jpg


    Wäre nett wenn mir einer helfen könnte.


    Gruß, Andi

    ok...muss ich auch umändern! kann mir jemand beschreiben wie der Schlauch genau geklemmt wird? oder ist der Schlauch einfach nur bei der Pumpe hineingesteckt und fällt the­o­re­tisch raus wenn man die Pumpe umdreht?


    Lg.

    nein ist leider nicht der Schlauch^^. Also gehört der da rein? Und was war da bei neueren Pumpen? War der Schlauch nur so reingesteckt oder irgendwie befestigt auch?

    ja die Luft geht auch durch die Stange, und in der hab ist auch das Rückschlagventil. aber ich hab es gerade umkonstruiert. :) Ich dache die Luft geht oben bei den Ansatz raus. aber anscheinend ist der nur für die Halterung. :rolleyes:

    Hallo aus Graz,


    so hab jetzt einige Teile für meine Prototyp-Nachbau-Luftpumpe fertig.:)

    Nach erste versuche schaffe ich damit um die 4 bar. :thumbup:

    Aber ich glaube ich habe einen Konstruktionsfehler gemacht :wacko:|| !!??

    Kommt die Luft bei der originalen unten raus oder oben am Griff? Bei meiner jetzt oben beim Griff :/Ist das falsch?


    Lg.Pumpe.jpg

    Pumpe1.jpg

    Danke Sven, beim suchen des schwarzen Kabels hab ich festgestellt das ich die Stecker Zündschloss und Kontrollleuchten vertauscht zusammengesteckt hatte. Dachte nicht das das geht, sind aber tatsächlich die gleichen Stecker.


    LG aus Graz

    Hallo,

    ich habe meine RV50 nach einer kompletten Restoration fast fertig. elektrisch hat auch schon alles funktioniert bis ich alle kabeln in den Scheinwerfer gelegt und zugemacht habe. seit dem leuchtet sobald ich die Batterie anschließe das neutral licht :( und sonnst geht nichts, auch kein Zündfunke . wenn ich den Kontrollleuchten Stecker abziehe habe ich immer einen Zündfunken auch bei Zündschloss aus. das Kabel mit den Kontrollleuchten scheint in Ordnung zu sein. wenn ich das Zündschloss und den Kontrollleuchten Stecker abziehe hab ich noch immer einen Zündfunken. hat jemand eine Idee wie ich den Fehler finden kann?


    LG. aus Graz

    Hallo,

    laut meiner Konstruktion würde es meine Nachbau-Luftpumpe auf 480g bringen. Kommt mir schwer vor. Mag vielleicht mal wer die originale abwiegen um zu sehen wieviel ich an Gewicht einsparen muss.

    Lg. aus Graz

    Hallo,


    danke fürs nachmessen. Ich werde für meine RV mal einen Prototypen nachbauen. und wenn es gut gelingt mach ich vielleicht noch ein paar nach... Mal schauen wie es mir dabei geht. halte euch am laufenden.

    Lg. Andi

    Hallo

    ich würde mal selber eine Pumpe nachzumachen versuchen. Habe aber leider noch nie eine originale in der Hand gehabt. Kann mir jemand die fehlenden Maße auf der Zeichnung ergänzen. Und eventuell abwiegen?


    mfg aus Graz


    Pumpe.jpg

    Mein Name ist Andi und möchte mich mal kurz vorstellen. Ich bin aus dem Süden von Österreich genauer gesagt aus der grünen Steiermark.

    Dass ich eine RV 50 Baujahr 1976 habe ist reiner Zufall. Habe sie als ich einen bekannten geholfen habe einen Baum zu fällen gefunden. Ich habe sie bei seinen Nachbarn hintern Haus entdeckt. Als ich sah, dass es genau mein Baujahr ist... musst ich Sie haben. Nun ist Sie in meiner Garage und ich möchte Sie gerne wieder auf die Straße bringen.


    Gruß, Andi