Posts by xlschffr

    ManuelK  Twins


    Super danke für die Schnelle Antwort !!

    Habt ihr Erfahrung mit dem Zerlegen und wieder zusammenbauen von dem Motor ?


    Ich habe den Großteil der Schrauben nur mit ausdrehwerkzeug raus bekommen, würde daher alle neuen als Innensechskannt nehmen. Was meint ihr dazu ?

    Hallo zusammen,


    Habe gestern meinen Motor gespalten um die Lager usw zu checken und ggf zu tauschen.


    Ich hatte beim Gangwechsler Einen Stift entnommen bei der Montage. Der ist nun in der Werkstatt verschollen :huh:


    Das Teil meine ich -> 09261-04002-000


    Nun meine Frage :


    In diversen Online Shops werden die Teile als 4er Set Angeboten.


    Es müssten aber doch alle Stifte drin sein oder ? Bin etwas verunsichert ob ich beim zerlegen übersehen hab das ein Stift nicht drinnen war oder ich ihn verlegt habe.


    Grüße:)

    Hallo Zusammen,


    Leider musste ich heute erschreckend feststellen das ein kleiner unscheinbarer Riss am Kotflügel meiner Suzi größer geworden ist. Hatte es anfangs mal von unten gepunktet aber bei dem Dünnen Blech ist das schwer !


    Was meint ihr wie ich das ausbessern kann bzw. davon hinder das es weiter reist ?


    Locktide oder Hartlöten vielleicht?

    Schweißgerät hab ich zuhause aber bin kein Profi und trau mir das ehrlich gesagt nicht zu !!

    Ich verstehe das Problem nicht. Dein Moped fährt auf der Geraden 65kmh. Damit gehört sie definitiv zu den sehr schnellen Rvs. Sie hat also mehr als genug Leistung. Ich glaube das deine Erwartungen nicht zum Moped passen.

    Ja das mag sein, aber wenn sie dem Buckel hoch nur noch schwächelt bringt mir das leider nichts.

    Und durch die Übersetzung Ändern lande ich bei 40-45 auf der Geraden dann packt sie es grade so hoch.

    Hab nun verschiedene Düsen zwischen 65 und 80 ausprobiert.

    Leider nur mit mäßigem Erfolg. Bekomme sie zwar zum Laufen und sie dreht auch sauber aus aber mehr Leistung bekomm ich dadurch nicht.


    Ich habe aber auch nur 7,5 Bar Kompression. Was habt ihr so ? Meine Monkey kommt auf 14 Bar und mein Minicross sogar 15.

    Vielleicht sind die Kolbenringe das Problem ??


    Kennt ihr im Umkreis Stuttgart vielleicht einen Motorinstandsetzer der nicht die Welt kostet ?

    Alternativ könnte ich den Motor auch verschicken.


    Grüße Axel

    Moin, sollte es an der Zündung liegen kann ich dir die 12V Anlage von Vape sehr empfehlen!! Hab vor 2 Jahren meine 50er wegen kaputter Zündung auf 12v umgebaut, seit dem läuft sie deutlich ruhiger und das Licht taugt endlich auch mal was ;) Zudem fahre ich ohne Batterie


    Ich würde aber mal den Vergaser checken, ein Kollege von mir hatte schon das Problem das (aus welchem Grund auch immer) ein kleines Loch im Vergaser Schwimmer war... Nach 10-15 min fahren ging sie einfach aus weil sich der Schwimmer mit Sprit gefüllt hat. Nach ca 30 min ist es wieder rausgelaufen und sie sprang an ...


    Dann sind wir irgendwann dahinter gekommen und haben den Schwimmer hart gelötet. Seit dem läuft sie :thumbup:


    Gruß Axel

    Kleines Update:

    Nach dem der Vergaser nun dicht hält versuch ich mich mal mit den Düsen.

    Hab im Geschäft n Schrauber Kollege der mir paar Düsen mitgegeben, sogar ne 140er ist dabei 8o

    Damit muss sie ja rennen was das Zeug hält :D

    So habe mir aus Delrin (Polyoxymethylene oder kurz POM) die Dichtung selber gedreht.

    Dachte ich mach mal ein paar Bilder und erklär kurz wie ichs gemacht hab, dann hat jeder was davon :)


    Ein Stück Delrin Rundmaterial hatte ich noch rumliegen. (Sollte mindestens 30mm Außendurchmesser haben und ca 10cm lang sein dann ist man auf der sicheren Seite).


    Hab die Flanschdichtung versucht möglichst sanft raus zu nehmen aber die war so reingepresst das ich sie mit einem Schraubendreher rausgebrochen hab (Siehe Bild)


    Danach kurz die Maße geholt und aufgeschrieben.

    Bei mir waren es 25mm Außendurchmesser (Am besten am Vergaser selbst messen. Klemmschraube dazu nicht vergessen zu öffnen :P) und ca. 20mm Innendurchmesser (Hab ich an der alten Dichtung gemessen).


    Dann hab ich das POM eingespannt und das Loch in der Mitte auf 20.10mm aufgedreht und anschließend den Außendurchmesser auf 25.15mm.


    25.1 hätte auch gereicht, hab es danach mit Schleifpapier abgeschliffen bis es sehr straff in den Vergaser gepasst hat.

    Zum Schluss hab ich den Ring auf ein Rundholz gesteckt und 4 Kerben reingesägt. Achtet beim Einbauen das die Kerbe nicht oben an der Klemmung ist sonst ist es undicht 8o


    IMG_7056_autoscaled.jpg   IMG_7055_autoscaled.jpg   IMG_7057_autoscaled.jpg  IMG_7059_autoscaled.jpg  IMG_7061_autoscaled.jpg


    IMG_7062_autoscaled.jpg


    Das wars soweit von der Dichtung, hat im Anschluss den Bremsenreinigertest bestanden 8)

    Werde morgen mal den Vergaser einstellen und eine Probefahrt machen.


    PS: Die Original Dichtung ist übrigens aus Pertinax falls es jemand interresiert :)


    Gruß Axel

    Ich werde mir eine Dichtung selber bauen. Muss ich beim abnehmen von Seitendeckel was beachten ? Nicht das mir nachher das ganze ding auseinander fliegt. Vielleicht hat ja jemand ein paar Bilder was darunter ist :)

    Aluklebeband hat bei mir leider auch nichts gebracht. Überlege grade die Flanschdichtung aus TPU 3D zu drucken. Das sollte an der Stelle ja noch nicht all zu warm werden oder ?

    Bei mir hat nur ein neuer vergaser geholfen welcher im flansch mit einem o ring abdichtet. Bin gespannt ob du es dicht bekommst.

    Hast du den Original Mikuni gekauft oder einen anderen Vergaser dran geschraubt ? Bin soweit eigentlich zufrieden mit dem orig. Vergaser. Was gibts für alternativen die ohne adaptern, Abfeilen o.ä passen würden ??

    Hallo,

    Vergaser Muss koplett auf dem Stutzen aufgepresst sein sonst zieht er Falschluft.

    Meine Vermutung ist das endweder ein kanal nicht Frei ist oder Deine Schwimmerkammer dichtung um das Rohr für das Standgas nicht Dicht ist.

    Die Hauptdüse hatt nichts it dem Standgas zu Tun.


    Wie verhält sie sich wenn du unter Volllast den choke ziehst? Bei richtiger Bedüsung muss sie deutlich drosseln bzw einbrechen. Tut sie das nicht ist in Verbindung mit der Luftschraube wahrscheinlich so wie Christian es schreibt. Sprüh mal auf Standgas Bremsenreiniger hinten an den Vergaserflansch. Dreht sie hoch oder geht sie aus, ist sie undicht.

    Das Passt! Da drosselt die sofort runter.

    Hallo,


    sitzt der Vergaser fest und dicht am Stutzen? Für mich hört sich das nach Falschluft an, wenn sie sofort hochdreht, sowie Du die Gemischraube aufdrehst. Schieber geht eh ganz zu, nehme ich an?


    Gruß, Woki

    Hab vorhin das mit dem Bremsenreiniger versucht und habe wohl das selbe Problem wie firefighter das der Stutzen abgeschmiergelt ist .. welchen Außendurchmesser hat euer Vergaserstutzen ? Ich versuche es mal mit Aluklebeband dicht zu bekommen.

    Alles klar, ich fahr 65 bei ca 8000rpm.

    Dein moped ist offensichtlich endlos lang übersetzt. Probier es mit 14:32

    Wie gesagt, ob der genau ist weis ich nicht. Aber im Standgas zeigt er 1400 1/min an was ja soweit ich weis der Wert für Standgas sein sollte.


    Ich denke auch, die Übersetzung ist zu lang, wenn der Drehzahlmesser stimmt. Die Vergasereinstellung ist mE aber auch eine mögliche Fehlerquelle.

    Achim


    Hallo,


    die Drehzahl stimmt bei 65 km/h mit der Übersetzung auf gar keinen Fall.


    Gruß, Woki


    Ich denke es liegt eher am Vergaser. Habe vorhin versucht den Vergaser so einzustellen wie es auf schmudkes Website (rv50.de) beschrieben ist.


    Folgendes passiert:


    Wenn die Gemischschraube ganz reingeschaubt ist lässt sich das Standgas sauber regulieren und sie läuft ruhig. Sobald ich die Gemischschraube aufdrehe (halbe Umdrehung) dreht der Motor hoch und die Standgasschraube kann ich soweit reinschrauben wie ich mag, es passiert nichts.


    Meine Vermutung:


    Könnte es an der Bedüsung liegen ? Habe den Vergaser mal gereinigt und eine neue Dichtung reingebaut aber nichts an Düsen o.ä verändert. Aktuell ist eine 65er Hauptdüse verbaut.

    Mit einer größeren würde das Gemisch doch fetter werden und ich könnte über die Gemischschraube das regulieren oder?


    Habe mal ein paar Bilder gemacht, vielleicht liegt es ja auch an was ganz anderem :)

    IMG_7030_autoscaled.png  IMG_7031_autoscaled.png


    Danke für alle Tipps, echt Klasse !!

    wie steil ist der Berg, welche Übersetzung fährst du, welches Gewicht muss bergauf bewegt werden?

    Vergaser suaber eingestellt- aber Gemsichschraube bis Anschalg eingedreht, da passt was nicht.


    Gruß Achim

    Wie steil der Berg ist lässt sich schlecht beschreiben :D mit dem Rad fahr ich ca. 5 min mit einer Geschw. von 55 Kmh runter. Übersetzung fahr ich grade 15/36 und 85Kg müsste sie bewegen.


    Wie schnell ist die auf der Geraden?

    Auf der geraden fahr ich 65kmh bei 4500 1/min (ist n induktiv Drehzahlmesser aus Amazonien :D ob der so genau ist??)


    Grüße Axel

    Hallo zusammen, mir ist grade aufgefallen, das ich mich noch gar nicht Vorgestellt habe obwohl ich schon ne Weile dabei bin und Fragen stelle :O ... Sorry!


    Ich bin Axel, 20 Jahre alt aus dem schönen Filderstadt bei Stuttgart. Habe mit 16 die RV 50 von meinem Vater übernommen und bin seit dem mit 50ccm unterwegs.

    Habe davor schon an diversen China Bikes und kleineren Motocross geschraubt, aber mit dem 50gerle gings dann so richtig los :)


    Ich bin absolut kein Profil was das ganze angeht.. Großen Respekt an die Profischrauber !! Aber es macht mir einfach Spaß und man lernt einfach durchs Schrauben.

    Viel mehr gibt es über mich eigentlich nicht zusagen ;)

    Hallo Schrauberfreunde,


    Habe leider kein passendes Thema gefunden dass meine Frage beantwortet, daher erstelle ich einfach mal eins.


    Hab an meiner RV den stärkeren Zylinder drauf, Luftfilter offen, Auspuff entdrosselt.

    Leider hab ich Bergauf kaum Leistung was ich mir von einem 4PS Zylinder schon vorgestellt habe. Meine Simme im Vergleich schafft da deutlich mehr.


    Mein Vergaser hab ich sauber eingestellt, Gemischschraube ist aber bis anschlag eingedreht.

    Bringt es vielleicht was die Bedüsung zu ändern ?


    Sie läuft einwandfrei das ist nicht das problem, aber mit 35 dem Berg hoch ? Da muss doch mehr gehen !!


    Danke im Vorraus :D