Posts by mitfried

    Hallo Michael!
    Mir w?rden 4 m?glichkeiten einfallen: schlechter kontakt der stecker, schlechter kontakt in einem schalter, Kurzschluss eines kabels zu einem anderen Kabel oder auf Masse, oder einfach eine leicht defekte birne.


    wenn mehrmaliges hin- und herschalten aller Schalter (Z?ndschloss, Lichtschalter) nichtmal kurz was bringt, dann w?rd ich auf schlechten Kontakt im Vorderlicht tippen (zb, graues, gelbes oder schwarz/weisses kabel) Auch den Massepunkt mal kontrollieren. Also das Metallst?ck an einer Seite der Lampenschale mit dem schwarz/weissen Kabel dran welches in einen Verteilerstecker geht.
    ?berall mal kurz Kontaktspray reinspr?hn kann schon wunder bewirken. Wenn irgendwo schmorspuren zu sehen sind ist dort garantiert ein schlechter kontakt.


    Wenn das alles wider erwarten nichts hilft, w?rd ich mal den schaltplan zur rate ziehen und so nahe wie m?glich den Lichtschtromkreis aus der Lichtmaschine systematisch an versch. Stellen auf Spannung messen. (Vorsicht, das Hauptlicht ist Wechselspannung, also das Multimeter auf AC stellen)


    besten gru?!
    mitfried

    Quote

    Hallo mitfried ,der Gleichrichter bekommt Masse ?ber die Schraube ,denn ohne Masseverbindung ist eine Gleichrichtung unm?glich . Gr?sse Hiesi .


    rc-hisi: auch wenn's mit dem thema selbst nichts zu tun hat, aber da bin ich anderer meinung.
    Der Gleichrichter hat (in der originalen Ausf?hrung) definitv keine Masseverbindung, auch nicht als Nachbau in verschiedenen Formen die ich gesehen habe. Und da darin ja auch nur eine Halbleiter-Diode vergossen ist, reicht ein Eingang f?r den Wechsel- und ein Ausgang f?r den "Gleichstrom". (nurnoch positive Halbwellen)


    lg
    mitfried

    hi "ratlos"!
    wenn sich dein "Roller" (eine RV als Roller bezeichnen..;() nicht abschalten l?sst kontrollier mal zun?chst das schwarz/weisse kabel im Vorderlicht. Da gibts neben dem Hauptkabelstrang der vom Z?ndschloss kommt ein extriges schwarz/weisses Kabel welches f?r die Z?ndungsunterbrechungs in einen 4fach Stecker (Massepunkt im Vorderlicht) gesteckt sein muss.
    Eventuell den Massepunkt auf guten Kontakt kontrollieren (das Metallteil welches die Masse von der Lichthalterung durch den Gummi seitlich ins Vorderlicht rein leitet)




    Quote

    rc-hisi: Das heisst bei dem schwarzen Teil unter der Sitzbank wo die 2 Kabeln hingehen war die Schraube locker (Gleichrichter bekommt ?ber Geh?use Masse )


    @ rc-hisi: der Gleichrichter in den RVs hat keine Masseverbindung, nur "~" und "+", Ein- und Ausgang; das reicht.
    Der GR ist rein f?r die Batterieladung da (folglich Blinker, Hupe,Bremslicht, Neutral-Licht) und ist f?r das Starten/Abstellen des Motors nicht relevant.




    gru?

    dann w?rd ich als n?chstes vor jeglicher weiterfahrt unbedingt mal den vergaser zerlegen und alles genau reinigen und begutachten, auch den Benzinhahn mal kontrollieren. Ist schwer zu sagen was es sonst sein k?nnte, wenn der Vergaser nach dieser langen Zeit noch nicht tiptop sauber gemacht wurde.
    Ein Routineservice hast du vermutlich schon gemacht; neue ?le/neuen Sprit, Kabelz?ge checken (gas/?lpumpe), Luftfiltereinsatz, Z?ndkerze, Auspufffl?te mal ansehen, usw..

    hallo cosmograph,
    wie immer ist beim Kettenspiel ist auch zu pr?fen ob das Spiel an der ganze Kette in etwa gleich ist, also die Kette nicht ungleichm??ig gedehnt ist. Dazu also das Rad immer ein St?ck weiterdrehen und an der gleichen Stelle pr?fen. Einen Finger dick ist ein guter wert. (15-20mm)


    was verstehst du unter "..Motor klingt als w?rde er jeden moment explodieren"?


    [SIZE=1]re:hab jetzt meine RV50 ,die nach 34 Jahren Garagenschlaf erst 600 km drauf hatte, [/SIZE]
    du Gl?cklicher! 8o

    coole Klingel :D !!


    nein im Ernst, sieht auf dem foto garnicht mal schlecht aus, aber aufgrund dessen kann dir glaub ich keiner einen "realistischen" preis nennen.. aber wenn sie mit den wartungsarbeiten wie geschreiben worden ist technisch ok l?uft.. keine Ahnung.. 400 aufw?rts..?? bis zum Doppelten wenn absolut kein Rost oder Unf?lle oder unsch?ne "Bastelein" zu sehen sind und sie komplett ist.. dann evtl auch geringf?gig mehr, die 1500 und + w?rd ich aber echt nur f?r eine extreem sch?n neuaufgearbeitete RV50, oder eine ?beraus "neuwertige" Originale in optisch einwandfreiem Zustand veranschlagen.
    Sowas ist finde ich, wie gesagt ?ber so ein Foto ziemlich unm?glich einzusch?tzen. (auf Fotots generell schwer, insofern dann nochdazu der Preis f?r alle Beteiligten "fair" sein soll)

    hallo!
    ich stand vor 5-6 jahren mal vor der selben entscheidung, ich hab damals auch sauteures vollsynthetisches motorrad?l reingetan und dann nach 1-2 monaten gebrauch wegen schlechem gewissens wieder rausgelassen. ich hab damals auch ?berhaupt nichts davon bemerkt. DOCH vor einem monat hatte ich an der selben RV50 erstmals eine leicht schleifenden kupplung welche nichtmehr ordentlich nachzustellen war. Ob das jetzt bei den "nur" 29tkm normal ist dass die kupplung schon rutscht kann ich nicht sagen, es kommt mir aber sehr verd?chtig fr?h vor, zuweil die kupplung selbst garnicht stark verschlissen aussieht. trotzdem rutschte sie bei gr??tm?glicher vorspannung. mit neuen kupplungsscheiben und den alten Kupplungsfedern packt sie dann wieder gut und ist gut einstellbar.


    ..ob man jetzt an das sch?dliche synthetische ?l glaubt oder nicht, jedenfalls "sollte" man es nicht reintun (sagt dir auch beinahe jeder Fachmann)

    zitat: Der Gleichrichter wandelt nur den Wechselstrom in Gleichstrom um und hat nichts mit der Regelung zu tun
    hast recht, is vielleicht bl?dsinn was ich schrieb von wegen "wenn soviel volt an der batterie ankommen ist der gleichrichter garantiert kaputt.." aber wenn du dir den schaltplan ansiehst, merkst du dass der widerstand beim Fahren mit Licht sicher nicht ben?tigt wird. (laut ?sterr. version)


    bei mir ist der widerstand gleich neben/vor der batterie und hat abgesteckt 2.3Ohm


    So, ich hab jetzt nachgemessen um zu schauen was normale werte sind: wenn ich an der Batterie messe hab ich mit Motor je nach Drehzahl 6,4 bis 7.2 Volt , super, wenn ich das Licht komplett ausschalte hab ich 6,5 bis 7,5V. Sogar wenn ich jetzt die Batterie abstecke und messe hab ich immer noch 6-8V! also trotzdem praktisch stabil.
    ich pers?nlich tipp bei der RV von Hartmuth weiterhin auf defekten gleichrichter, hatte 2x ein ?hnliches problem.
    Hast du/dein sohn auch auf Wechselstrom gemessen, ich hab mit batterie nur 0.3V laut Multimeter.


    gru?
    PS: werde bei zeiten noch vor dem gleichrichter messen, nicht dass du wom?glich defekte LiMa oder sowas hast..

    mein tip: wenn du an der Batterie(!) 15-37 Volt misst, dann is garantiert der Gleichrichter kaputt, denn die Batterie bekommt nur davon Saft.
    Das Hauptlicht ist deshalb am Schluss auch eingegangen (sollte ja eigentlich nicht von einem kaputten Gleichrichter beeinflusst werden) weil keine Gleichstromverbraucher mehr da waren und der Fahr-Lichtkreis, der eigentlich ein ganz anderes Paar Schuhe und Wechselstrom ist zuviel Spannung aus der LiMa bekommen hat.



    Edit: BIBI: um das zu kl?ren, der Widerstand (bei mir 2,3Ohm) ist ausschlie?lich dazu da um beim Fahren ohne Licht (mit Schl?sselstellung 1 oder mit dem Lichtschalter auf S=OFF) als Ersatzlast zu fungieren.

    Hallo WadbockRacer!


    hast leider nicht dazugeschrieben ob sie kurz davor gut gelaufen ist oder jetzt l?nger gestanden ist.
    K?nnte sein dass es am Vergaser liegt, dass darin Dreck od. Ablagerungen die versch. feinen Kan?le verstopfen. -> zerlegen und ordentlich reinigen. (Suche hilft)
    Handelt sich ohne choke ganz offensichtlich um spritmangel.
    Wenn das Problem nicht im Vergaser liegt w?rde ich evtl die Seilz?ge die in den Vergaser gehen checken; hat sich vielleicht in der Gabelung im Seilzug was verhakt. glaub ich aber anhand der beschreibung aber nicht ganz. schau mal auch ob der Vergaser gut festsitzt - stichwort Falschluft.
    Eine neue Z?ndkerze wird jetzt vermutlich auch n?tig sein!


    10 minuten mit choke klingen f?r mich etwas viel, ich hab den choke auch im winter nie l?nger als vielleicht 1min gebraucht.


    beste gr??e!

    wow, X ! ?(
    danke, das mit der erstzulassung ist nicht neu, aber ich meinte nur dass meine eine von den letzen modellen ist und recht ?hnliche SN# hat. die allerletzte rv-sn# bei uns w?r jetzt interessant.


    jedenfalls sieht man hier (kennt somancher) die modellgeschichte und auch die modellcodes wie "X" wie hahne geschrieben hat. ob die in europa so ?berhaupt stimmt kann ich leider nicht sagen.

    wenn ich Nr.139xxx und die letze version der rv50-4 Bj/Ez:1981 habe, dann wird deine rv vermutlich auch eine der letzeren sein.
    laut Farbtabelle ist die Einteilung: K,L,M,A,C.
    [SIZE=1]ist X nicht gar etwas hoch? ;) asoo C wieder nach Z oder wie, pff..kenn mich da null aus.[/SIZE]


    gr??e mitfried

    Hallo,
    verzeihung, wollte nur mal eine kurze indirekte Zwischenfrage stellen:
    ich hab mal von wem geh?rt w?rend ich meine rv eingefahren hab, dass beim Einfahren eher kein zus?tzliches ?l zum benz reingegeben werden soll (gut, vielleicht ersten 1-2 tanks, oder mehr ?l an der ?lpumpe) weil sich sonst das ganze zu viel schmiert wird und zu wenig "eingefahren" wird. Wie auch immer das ganzgenau gemeint ist.
    is da was dran? danke schon mal, falls dass wer weiss
    beste gr??e!

    hi!
    ich finde es ist alles wichtige genannt worden,
    mit 8W Birnen am meinem eletkr. Relais (nicht Hella) funktioniert es am allerbesten (10W geht auch, aber 8W ist noch sch?ner, das HELLA Relais was die meisten kaufen braucht meiner Meinung etwas mehr watt, mind. 10W)
    Ein Kontrollbirnchen in der Amatur mit 6V 2W max. (keine 12V 4W oder so) und dann leuchtet das aucht wirklich sch?n hell.
    Mit v?llig originaler Elektrik kann mann sich dann bei relativ passabler batterie echt nicht beklagen, die Frequenz und Leuchtkraft passt dann - Punkt.
    Der Umbau auf 12V ist garantiert was feines, (noch nicht selbst gesehen) aber wegen dem Licht allein w?rs mir viiel zu teuer und auch aufwendig, weils eben auch einfacher geht. Vorrausgesetzt es liegt nicht an den zuvor genannten Punkten: Massepunkte, sonstige Fehler..)


    sch?nen tag!


    PS: hier m?sste doch das richtige Relais sein, leider vom preis mit versand ums doppelte zu teuer -K-L-I-C-K-
    ach ja, und eines noch, nicht b?se sein wenn das Relais x oder y dann doch mit anderen Wattzahlen besser funktionieren, die reagieren hald leicht unterschiedlich was ich bisher so bemerkt habe. Insbesondere das Hella (aus dem Link, welches die meisten haben werden, auch ich in der RV50, ist mit 10W ok, aber bei mir fast schon zu schnelle blinkfrequenz)

    ich glaube bei ?ber 100 kann auch eher von einer ausnahmeerscheinung ausgehen :D:D


    PS: w?rde auch nie den auspuff tauschen, leider w?rde das aber einiges bringen :rolleyes:

    das erste bild ist: das oben ist der Widerstand!, das unten die Z?ndspule


    und am zweiten bild ist (glaub ich) das originale nicht-elektronische blinkerrelais zu sehen.


    PS: n?chste mal oben auf IMG dr?cken und den link einf?gen, sieht dann so aus:



    hallo!


    einfach ?l nehmen
    oder meinst du die simmerringe? da solltest du evtl bisschen normales mineralishes fett nehmen.
    jedenfalls wird garnichts trocken eingesetzt