Posts by mitfried

    N'Abend,
    kann mir wer sagen ob bei der RV125 der Hauptschl?ssel auch ins Lenksperrschloss passen sollte? Wohl eher nicht oder? Hab keinen Schl?ssel zum Lenkschlo? :(


    Hat wer ein Lenkschlo? mit Schl?ssel, mein Mechaniker hat mir noch nicht gesagt ob das Teil (mit Schl?ssel nat?rlich) bestellbar ist.


    gru?


    mitfried

    hm, jetzt m?sste man nur noch wissen was der "2"er in meinem Kolben bedeutet, weil udo01 sagt ja er hat dort eine "1". Aber auch egal, solange es gr??ere Kolben als meiner gibt (>56mm) jann ja nix passieren.


    Letze Frage noch dann ist schlu? :rolleyes: sollte ich feinwuchten lassen oder nur wenn starke vibrationen sind?


    Ich bin mir zwar ?ber das spiel am pleul/kw so nicht ganz sicher, m?chte den motor nicht unn?tig zerlegen m?ssen, schlimm is das spiel vielleicht nicht, ca 0,7-1,5mm oben am pleu seitlich, radial bekomm ichs nicht ganz hin es zu messen (derzeit eher sch?tzen, solange ich keine messuhr bei der hand hab), es schein mit den fingern gemessen Null zu sein, doch irgendwie schon auch ein bissl, das t?uscht vielleicht.. ich kanns eben nicht bei der k?lte mit den fingern messen. Bei Zeiten dann mal ordentlich.
    die frage war ob es ?blich is bei ?bergr??e zu wuchten oder ist es gleich.


    Falls das zu off-Topic wird..es gibt ja den Thread "wieviel spiel am pleul..." doch da herrscht tote hose.8) Laut der Reparaturanleitung steht (soweit ich das richtig verstehe) 3mm Limit oben seiteliches Spiel am Pleul (con-rod small end shake). Ob die andere Angabe das axiale spiel am pleul gemessen sein soll weiss ich nicht. (<0,05mm)

    bidde wass?
    ich hab da eher so 500 Schilling, das w?rn 35 ? in Erinnerung, na ich werd mal bei der Firma Riegel "Power Productions" in Wien 16ter mal fragen, au?er es weiss wer wen in Wien (Umgebung) der sich damit wirklich gut auskennt?

    feinstens! naja zumindest den umst?nden entsprechend..


    ob ich wohl den 3000km am tacho glauben soll :deal:
    wohl eher nicht, sofern ja auch die leuchtfarbe an der Tachonadelspitze mehr ausgegilbt ist als die der Drehzahl, au?erdem fehlt der R?ckstell-kn?ppel. :alarm:


    oke, dann werd ich mich mal bald dazu bem?hen einen kolben zu bestellen, bei hahne wirds wohl am besten sein oder? bekomm ich den auch wo in ?st.? bei J.T Bikes?
    und wer hohnt mir den zylinder? ich hab vor jahren einmal beim Riegel (16. Bezirk) eine RV50 recht g?nstig hohnen lassen, bzw. was ist g?nstig?


    tschuldigung wegen den vielen fragen, und danke f?r die super antworten

    ..das w?r aber nicht so toll! 8o


    danke trotzdem, hoffentlich weiss das jemand 100%ig, zb Hahne..?


    W??h, und als Alternative g?bs nur andere Fabrikate oder wie? dann muss ich den motor aber fix zerlegen zum feinwuchten oder denk ich da viel zu kompliziert..?

    Hallo!


    Da ich jetzt nach 10 Jahren :50: eeendlich auch zu einer sch?nen :125: gekommen bin (danke nochmal ulti) hab ich leider auch schon die erste Frage.


    Ich hab leider einen, wenn auch nicht so schlimm, angerieben Zylinder. Nun will ich das Ding hohnen lassen und einen neuen Kolben + Ringe kaufen.
    Am alten Kolben steht nichts au?er "2", ein Symbol und "S Made in Japan"


    Handelt es sich jetzt schon um den ?berma?kolben oder ist der eher mit Buchstaben gekennzeichnet? kenn mich da nicht so aus..
    au?erdem, wei? der geschulte mechaniker wieviel er da hohen soll oder sollte ich ihm das sagen (und vorher euch fragen;))


    w?re f?r eine schnelle Antwort sehr dankbar.



    gru?,
    mittfied

    K?nntest du mir mal knapp sagen was dazu alles "f?llig" ist? Sowohl finanziell als auch an Teilen, .. au?er den Offensichtlichen wie Kolben und Zylinderkopf?
    Also einfach was einen erwartet.
    Dann noch, ?hm.. umgemeldet sollte das ja eventuell auch werden oder :rolleyes: , darf ich fragen worauf das in etwa geldm??ig hinl?uft? ich hab diesbez?glich keine Ahnung


    Quote

    import kannst vergessen ! kommt zu teuer! ich war knapp dran !


    wenn du knapp dran warst, sag mir doch bitte in Euro was der Import an 'Ordnungsgeldern' kostet.


    tschudigung f?r die fragerei.. aber es ist ja auch gemein was Suzuki den RV-lern in Europa zum Teil antut ;)

    Hallo alle RV-Fans!!


    Ich will mal den Import-Thread ein wenig zum Leben erwecken.


    Ich bin seit 9 Jahren Besitzer/ Ex-Restorator einer zugegebenerma?en fast wundersch?nen RV50. :P
    Ich bin seit einiger Zeit aber auch absolut verschossen in die VanVan 200 und w?rde extrem gern wissen ob es schon Neuigkeiten bzw. Bezugsquellen einer neuen (oder von mir aus auch gebrauchten) vanvan 200 gibt.
    Ich bin aus ?sterreich doch das macht beim Import auch keinen Unterschied mehr..


    Also bitte bitte, wer wei? was / wer hats gemacht?
    -aktueller Grundpreis?
    -wie l?uft das Typisieren ungef?hr ab?
    -was f?r Kosten f?r den Papierkrieg k?nnen anfallen?
    -woher importieren (England, China,...sonst wo?)
    -ist die Typisierung von 125 auf 200 (mit importierten Kolben/Zylinder) m?glich? (sonst noch was n?tig?)
    -soll man mit dem Import eher einen H?ndler in der N?he beauftragen?



    Ich hoffe es kann mir wer mit ein wenig Input helfen.


    Danke!


    gru?
    Mitfried