Posts by Rider

    @ heino: Ist ja interessant, werde mir mal ganz genau den Schaltplan ansehen, ist vlt. auch ein grund warum meine Lampen so hell sind. Habe dir für deine hilfreichen Infos schon mal ein Danke gegeben :D .


    Mfg Rider

    Hallo@ heino: Bist du sicher das du die anschlüsse nicht verwechselst?. Bei meinem orig. gleichrichter geht das Rot/ Weiße auf + und das rote auf das wellenminus. War zumindest so angeschlossen.


    Mfg Rider

    Hallo, heute ist mein Gleichrichter gekommen und das Miststück funktioniert nicht. Habe bei der Firma angerufen, ich soll ihn zur überprüfung zurückschicken. Jetzt hoffe ich nur das ich den nicht verkehrtrum angekemmt habe. Werden wir sehen wenn die sich bei mir melden.


    Mfg Rider

    Hallo, danke für die Antworten. Habe jetzt an den alten ein Kabel drangelötet und alles geht wieder.Wird nur nicht lange halten weil der anschluss doch sehr stark oxidiert ist. Habe aber schon den von einer Dax bestellt. Wird spätestens übermorgen da sein.


    Mfg Rider

    Hallo, das Teil könnte der Gleichrichter sein, steht TOSHIBA und eine Nummer drauf. Kann ich den von einer Handa Dax nehmen?. Der kostet bei Ebay knapp 19 euro.


    Mfg Rider

    Hallo, ich habe es gefunden. Da ist bei so einem kleinen schwarzen Bauteil eine Steckverbindung aboxidiert. Was ist das für ein teil und wo bekommt man ersatz dafür?


    Mfg Rider

    @ KSM: Das würde aber nicht das extrem helle Fahrlicht erklären. Mir ist aber noch etwas eingefallen: Habe letztens die Batterie versehendlich mit einem 12 V Ladegerät geladen. Der Batterie die ich drin habe macht das nix aus, aber vlt. habe ich mir den Gleichrichter oder Regler( wenn vorhanden) damit zerstört. Kann man den Gleichrichter durchmessen?


    Mfg Rider

    Hallo RV-Gemeinde, habe seit heute ein kleines?? Elektrikproblem: Fahrlicht und Rücklicht sind extrem hell( birnen sind auch schon durchgebrannt). Die Blinker sind so schwach das man sie kaum sieht. Nun das seltsamste: Bei laufendem Motor beträgt die Spannung an den Batteriekabeln gemessen 5,72 V. Wenn der Motor aus ist sind es 6,22 V. Wo soll ich anfangen mit der Fehlersuche?


    Mfg Rider

    @ RV Trio: Also ein Zentner nicht, vlt 500 gramm:-) Werde am WE mal das komplette Programm durchziehen mit Unterbrecherkontakt, Zündkerze usw...


    Muss doch möglich sein das Ding wieder richtig zum Laufen zu bekommen. Werde euch auf dem laufendem halten.


    Mfg Rider

    Hallo, also: Kerzenbild ist Ok, LuFi ist auch sauber. Die Kontakte wurden 2009, also kurz bevor ich sie abstellte erneuert. Habe sie ( Ihn) aber noch nicht überprüft. Der Motor dreht im Leerlauf ja einwandfrei hoch, nur wenn er auf Last geht baut er total ab.


    Mfg Rider

    Hallo Leute, jetzt hat es mich auch mal wieder erwischt. Meine RV läuft nicht mehr so wie sie soll. Habe sie nach 2 Jahren mal wieder angemeldet. Weil sie solange gestanden hat habe ich den Vergaser zerlegt und gereinigt. Ist auch direkt angesprungen, ABER: Sie zieht in den ersten 3 Gängen nicht mehr so wie ich es gewohnt bin. Wenn ich dann in den 4. schalte baut sie selbst auf gerader Strecke total ab so das ich gleich wieder zurückschalten muss. Habe dann den Vergaser nochmal gereinigt( es könnte sich ja noch irgendwo was versteckt haben). Es ist aber nicht besser geworden. Wo könnte noch das problem liegen?. Die Vergasereinstellung wurde nicht verändert.


    Mfg Rider

    Hallo Leute, ich will meinen Zylinder auf das erste Übermaß schleifen lassen. Die Werkstatt fragt jetzt nach dem Schleifmaß. Kennt das jemand?


    Mfg Rider